php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 16-02-2008, 18:04
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Umbruch nach X Zeichen

Hallo,

ich will einen langen text immer nach 75 zeichen umbrechen das ist ja kein Problem aber jetzt kommts...

Nehmwen wir an der Text ist länger ie 75 Zeichen (sagen wir mal 250 Zeichen) dann soll geprüft werden ob innehalb der ersten 75 Zeichen ein <br /> ist. Wenn nein dann füge nach dem 75. Zeichen ein <br /> ein. Aber nur wenn dort auch ein Leerzeichen ist. Ansonsten gehe solange zurück bis du ein leerteichen findest und füge dort einen umbruch ein.

Prüfe dann die nächsten 75 Zeichen nach dem eben eingefügten <br /> ob ein <br /> existiert wenn nicht machen das selbe nocheinmal... (also den text von oben) Wenn innerhalb der 75 Zeichen bereits ein <br /> existiert prüfe die nächsten zeichen nach dem <br />

Ich hoffe das ihr das irgendwie verstanden habt und das mir da jemand weiterhelfen kann. Hab jetzt schon ne weile geknobelt aber irgendwie will es nicht.

Gruß Nordin
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16-02-2008, 18:11
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo, geht es dir darum etwas in einem bestimmten Bereich darzustellen ohne das das Design zerstört wird? Sowas kann man auch mit CSS lösen. Ich glaube es heißt display hidden oder so.

Und wenn du das mit php lösen möchtest, denn bau dir doch eine kleine Funktion. Dürfte doch kein Problem sein.

Eine Schleife die den Text durchläuft. Und immer die 75 Zeichen prüft, kurz formatiert in eine Var schreiben bis der Text duchgelaufen ist. Fertig.
Ich hab mal sowas ähnliches gemacht, aber bei mir war das mit einem "," Weil dir User alles durch einem Komma getrennt haben ohne Leerzeichen zu benutzen.
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16-02-2008, 18:20
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hmm ok ich werd es nochmal so probieren vieleicht geht es ja auch mit dispaly das wär gut...

Dank dir erstmal für deinen tip.

Wenn jemand was fertiges liegen hat wär ich auch dankbar. Das ich jetzt für mind. 16h nicht mehr am rechner bin habt ihr also genug zeit mir was gutes zu posten hehe
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16-02-2008, 18:22
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Nicht dispaly sondern display. Den Text mußt du denn aber in ein DIV packen, aber das geht garantiert. Damit wärst du in 2 min durch oder du schreibst dir eine kleine funktion, denn bist du mit 3 Min durch.^^
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16-02-2008, 18:25
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

*g* ja nee war nen schreibfehler...
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16-02-2008, 20:12
3DMax
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : 3DMax ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.916
3DMax ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

schau die mal unter wordwrap() die benutzerkommentare an, dort findest du genug anregung.

ich würde es so machen:
text mit explode() bei <br /> aufteilen und dann in einer schleife wordwrap() anwenden.

Geändert von 3DMax (17-02-2008 um 00:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 17-02-2008, 16:24
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich hab es jetzt so gelöst:

PHP-Code:
$desc 'Laaanger Text mit <a href="http://link.de">mit links</a> im Text.';

$desc_expl explode("<br />"$desc);
$desc_new '';
for(
$i=0;$i<count($desc_expl);$i++) {
    if (
strlen($desc_expl[$i]) > 70) {
        
$desc_new .= wordwrap($desc_expl[$i], 70 "<br />");
    } else {
        
$desc_new .= $desc_expl[$i]."<br />";
    }
}
$desc $desc_new
Das Problem ist jetzt nur noch folgendes:
Texte in denen zum Beispiel Links stehen, werden zerrupft und nicht mehr richtig dargestellet. Also wenn z.B von Zeichen 60-80 ein Link ist und dort zwischen ein <br /> eingefügt wird, haut nix mehr hin.

Optimal wäre das es jetzt nur noch den text zwischen <a href="#"> und </a> zählt und die Link-Tags ignorriert.

Ich gehe mal davon aus das es nicht so leicht dies umzusetzen richtig?

Geändert von Nordin (17-02-2008 um 16:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17-02-2008, 22:38
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da nimmst du richtig an!

Die CSS-Eigenschaft ist übrigens nicht display, sondern durch das Setzen einer Breite eines Elements mit display: block (zum Beispiel ein div). Vielleicht erzählst du ein wenig zum Hintergrund des Ganzen, das könnte dir sicher einiges an Arbeit sparen!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 17-02-2008, 23:32
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Und nebenbei, das würde ich mir nicht angewöhnen
PHP-Code:
for($i=0;$i<count($desc_expl);$i++) 
Bei jedem Durchlauf wird die Funktion count aufgerufen, dabei brauchst du sie ja nur einmal aufrufen.


Und sowas auch nicht.
PHP-Code:
$i++ 
eher so
PHP-Code:
++$i 
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 17-02-2008, 23:46
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@martinm79
Danke für die hinweise hab es berücksichtigt!

Was ich aber noch wissen muss warum ++$i und nicht $i++ ??

Ich hab es jetzt so gelöst und es funktioniert sogar genau wie ich es brauche:
PHP-Code:
$desc 'Das ist ein Text mit <a href="asdfasdf">Link</a> und noch <a href="asdfasdf">Link2</a> text';

// Suche alle HTML Tags
preg_match_all("|<[^>]+>(.*)</[^>]+>|U"$desc$ausgabe);
$count_ausgabe count($ausgabe[0]);

// Entwerte alle HTML Tags und markiere die Stelle mit !--$i--
for($i=0;$i<$count_ausgabe;++$i) {
    
$desc str_ireplace($ausgabe[0][$i], "!--$i--"$desc); 
}

// Setzte nach 30 Zeichen ein Zeilenumbruch
$desc_expl    explode("<br />"$desc);
$desc_new    '';
$count_expl    count($desc_expl);
for(
$i=0;$i<$count_expl;++$i) {

    if (
strlen($desc_expl[$i]) > 30) {
        
$desc_new .= wordwrap($desc_expl[$i], 30 "<br />");
    } else {
        
$desc_new .= $desc_expl[$i]."<br />";
    }
}

// Mache aus den !--$i-- wieder die entsprechenden HTML Tags 
$desc $desc_new;
for(
$i=0;$i<$count_ausgabe;$i++) {
    
$desc str_ireplace("!--$i--"$ausgabe[0][$i], $desc); 
}    
        
echo 
$desc

Geändert von Nordin (17-02-2008 um 23:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 18-02-2008, 01:27
martinm79
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martinm79 ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Deutschland
Beiträge: 744
martinm79 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hab mir dein Schnipsel jetzt noch nicht genau angeguckt.
Ist mir jetzt schon zu spät.
Aber nur zur Info.
http://www.dynamic-webpages.de/php/l....increment.php

PHP-Code:
for($i=0;$i<$count_ausgabe;$i++) {
    
$desc str_ireplace("!--$i--"$ausgabe[0][$i], $desc); 

Ich habe mir das nur noch so angewöhnt.
PHP-Code:
for($i=0;$i<$count_ausgabe;++$i) {
    
$desc str_ireplace("!--$i--"$ausgabe[0][$i], $desc); 


verräts du uns auch, wofür du es brauchst?
__________________
Gut geraten ist halb gewußt.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 18-02-2008, 01:38
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ah ok danke!

Zitat:
verräts du uns auch, wofür du es brauchst?
Hatte ich doch oben schon mal gesagt und im code hab ich es auch komentiert.

Zitat:
Das Problem ist jetzt nur noch folgendes:
Texte in denen zum Beispiel Links stehen, werden zerrupft und nicht mehr richtig dargestellet. Also wenn z.B von Zeichen 60-80 ein Link ist und dort zwischen ein <br /> eingefügt wird, haut nix mehr hin.

Optimal wäre das es jetzt nur noch den text zwischen <a href="#"> und </a> zählt und die Link-Tags ignorriert.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 18-02-2008, 16:54
infernalshade
 Member
Links : Onlinestatus : infernalshade ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 165
infernalshade ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich würde erst im Quell-Source nach allen "<a" suchen...ab der gefunden Position weiter bis "/a>" und das per sub_str in ein Array schreiben.

Gleichzeitig würd ich die Stelle, an der ein Link gefunden wurde, den kompletten Link ersetzen durch z.B. "linkfound1" und zum schluss, wenn alles gewrapped wurde, würd ich das linkfound1 wieder durch den link ersetzen...

Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

mfg
infernalshade
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 18-02-2008, 17:04
Nordin
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nordin ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE / S-A
Beiträge: 415
Nordin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ganau so mach ich es doch *g*

Nur das ich den link mit !--$i-- ersteze und nicht mit linkfound1... wobei $i bei mir ein ++Zahl ist.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 18-02-2008, 17:07
infernalshade
 Member
Links : Onlinestatus : infernalshade ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 165
infernalshade ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hoppala

Jetzt ist mir auch klar, was du mit den --$i-- machst

und so funktioniert das nicht oder wie?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.