php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 03-03-2008, 23:23
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 30 Includes => 1 Klasse?

Ich habe eine sehr große Projekt-Library, die im Entwicklunsstadium bisher auf 30 thematisch getrennte Einzeldateien aufgeteilt war.
Das war bisher auch kein Problem, jede Datei enthält eine Klassendefinition, die die der vorhergehenden Datei erbt, und am Ende wird ein Objekt instanziert.

Das stört jetzt nur meine Dokumentationsversuche mit phpDoc - dieses baut grafisch einen Vererbungsbaum auf, der mit 30 Klassen natürlich gigantisch und völlig unnötig ist, weil alles im Grunde ein und dieselbe Klasse ist. Die vielen Vererbungen sind nur ein Workaround aus Notwendigkeit heraus, damit man beim Arbeiten noch den Überblick behält.

Deshalb die Frage: Kennt jemand eine Möglichkeit, eine Klassendefinition auf mehrere Dateien aufzusplitten? Also nativ, d.h. die Definition beginnt bei Datei 1 und endet bei Datei 30.

ein simples

class classname
{

include "xyz.php";
include "abc.php";

}

wirds ja wohl nicht tun.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04-03-2008, 00:15
asp2php
 Banned
Links : Onlinestatus : asp2php ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 11.745
asp2php ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

und wieso tuts du nicht die 30 Dateien in einem rein, zwischen den Inhalt der Dateien kannst du gerne riesige Kommentarblöcke plazieren.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 04-03-2008, 00:21
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von asp2php
und wieso tuts du nicht die 30 Dateien in einem rein, zwischen den Inhalt der Dateien kannst du gerne riesige Kommentarblöcke plazieren.
Schon, aber während der Entwicklung brauche ich die Dateien getrennt, sonst verliere ich den Überblick. Und in der Phase müssen dann auch die phpdoc-Blöcke rein, sonst kann ich nicht jederzeit aus der Entwicklungsversion eine Live-Version machen.

Es ist keine total essentielle Notwendigkeit, aber wäre schön...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04-03-2008, 18:23
Griecherus
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Griecherus ist offline
Registriert seit: May 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Griecherus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von pekka
Schon, aber während der Entwicklung brauche ich die Dateien getrennt, sonst verliere ich den Überblick. Und in der Phase müssen dann auch die phpdoc-Blöcke rein, sonst kann ich nicht jederzeit aus der Entwicklungsversion eine Live-Version machen.

Es ist keine total essentielle Notwendigkeit, aber wäre schön...
Ich bin nur drüber gestolpert, daher keine Garantie, dass es dir eine Hilfe ist, aber schau dir mal den Doctrine Compiler an.
Zitat:
Doctrine_Compiler - This class can be used for compiling the entire Doctrine framework into a single file
Doctrine Compiler Docu
Doctrine Compiler Source

Meiner Meinung nach ein interessanter Ansatz.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04-03-2008, 19:57
asp2php
 Banned
Links : Onlinestatus : asp2php ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 11.745
asp2php ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von pekka
Schon, aber während der Entwicklung brauche ich die Dateien getrennt, sonst verliere ich den Überblick. Und in der Phase müssen dann auch die phpdoc-Blöcke rein, sonst kann ich nicht jederzeit aus der Entwicklungsversion eine Live-Version machen.

Es ist keine total essentielle Notwendigkeit, aber wäre schön...
Verstehe ich nicht, mir ist es lieber, dass ich rauf und runter scrolle, als hin und her zwischen den Dateien springen. Außerdem such dir einen vernünftigen Editor, der Code-Intellisense hat dann hast du auf einen Blick alle Properties und Methoden des Objekts (mit allen Schikanen).
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04-03-2008, 20:01
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von asp2php
Verstehe ich nicht, mir ist es lieber, dass ich rauf und runter scrolle, als hin und her zwischen den Dateien springen. Außerdem such dir einen vernünftigen Editor, der Code-Intellisense hat dann hast du auf einen Blick alle Properties und Methoden des Objekts (mit allen Schikanen).
Ich arbeite mit der nuSphere-PHP-IDE, gewöhne mich aber nicht an Intellisense, Code Explorer und Konsorten. Ich brauche eine thematische Ordnung meiner Klassen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 05-03-2008, 13:17
Shurakai
 Master
Links : Onlinestatus : Shurakai ist offline
Registriert seit: May 2004
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 3.084
Shurakai ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich würde sagen, du hast ein konzeptionelles Problem beim Design der Klassenstrukturen. Kannst du die Ändern oder gibt es nur deinen Weg?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 05-03-2008, 14:16
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Shurakai
Ich würde sagen, du hast ein konzeptionelles Problem beim Design der Klassenstrukturen. Kannst du die Ändern oder gibt es nur deinen Weg?
Jein. Die Klasse könnte durchaus anders stukturiert werden, das stimmt schon. Trotzdem bleibt die Frage, ob jemandeinen Weg kennt, eine einzige Klasse über mehrere includes hinweg zu verteilen.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 05-03-2008, 15:25
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code:
$file 'path/to/class';
$content '';
foreach( 
range130 ) as $name ) {
    
$content .= file_get_contents$file.'.part'.$name.'.php' );
}
eval( 
$content ); 
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 06-03-2008, 13:11
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von PHP-Desaster
PHP-Code:
$file 'path/to/class';
$content '';
foreach( 
range130 ) as $name ) {
    
$content .= file_get_contents$file.'.part'.$name.'.php' );
}
eval( 
$content ); 
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 07-03-2008, 13:28
goth
  Moderator
Links : Onlinestatus : goth ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Erde
Beiträge: 7.272
goth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von pekka
Schon, aber während der Entwicklung brauche ich die Dateien getrennt, sonst verliere ich den Überblick.
Kauf dir 'nen Editor der Code-Folding unterstützt ...
__________________
carpe noctem

Bitte keine Fragen per EMail ... im Forum haben alle was davon ... und ich beantworte EMail-Fragen von Foren-Mitgliedern in der Regel eh nicht!
Hinweis: Ich bin weder Mitglied noch Angestellter von ebiz-consult! Alles was ich hier von mir gebe tue ich in eigener Verantwortung!
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 07-03-2008, 13:30
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von goth
Kauf dir 'nen Editor der Code-Folding unterstützt ...
Hab ich schon, bringt nichts
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 07-03-2008, 13:30
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das kann doch jeder Pisselseditor, würd mich wundern, wenn nuSphere das nicht kann.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script ansehen ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder

11.10.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt
PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.