php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 22-03-2008, 10:20
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard mysql_fetch_array in 2 verschiedene Spalten?

Ich würde gerne 2 unterschiedliche Ausgaben in eine Zeile packen.

Angenommen ich habe eine SQL mit folgenden Daten:

ID - FW - Geraet
1 - 32 - CP10
2 - 33 - ERT

Ich möchte mir jetzt alle Geräte mit FW = 32 in der ersten Spalte der Tabelle anzeigen lassen und alle mit FW = 33 in der zweiten Spalte.
Jetzt werden aber alle FW32 in die erste Spalte geschrieben und die zweite Spalte bleibt leer. Erst nachdem die FW32 Abfrage erledigt ist, fängt FW33 an. Das gibt natürlich erst einmal eine Menge leere Felder bevor die FW33 dann endlich anfängt.

Ich habe es dann mit den Code unten versucht, jedoch funktioniert das nicht ganz
In der ersten Spalte wird mir nur das Gerät mit ID =1 angezeigt, in der zweiten Spalte werden mir die korrekten Geräte angezeigt.

Hat jemand von euch eine Idee?

BTW, ich bin PHP/SQL Anfänger und wurschtel mich so durch Anleitungen und Forum...


PHP-Code:
//Tabelle Abfragen
    $entry             = "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 32 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite";
    $result32    = mysql_query($entry);
    $entry1             = "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 33 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite";
    $result33    = mysql_query($entry1);
echo mysql_error();        
    echo '<div class="entry">';

    
// Tabellenbeginn
    while($daten32=mysql_fetch_array($result32))
  {
    while($daten33=mysql_fetch_array($result33))
    {

?>
      <tr bgcolor="#9CBBD1">
        <td width="11%" bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[id]\">$daten32[id]</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[id]\">$daten32[uniop]</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[id]\">$daten33[id]</a>"?>
          </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[id]\">$daten33[uniop]</a>"; }}?>
        </font></td>
      </tr>
      <tr bgcolor="#314477">
        <td background="../images/cellpic.gif" colspan=6 align="left"><font face="Tahoma" size=2 color="#FFFFFF"><b>
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22-03-2008, 11:25
$_Baker
 Member
Links : Onlinestatus : $_Baker ist offline
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 220
$_Baker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich würde beide Ergebnisse erstmal auslesen und in ein indiziertes Array speichern.

PHP-Code:
<?php
$entry 
"SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 32 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite ORDER BY id";
$result32 mysql_query($entry);
$row32 = array();
$i 0;//Zählvariable, um ganz sicher zu gehn
while($daten32=mysql_fetch_array($result32))
{
    
$row32[$i] = $daten32;
    
$i++;
}

$entry1 "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 33 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite ORDER BY id";
$result33 mysql_query($entry1);
$row33 = array();
$i 0;
while(
$daten33=mysql_fetch_array($result33))
{
    
$row33[$i] = $daten33;
    
$i++;
}


//Auslesen
$count count($row32) & count($row33)//der binäre operator sorgt dafür, dass die höhere zahl genommen wird
for ($i 0$i $count$i++)
{
    
/**
    * So kann man dann auf beide ergebnisse gleichzeitig zugreifen, je nach ORDER-Klausel
    */
    
$row32[$i]//spalte des ersten ergebnisses
    
$row33[$i]//spalte des zweiten...
}
?>
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 00:26
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Habe ich jetzt gemacht, nur werde ich daraus nicht ganz schlau.

Ich habe vorher die Daten hiermit ausgegeben:
[/PHP]
PHP-Code:
echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[id]\">$daten32[uniop]</a>"
Damit bekomme ich leider nur leere Spalten.
Anbei einmal der komplette Code. Vielleicht hilft das weiter..

PHP-Code:
<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"></head>
<body bgcolor="#FFFFFF" text="#FFFFFF" link="#000000" vLink="#000000" aLink="#000000">
<form action="edit_part.php" method="post">
<table width="400" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
  <tr>
    <td><table cellpadding=4 cellspacing=1 width="247" bgcolor="#000000" align="center">
      <tr bgcolor="#314477">
        <td background="../images/cellpic.gif" colspan=6><font face="Tahoma" size=2 color="#FFFFFF"><b>&raquo; Daten anzeigen</b></font></td>
      </tr>
      <tr bgcolor="#9CBBD1">
        <td width="11%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">ID</font></b></td>
        <td width="36%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">FW32</font></b></td>
        <td width="10%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">ID</font></b></td>
        <td width="43%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">FW33</font></b></td>
      </tr>
<?php

//Abfrage auf welcher Seite man ist
$seite $_GET["seite"];  

//Wenn man keine Seite angegeben hat, ist man automatisch auf Seite 1
if(!isset($seite))
   {
   
$seite 1;
   }

//Verbindung zu Datenbank aufbauen
require "_data.inc1.php";

// 2. Erstellung der Verbindung zur Datenbank:
$db=mysql_connect($dbhost$dbuser$dbpasswd);
mysql_select_db($mydb$db);

//Eintraege pro Seite
$eintraege_pro_seite 20;

//Ausrechen welche Spalte man zuerst ausgeben muss:
$start $seite $eintraege_pro_seite $eintraege_pro_seite;

$entry "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 32 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite ORDER BY id";
$result32 mysql_query($entry);
$row32 = array();
$i 0;//Zählvariable, um ganz sicher zu gehn
while($daten32=mysql_fetch_array($result32))
{
    
$row32[$i] = $daten32;
    
$i++;
}

$entry1 "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 33 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite ORDER BY id";
$result33 mysql_query($entry1);
$row33 = array();
$i 0;
while(
$daten33=mysql_fetch_array($result33))
{
    
$row33[$i] = $daten33;
    
$i++;
}


//Auslesen
$count count($row32) & count($row33);//der binäre operator sorgt dafür, dass die höhere zahl genommen wird
for ($i 0$i $count$i++)
{
    
/**
    * So kann man dann auf beide ergebnisse gleichzeitig zugreifen, je nach ORDER-Klausel
    */
    
$row32[$i];//spalte des ersten ergebnisses
    
$row33[$i];//spalte des zweiten...
}
?>
      <tr bgcolor="#9CBBD1">
        <td width="11%" bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[id]\">$daten32[id]</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[id]\">$daten32[uniop]</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[id]\">$daten33[id]</a>"?>
          </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[id]\">$daten33[uniop]</a>";?>
        </font></td>
      </tr>
      <tr bgcolor="#314477">
        <td background="../images/cellpic.gif" colspan=6 align="left"><font face="Tahoma" size=2 color="#FFFFFF"><b>

<?php
//Jetzt kommt das "Inhaltsverzeichnis",
//sprich dort steht jetzt: Seite: 1 2 3 4 5

//Wieviele Eintr&auml;ge gibt es &uuml;berhaupt

//Wichtig! Hier muss die gleiche Abfrage sein, wie bei der Ausgabe der Daten
//also der gleiche Text wie in der Variable $abfrage, blo&szlig; das hier das LIMIT fehlt
//Sonst funktioniert die Bl&auml;tterfunktion nicht richtig,
//und hier kann nur 1 Feld abgefragt werden, also id


    
$result        mysql_query("select id from ts_fw");
    
$menge         mysql_num_rows($result);

//Errechnen wieviele Seiten es geben wird
$wieviel_seiten $menge $eintraege_pro_seite;

//Ausgabe der Seitenlinks:
echo "<div align=\"left\">";
echo 
"<b>Seite:</b> ";

//Ausgabe der Links zu den Seiten
for($a=0$a $wieviel_seiten$a++)
   {
   
$b $a 1;

   
//Wenn der User sich auf dieser Seite befindet, keinen Link ausgeben
   
if($seite == $b)
      {
      echo 
"  <b>$b</b> ";
      }

   
//Aus dieser Seite ist der User nicht, also einen Link ausgeben
   
else
      {
      echo 
"  <a href=\"?seite=$b\">$b</a> ";
      }
   }
echo 
"</div>"mysql_close($db);
?>
        </b></font> </td>
      </tr>
    </table></td>
    <td>&nbsp;</td>
  </tr>
</table>
<br>
<center><input type="submit" name="abgeschickt" value="Übernehmen"></center></form>
</body>
</html>
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 02:58
$_Baker
 Member
Links : Onlinestatus : $_Baker ist offline
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 220
$_Baker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Du musst das ganze in der for-Schleife auslesen:

PHP-Code:
<?php
//Auslesen
$count count($row32) & count($row33);//der binäre operator sorgt dafür, dass die höhere zahl genommen wird
for ($i 0$i $count$i++)
{
    
/**
    * So kann man dann auf beide ergebnisse gleichzeitig zugreifen, je nach ORDER-Klausel
    */
    
$row32[$i];//spalte des ersten ergebnisses
    
$row33[$i];//spalte des zweiten...

?>
      <tr bgcolor="#9CBBD1">
        <td width="11%" bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[$i]['id']\">$daten32[$i]['id']</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[$i]['id']\">$daten32[$i]['uniop']</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[$i]['id']\">$daten33[$i]['id']</a>"?>
          </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[$i]['id']\">$daten33[$i]['uniop']</a>";?>
        </font></td>
      </tr>
      <tr bgcolor="#314477">
        <td background="../images/cellpic.gif" colspan=6 align="left"><font face="Tahoma" size=2 color="#FFFFFF"><b>

<?php
}
In der Schleife werden die beiden vorherigen parallel angelegten multidimensionalen Arrays ausgelesen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 11:07
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Vielen Dank für die Hilfe, aber auch hier bleiben leider die Spalten leer
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 11:24
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

error_reporting() hochgedreht??
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 15:18
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Nope, läuft eine Standard Xampp in akutellster Version drauf.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 15:35
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

*möööp* falsche Antwort! Lies die Regeln und befolge sie auch bitte!
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 19:45
$_Baker
 Member
Links : Onlinestatus : $_Baker ist offline
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 220
$_Baker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:
<?php echo "<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=".$daten32[$i]['id']."\">".$daten32[$i]['uniop']."</a>"?>
Mein Fehler, es muss so aufgebaut sein. Zumindest ist das sauberer.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24-03-2008, 23:17
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Sorry, habe den Debug jetzt ein

Zitat:
» Daten anzeigen
ID FW32 ID FW33

Notice: Use of undefined constant ON - assumed 'ON' in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 23

Notice: Undefined index: seite in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 26

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 51

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out
Leider funktionierte die sauberere Lösung auch nicht. Die Tabellen bleiben immer noch leer.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 25-03-2008, 00:31
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Na das Problem offenbart sich doch hier schon:
Zitat:
Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 51
Die Abfrage scheitert, mysql_fetch_array kann gar keine Einträge liefern - die Ursache für dieses Problem findet sich auch schnell: die beiden Querys sind fehlerhaft: ORDER BY kommt vor LIMIT. Ein Prüfung auf Mysql Fehler findet sich in den Regeln übrigens auch als Tipp.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 25-03-2008, 00:38
$_Baker
 Member
Links : Onlinestatus : $_Baker ist offline
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 220
$_Baker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das scheint nicht an meiner Lösung zu liegen, sondern daran, das mit der sql-Abfrage etwas nicht stimmt

Wenn keine Daten geholt werden, kann auch das Array nicht gefüllt werden^^

Füge mal nach jeden Aufruf von mysql_query(), echo mysql_error ein.

Mach ausserdem mal ein var_dump von $row32 und $row33.

EDIT:
Ah ok, Habe die Abfrage nur schnell überflogen
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 25-03-2008, 08:40
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Danke, den Fehler beim fetch_array habe ich jetzt beseitigt.

Bleibt noch der Fehler:
Zitat:
Notice: Use of undefined constant ON - assumed 'ON' in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 23

Notice: Undefined index: seite in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 26
Wie gesagt, ich bin ziemlich neu in PHP und bin auf euch angewiesen

Bisher habe ich viele Dinge mit Google lösen können, jedoch hier versage ich wohl auf der ganzen Linie.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 25-03-2008, 12:38
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 25-03-2008, 20:06
mystery
 Newbie
Links : Onlinestatus : mystery ist offline
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 10
mystery ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:
/**
* Debugging
*/
error_reporting(E_ALL); #zeig alle Fehler
ini_set("display_errors"ON); #sorgt dafür, dass überhaupt Fehler angezeigt werden 
Soviel dann zum Thema Anleitung
PHP-Code:
/**
* Debugging
*/
error_reporting(E_ALL); #zeig alle Fehler
ini_set("display_errors""ON"); #sorgt dafür, dass überhaupt Fehler angezeigt werden 
Nachdem ich die vorherigen Fehler dank der Hilfe von "tontechniker" und seinen Google Links (danke nochmal) gelöst habe, habe ich nun wieder den mysql_fetch Fehler
Zitat:
» Daten anzeigen
ID FW32 ID FW33

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 52

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in C:\xampp\htdocs\parts\ts\out.php on line 62
Hier nocheinmal mein überarbeitetes Script:
PHP-Code:
<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"></head>
<body bgcolor="#FFFFFF" text="#FFFFFF" link="#000000" vLink="#000000" aLink="#000000">
<form action="edit_part.php" method="post">
<table width="400" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">
  <tr>
    <td><table cellpadding=4 cellspacing=1 width="247" bgcolor="#000000" align="center">
      <tr bgcolor="#314477">
        <td background="../images/cellpic.gif" colspan=6><font face="Tahoma" size=2 color="#FFFFFF"><b>&raquo; Daten anzeigen</b></font></td>
      </tr>
      <tr bgcolor="#9CBBD1">
        <td width="11%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">ID</font></b></td>
        <td width="36%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">FW32</font></b></td>
        <td width="10%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">ID</font></b></td>
        <td width="43%" bgcolor="#9CBBD1"><b><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">FW33</font></b></td>
      </tr>
<?php
/**
* Debugging
*/
error_reporting(E_ALL); #zeig alle Fehler
ini_set('display_errors''ON'); #sorgt dafür, dass überhaupt Fehler angezeigt werden

//Abfrage auf welcher Seite man ist
$seite = (isset($_GET['seite']));
//$seite = (isset($_GET['seite']))?$_GET['seite']:'';

//Wenn man keine Seite angegeben hat, ist man automatisch auf Seite 1
if(!isset($seite))
   {
   
$seite 1;
   }

//Verbindung zu Datenbank aufbauen
require "_data.inc1.php";

// 2. Erstellung der Verbindung zur Datenbank:
$db=mysql_connect($dbhost$dbuser$dbpasswd);
mysql_select_db($mydb$db);

//Eintraege pro Seite
$eintraege_pro_seite 20;

//Ausrechen welche Spalte man zuerst ausgeben muss:
$start $seite $eintraege_pro_seite $eintraege_pro_seite;

$entry "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 32 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite ";
$result32 mysql_query($entry);
$row32 = array();
$i 0;//Zählvariable, um ganz sicher zu gehn
while($daten32=mysql_fetch_array($result32))
{
    
$row32[$i] = $daten32;
    
$i++;
}

$entry1 "SELECT * FROM ts_fw WHERE fw = 33 LIMIT $start, $eintraege_pro_seite ";
$result33 mysql_query($entry1);
$row33 = array();
$i 0;
while(
$daten33=mysql_fetch_array($result33))
{
    
$row33[$i] = $daten33;
    
$i++;
}


//Auslesen
$count count($row32) & count($row33);//der binäre operator sorgt dafür, dass die höhere zahl genommen wird
for ($i 0$i $count$i++)
{
    
/**
    * So kann man dann auf beide ergebnisse gleichzeitig zugreifen, je nach ORDER-Klausel
    */
    
$row32[$i];//spalte des ersten ergebnisses
    
$row33[$i];//spalte des zweiten...

?>
      <tr bgcolor="#9CBBD1">
        <td width="11%" bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten32[$i]['id']\">$daten32[$i][id]</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo "<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=".$daten32[$i]['id']."\">".$daten32[$i][uniop]."</a>"?>
        </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo"<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=$daten33[$i]['id']\">$daten33[$i][id]</a>"?>
          </font></td>
        <td bgcolor="#FFFFFF"><font face="Tahoma" size="2" color="#000000">
          <?php echo "<a href=\"edit_part_link.php?daten_edit=".$daten32[$i]['id']."\">".$daten33[$i][uniop]."</a>"; } ?>
        </font></td>
      </tr>
      <tr bgcolor="#314477">
        <td background="../images/cellpic.gif" colspan=6 align="left"><font face="Tahoma" size=2 color="#FFFFFF"><b>


<?php
//Jetzt kommt das "Inhaltsverzeichnis",
//sprich dort steht jetzt: Seite: 1 2 3 4 5

//Wieviele Eintr&auml;ge gibt es &uuml;berhaupt

//Wichtig! Hier muss die gleiche Abfrage sein, wie bei der Ausgabe der Daten
//also der gleiche Text wie in der Variable $abfrage, blo&szlig; das hier das LIMIT fehlt
//Sonst funktioniert die Bl&auml;tterfunktion nicht richtig,
//und hier kann nur 1 Feld abgefragt werden, also id


    
$result        mysql_query("select id from ts_fw");
    
$menge         mysql_num_rows($result);

//Errechnen wieviele Seiten es geben wird
$wieviel_seiten $menge $eintraege_pro_seite;

//Ausgabe der Seitenlinks:
echo "<div align=\"left\">";
echo 
"<b>Seite:</b> ";

//Ausgabe der Links zu den Seiten
for($a=0$a $wieviel_seiten$a++)
   {
   
$b $a 1;

   
//Wenn der User sich auf dieser Seite befindet, keinen Link ausgeben
   
if($seite == $b)
      {
      echo 
"  <b>$b</b> ";
      }

   
//Aus dieser Seite ist der User nicht, also einen Link ausgeben
   
else
      {
      echo 
"  <a href=\"?seite=$b\">$b</a> ";
      }
   }
echo 
"</div>"mysql_close($db);
?>
        </b></font> </td>
      </tr>
    </table></td>
    <td>&nbsp;</td>
  </tr>
</table>
<br>
<center><input type="submit" name="abgeschickt" value="Übernehmen"></center></form>
</body>
</html>
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.