php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 26-02-2008, 03:23
Leitai
 Newbie
Links : Onlinestatus : Leitai ist offline
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Austria
Beiträge: 1
Leitai ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Stammbaum aus 1 SQL-Datenbank

Hiho alle zusammen!

Also gleich mal vorweg ich bin noch ein ziemlicher Anfänger was PHP und MySQL betrifft, und hab mir wahrscheinlich gleich mal das falsche Thema ausgesucht mit dem ich anfangen wollte ^^ naja wie dem auch sei ich wollte einen Stammbaum basteln und zwar für Hunde...

Naja ich hab hier klarerweise vorher alles durchsucht und bin auf zahlreiche Beiträge gestossen, wie der über Nested Sets, welche mir zwar ein bisschen weitergeholfen haben, aber irgendwo hab ich glaub ich einen Grundgedankenfehler in meinem System.

Seid mir ned böse wenn die Frage schon 200 x gestellt wurde und ich sie nicht gefunden hab und erklärt mir das Ganze bitte nochmal für Anfänger.

Also mein Ansatz war folgender:

Ich wollte eine Tabelle erstellen, wo ich die Daten des Hundes erfasse wie zB. Name, Wurftag, Chipnummer, Rasse, Haarkleid, Vater , Mutter, usw. usw.

Nachdem ich alle relevanten Daten meines Hundes zb. über ein Formular in eine Datenbank eingegeben habe (INSERT INTO usw.) möchte ich die Daten natürlich auch wieder irgendwie verwenden. Der Clou bei der ganzen Sache soll sein, dass ja die Elterntiere bekannt sind und ich auf dieser Grundlage einen Stammbaum erstellen möchte.

Ich hab also mal eine Tabelle die etwa so aussieht:

___________ID____ NAME_________VATER_______MUTTER
Datensatz1__0_____Hund1______Hundevater___Hundemutter

Jetzt ist mein erster Hund angelegt und jetzt gebe ich den Vater und die Mutter ein:

Datensatz2__1___Hundevater___Hundevater2___Hundemutter2
Datensatz3__2__Hundemutter___Hundevater3___Hundemutter3
usw.

So und nun möchte ich eine Tabelle in Form eines Stammbaumes in HTML ausgeben per SQL-Abfrage:

<table border="1">
<tr>
<td rowspan="8">&nbsp;</td>
<td rowspan="4">&nbsp;</td>
<td rowspan="2">&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td rowspan="2">&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td rowspan="4">&nbsp;</td>
<td rowspan="2">&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td rowspan="2">&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
</table>

Im ersten Feld sollte der Hund1 drin stehen dann natürlich die Eltern, und jetzt möchte ich natürlich nicht mehr die Eltern der Eltern suchen, sondern die Eltern als neuen Basiswert übernehmen und somit die dritte Spalte füllen.

Also eigentlich sollte mir die 3te Spalte wieder den Wert des Vaters oder der Mutter des Hundes aus der Spalte 2 (welche ja bei jedem Hund eingetragen sind) liefern.

Meine Versuche bisher waren:

$query = "select * from gesamt";
$result = mysql_query($query);

if ( ! $result )
{
die ("konnte nicht auslesen");
}
$anzahl = mysql_num_rows ( $result );


<?
for ($i = 1; $i <= $anzahl; $i++)
{
$datensatz = mysql_fetch_array ($result);
?>
und dann in die <table> -Felder
<td><?php echo $datensatz ["Name"] . " Hund1" ;?></td>
<td><?php echo $datensatz ["Vater"] . " Vater" ;?></td>
<td><?php echo $datensatz ["Mutter"] . " Mutter" ;?></td>
<?
}
?>

ok somit kann ich mir zwar das Array anzeigen und aufteilen lassen, aber wie mach ich weiter??? Ich find einfach keinen Ansatz bzw. kenne die Lösung ned für meinen Wunsch....

Erklären könnte ich ihn ja schon in etwa so:

Gib mir in der nächsten Tabellenspalte den Datensatz, wo der Vater als Hund1 behandelt wird! Also vergleiche den Vater vom vorigen Datensatz und nimm diesen + seine Eltern (in die übernächste Spalte)....

ODER: suche den VATER des vorherigen Datensatzes als NAME

eventl. das $result des $datensatz[Vater] irgendwie als Variable speichern und für die neue Datensatzabfrage als Basis nehmen? aber wie?

Naja viel viel Text aber kp ich zerbrech mir jetzt schon ne Woche den Kopf darüber wie ich des irgendwie lösen könnte und komm einfach ned auf nen grünen Zweig leider.

Also wenn mir irgendwer das nochmal für Anfänger wie mich erklären könnte wär ich echt dankbar!

LG, Leitai
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26-02-2008, 09:49
Mercury1987
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Mercury1987 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Ort: Furschweiler
Beiträge: 79
Mercury1987 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Mercury1987 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hi,

bevor de anfängst, würd ich erst mal die tabellenstruktur überdenken, ich würde dir folgendes vorschlagen:

Table Hunde:
ID (bigint)
Name (varchar)

Table Zuordnung:
ID (bigint)
Hund_ID (bigint)
Vater_ID (bigint)
Mutter_ID (bigint)

und dann würd ich hund für hund durchgehen und in arrays speichern samt mutter und vater

SELECT Vater_ID, Mutter_ID from Zuordnung where Hund_ID=(SELECT ID from Hunde where Name="...");

So in etwa könnte ich mir das vorstellen. Mit n paar Joins zwischen den Tabellen kannste dann auch noch alle Kinder der Eltern mit rauskriegen und dann haste schonmal eine Familie zusammen, unn dann weiter
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-02-2008, 10:08
H2O
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : H2O ist offline
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 937
H2O ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Eine Zuordnungstabelle ist in diesem Fall überflüssig, da es sich ja um eindeutige 1:1 - Beziehungen handelt. Deshalb ist vermutlich die von dir gewählte Struktur schon richtig.
Der Datentyp BIGINT ist nun definitiv mit Kanonen auf Pinscher - Entschuldigung Spatzen - geschossen, damit könntest du wahrscheinlich jeden Hund auf der Erde etwa eine Mio mal erfassen. Immerhin gibt ein INT schon über zwei Milliarden Möglichkeiten, UNSIGNED das Doppelte.

Wie du die Ausgabe haben willst, ist mir allerdings noch zuwenig klar, aber ich befürchte, wenn du keine NESTED SETS verwenden willst, kommst du nicht um eine rekursive Funktion herum. Von diesen wird zwar im DB-Umfeld allgemein abgeraten, ist aber bei kleinem Datenvolumen - ich denke, du hast ja nicht 100 Generationen gespeichert - auch kein Problem.

PS
Bitte benutze PHP-Tags für Code-Teile, sonst schaut die niemand an.
__________________
Gruss
H2O
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.