php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 24-02-2008, 20:45
Abraxax
  THE REAL HAXE (Administrator)
Links : Onlinestatus : Abraxax ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: neuss.nrw.de
Beiträge: 22.623
Abraxax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von nohfreak
) eine Verbindung aufgebaut und gekillt wird
und das ist auch gut so!

stelle dir vor, deine datenbank kann nur 10 gleichzeitige verbindungen ...

stelle dir nun vor ... es sind 5 user auf deiner seite. jeder hat nun ein pconnect() aufgebaut. da du auf einem shared hosting server bist und noch 3+2 andere user auf anderen eine pconnect() verbinden haben könnten ...

ist für den 11 user schluss mit mysql. es kann keine verbindung mehr aufgebaut werden.

also ... bitte UNBEDINGT die verbindung am scriptende manuell stoppen (gerade bei pconnect()) oder das pconnect() nicht verwenden. das ist nichts für leute mit wenig erfahrung.
__________________
INFO: Erst suchen, dann posten! | MANUAL(s): PHP | MySQL | HTML/JS/CSS | NICE: GNOME Do | TESTS: Gästebuch | IM: Jabber.org |


Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 24-02-2008, 20:57
nohfreak
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nohfreak ist offline
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 160
nohfreak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wenn ich das Manual von PDO aber richtig verstanden habe hält das die Verbindungen nicht aufrecht, sondern cached die irgendwie. Das soll dann die Datenbank weniger belasten, als ein immer wieder neues Verbingen. Oder hab ich da jez vollkommen Bahnhof verstanden, und die Verbindungen werden da ganz normal offen gelassen ? :>
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 25-02-2008, 02:16
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Da jedes Mal ein prepared Statement draus zu machen scheint mir dann doch irgendwie mehr Aufwandt zu sein. Hat natürlich den Vorteil, dass direkt alles escaped wird, aber ich glaube eben selber escapen und dann ein normales Query machen ist von der Tipparbeit her irgendwie weniger als die PrepStatements.
Das stimmt imho nicht so ganz ... zum einen ist meistens sicherer - zum anderen ist es tatsächlich weniger "Tipparbeit":
PHP-Code:
$this -> Database -> query 'SELECT * FROM foo WHERE a = ?', array ( $a ) );
// vs.
mysql_query 'SELECT * FROM foo WHERE a =' mysql_real_escape_string $a ) ); 
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 25-02-2008, 11:20
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich finde es auch viel übersichtlicher, da du die eigentliche Query und die Daten schön getrennt hast und auf dieses nervige mysql_real_escape_string verzichten kannst.
Außerdem implementiert das PDOStatement Traversable, d.h. du kannst ganz gemütlich in einer foreach-Schleife damit arbeiten!
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 25-02-2008, 18:30
nohfreak
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nohfreak ist offline
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 160
nohfreak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von tontechniker
Das stimmt imho nicht so ganz ... zum einen ist meistens sicherer - zum anderen ist es tatsächlich weniger "Tipparbeit":
PHP-Code:
$this -> Database -> query 'SELECT * FROM foo WHERE a = ?', array ( $a ) );
// vs.
mysql_query 'SELECT * FROM foo WHERE a =' mysql_real_escape_string $a ) ); 
So funktioniert das aber bei mir nicht. Ich hab folgenden Code:

PHP-Code:
<?php
$result 
$dbh -> query("SELECT * FROM ?", array('accounts')) -> fetchAll(PDO::FETCH_ASSOC);
?>
Und da wirft er "Fatal error: Call to a member function fetchAll() on a non-object in C:\xampp\htdocs\Klassen\test.php on line 5".

Und im Manual steht auch, dass man prepared Statements so benutzt:

PHP-Code:
<?php

$stmt 
$dbh->prepare("INSERT INTO REGISTRY (name, value) VALUES (?, ?)");
$stmt->bindParam(1$name);
$stmt->bindParam(2$value);

// insert one row
$name 'one';
$value 1;
$stmt->execute();

?>
Und das wär dann ja wieder bissi mehr zu tippen. Außer man schreibt sich ne Abstraktionsschicht, wo man wirklich nur das Query und die Werte in nem Array hinterherhaut und diesen ganzen Kram von der Abstraktionsschickt machen lässt. Dann wärs wieder cool.

Aber nochmal zu der persistenen Verbindung,... Die is also ziemlcih bäh, hab ich das richtig verstanden ? Bzw. könnte da mal jemand ein Beispiel für eine Anwendung geben, wo das Sinn machen würde ? Oder allgemein mal etwas ausführlicher erklären wie das funktioniert. Ich finde die 3 Sätze im Manual dazu nicht sonderlich aussagekräftig muss ich zugeben. :>

Danke übrigends für eure Geduld mit mir.
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 25-02-2008, 19:50
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
... wo man wirklich nur das Query und die Werte in nem Array hinterherhaut und diesen ganzen Kram von der Abstraktionsschickt machen lässt. Dann wärs wieder cool.
PHP-Code:
public function query $query$data = array ( ) ) {
    
    if ( empty ( 
$query ) ) {
        throw new 
ArgumentException ( );
    }
    
    
$this -> _handle null;
    
$this -> _handle $this -> _pdo -> prepare $query );
    
    if ( !
$this -> _handle -> execute ( (array) $data ) ) {
        if ( 
$this -> _inTransaction ) {
            
$this -> rollBack ( );
        }
        
        throw new 
SqlException $this -> _handle -> errorInfo ( ) );
    }
    
    return 
true;
    

Zitat:
Aber nochmal zu der persistenen Verbindung,... Die is also ziemlcih bäh, hab ich das richtig verstanden ?
Richtig.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 25-02-2008, 21:21
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ok, mit dem bind*-Aufrufen wirkt es auf den ersten Blick wirklich etwas voller, aber es ist um einiges übersichtlicher im Gegensatz zu lauter mysql_real_escape_string-Aufrufen und Stringverkettungen.
Btw: PDO ist um einiges fixer als ein eigener mysql_*-Wrapper!
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 26-02-2008, 15:39
nohfreak
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nohfreak ist offline
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 160
nohfreak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Joa, ich habe nun auch beschlossen PDO für meine Datenbankoperationen zu verwenden, ich werd mir wie gesagt nur ne kleine Abstraktionsschicht schreiben, um mir die Tipparbeit mit den binds zu ersparen, oder bei Transaktionen etc.

Danke erstmal für deinen Codeschnippsel Tontechnicker, aber ein paar Fragen hab ich da dochnoch dazu:

Was hat es mit dem _handle, _inTransaction und _pdo auf sich ? Bzw. was genau bedeutet der eine Unterstrich ?

Ich glaube ich mach mal im Brainstorming bei Zeiten nen neuen Thread auf, und hol mir da Tips für die Abstraktionsschicht, bzw. poste da dann mal meine Ergebnisse rein und lass euch euern Senf dazu abgeben. Irgendwie wäre das in diesem THread hier nämlich ein wenig fehl am Platze.

Dennoch wüsste ich gern, was es mit obigen Ausdrücken auf sich hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.