php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 06-04-2008, 16:07
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard ausgabe in pdf datei funktioniert nicht richtig!

hallo

ich gebe hier in der pdfdatei mehrere positionen aus, aber leider weiß meine nächste position nicht wo die erste zuende war...d.h. die nachfolgende pos. überschreibt immer den text der vorgängerposition, wenn diese mehrere zeilen hat...

wenn jede pos. immer nur eine zeile hätte wäre alles ok, aber das ist ja nicht immer der fall...

PHP-Code:
$pdf->SetXY(15,135);
while (
$row mysql_fetch_array($result)) {

//Position
$y1 $pdf->GetY()+1;
$pdf->SetXY(15,$y1);
$pdf->SetFont('Arial','',9);
$pdf->MultiCell(0,5,$z,0,"L");

//Rechnungstext
$pdf->SetRightMargin(63);
$pdf->SetXY(25,$y1);
$pdf->SetFont('Arial','',9);
$pdf->MultiCell(0,5,$Ausgabe,0,"L");

usw.......


ich müßte in der schleife der nachfolgenden pos. sagen wo die erste zu ende war..., aber wie????

Geändert von hdmnf (06-04-2008 um 16:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06-04-2008, 16:41
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
ich müßte in der schleife der nachfolgenden pos. sagen wo die erste zu ende war..., aber wie????
Indem du sie in einer Variable zwischenspeicherst (die Länge kannst du entweder berechnen oder über die PDF Funktionen abfragen)?
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06-04-2008, 16:54
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hmmmmm, ja ok, aber irgendwie stehe ich aufm schlauch....kleinen anstoß bitte?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06-04-2008, 17:13
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mit getStringWidth bekommst du die Breite, die addierst du dann einfach zu der X Position hinzu.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06-04-2008, 17:47
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hallo

ich melde mich mal wieder, weil ich noch immer nen problem damit habe. Also wenn das ges. Textfeld voll mit Zeichen ist, dann funktionert meine Ausgabe, aber wenn die Zeilen nicht kompl. voll sind und Absätze drin sind, dann funktioniert es nicht mehr...

//Schleife

so schauts bis dato aus:
PHP-Code:
$zeichenanzahl $pdf->GetStringWidth$c_objekt->content 'm' );

//hier schneide ich alles nach dem punkt ab
$n line_round($zeichenanzahl);

//Ausgabe....
$pdf->SetRightMargin(33);
$pdf->SetXY(125,$y1);
$pdf->SetFont('Arial','',9);
$pdf->MultiCell(0,5,$n." ".$c_objekt->content_price,0,"R");
////Ausgabe....usw
        

//Eine gefüllte Zeile = 67 Zeichen -> GetStringWidth=120.919875
//67 Zeichen mit 1 Umbruch ->GetStringWidth=122.685175
//67 Zeichen mit 2 Umbrüchen ->GetStringWidth=124.450475
//......

//so in der art hatte ich es bisher gelöst, in dem jede zeile berechnet habe...aber so kann ichs jetz nicht mehr machen
if($n <= 121 ){
$y1 $pdf->GetY()+0;
$pdf->SetXY(140,$y1);
}
//2 Zeilen
if($n <= 241 && $n 121){
$y1 $pdf->GetY()+5;
$pdf->SetXY(140,$y1);
}
//usw...
//Schleife Ende 
bitte gebt mir noch mal nen tipp wie ich damit klar kommen kann

danke

Geändert von hdmnf (18-04-2008 um 09:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 09:52
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ok, man muß ne antwort dranhängen, dass der eintrag wieder nach vorne kommt
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 10:52
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von hdmnf
hallo

ich melde mich mal wieder, weil ich noch immer nen problem damit habe. Also wenn das ges. Textfeld voll mit Zeichen ist, dann funktionert meine Ausgabe, aber wenn die Zeilen nicht kompl. voll sind und Absätze drin sind, dann funktioniert es nicht mehr...
Ich hab kein Wort verstanden. Was heißt "Funktioniert nicht"?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 11:10
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ich habe ein textfeld, dass ich in einer db speichere und dann wieder ausgebe (damit ein pdf dokument erstelle).
diese ausgabe der textfelder untereinander funktioniert nicht richtig, weil ich bisher nicht auf zeilenumbrüche geachtet habe, sondern nur auf die zeichenanzahl. Wenn ich die textfelder komplett fülle, dann funktioniert auch alles, weil dann die zeichenanzahl auch mit meiner berechnung übereinstimmt. Ich habe immer nach 121 gerechnet, dass dann ein nächste Zeile kommt.
in meiner ausgebe geben ich die verschiedenen textfelder hintereinander aus, aber dann weiß z.b. die ausgabe des zeiten textfeldes nicht wo die erste ausgabe aufgehört hat.

beispiel:
eintrag in der text box:
22222222
22222222

22222222

22222222



bisherige darstellung in der ausgabe: es werden nur die ersten zwei zeilen ausgegen

22222222
22222222 und in der zweiten zeile der ausgabe fängt dann schon die nächste zeile an, weil sie denkt das das textfeld ja nur 70 lang ist...

mein lösungsansatz wäre vielleicht...
anzahl der zeilenumbrüche ermittel und im zusammen spiel mit der zeichenanzahl die zeilenanzahl ermitteln...
oder wenn es vielleicht eine funktion gibt, die mir schon weiß wieviele zeilen die ausgabe hat und anhand dessen wert ich dann die weitere ausgabe berechnen könnte

Geändert von hdmnf (18-04-2008 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 11:12
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das ist fpdf?
Hilft da vielleicht write()?
http://www.fpdf.de/funktionsreferenz/Write/
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 11:32
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

danke schonmal!!! klasse!

allerdings ist da jetzt noch anderes prob aufgetaucht, die erste zeile der ausgabe wird richtig eingerückt, aber die zweite sitzt ganz links und hat einen anderen abstand zur 3 als zur 1 zeile.
irgendwie hört die formatierung nach der ersten zeile auf?

Geändert von hdmnf (18-04-2008 um 12:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 12:02
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Selber groß! Das steht alles im Fdpf-Handbuch. SetXMargin() oder so.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 12:14
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ok danke mit dem linken abstand habe ich hin bekommen, aber ich finde dort nichts, dass der zeilenabstand verändert werden kann.?
es gibt zwar nen margin top, aber das funktioniert nicht.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 12:17
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

http://www.google.de/search?hl=en&q=...e+Search&meta=

u.a. 1. Treffer
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 12:29
hdmnf
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : hdmnf ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 75
hdmnf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ja wie ich den zeilenabstand zwischen jeder einzelenen zeile verändern kann weiß ich auch (Write(hier,$c_objekt->content), aber bei mir ist der abstand zwischen der 1 und 2 zeile kleiner, als der abstand zwischen der 2 und 3 zeile und alle weiteren zeilen haben den abstand wie zwischen der 2 und 3 zeile.
nur der abstand zwischen der ersten und zweiten ist falsch oder andersrum, wie mans nimmt :-)
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 18-04-2008, 12:34
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schon klar, du brauchst einfach eine generelle Einstellung der Zeilenhöhe. Am ehesten hilft vielleicht das hier:

http://www.fpdf.de/downloads/addons/65/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.