php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 26-04-2008, 05:39
norodon
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : norodon ist offline
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 55
norodon ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard POSt-Daten Problem

N'Abend/Morgen zusammen,

ich suche nun wirklich schon nach geraumen Zeit die Lösung für ein Problem.

Die Anwender tätigen auf meiner Seite viele Eingaben. Diese werden ausgewertet, gespeichert oder sonstiges mit den Daten gemacht.

Die Eingabe erfolgt über Eingabefelder und werden über $_POST eingelesen, gecheckt etc.

Geht man im Firefox nun eine Seite zurück (ohne Links zu verwenden), so kommt eine Warnmeldung in etwa: "Die Seite wurde mit Postdaten aufgebaut[...]"

Wie kann ich das verhindern? Ich hab ewig gegoogelt und herausgefunden , dass ich die $_POST Variabeln am besten an eine $_Session übergebe und dazwischen einen Redirect schalte.

Soweit sogut.

Hat jemand evtl ein Tutorial oder mal ein handfestes Beispiel? Ich kann mir zur Zeit keinen Reim daraus machen wie ich das am besten Bewerkstellige.

Grüße
Noro
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26-04-2008, 12:17
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Geht man im Firefox nun eine Seite zurück (ohne Links zu verwenden), so kommt eine Warnmeldung in etwa: "Die Seite wurde mit Postdaten aufgebaut[...]"
Afaik gar nicht.

Zitat:
Ich hab ewig gegoogelt und herausgefunden , dass ich die $_POST Variabeln am besten an eine $_Session übergebe und dazwischen einen Redirect schalte.
Nagut, das ändert den Sachverhalt und dürfte wohl nur als Workaround gelten.

Hier mein Tutorial:

1) Seite mit Formular: form.php
PHP-Code:
<form method="post" action="search.p2s.php">/* deine Felder */</fom
2) Zwischengeschaltete Seite: search.p2s.php
PHP-Code:
/* ggf. Daten Prüfen */
$_SESSION['postdata'] = $_POST;
header('Location: [url]http://example.com/search.php[/url]'); 
3) Die eigentliche Suchseite (Beispiel): search.php
PHP-Code:
/* normaler Code, allerdings jetzt $_SESSION['postdata'] verwenden. */ 
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!

Geändert von TobiaZ (26-04-2008 um 12:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-04-2008, 13:57
norodon
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : norodon ist offline
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 55
norodon ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok, doch einfacher als erwartert.

Danke schonmal ^^ Dachte man müsste es komplexer aufziehen.

Ich füge grad eine Frage hinzu, die zum Thema passt:

Gibt es ein $_SESSION Variabeln limit? Durch die vielen benutzereinagaben würden sicher ein paar zusammenkommen.


Ich habe recht oft den Fall, dass ich einen Redirect durchführen muss. Die Lösung dafür wäre ein Switch Case dem ich per $_GET wohin sie redirecten soll.

z.B. redirect.php?action=main

Gibt es eine elegantere Lösung?


Danke im Vorraus

Greetz
Noro
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26-04-2008, 15:06
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Gibt es ein $_SESSION Variabeln limit? Durch die vielen benutzereinagaben würden sicher ein paar zusammenkommen.
Ja, das dürfte aber vom Speicher definiert werden und das wirst du auch hoffentlich nicht erreichen.

Zitat:
Ich habe recht oft den Fall, dass ich einen Redirect durchführen muss. Die Lösung dafür wäre ein Switch Case dem ich per $_GET wohin sie redirecten soll.

z.B. redirect.php?action=main

Gibt es eine elegantere Lösung?
??? Häh?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-04-2008, 15:33
norodon
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : norodon ist offline
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 55
norodon ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok, ich versuchs nochmal anders zu formulieren. ar vorhin nicht ganz wach ^^


Also, ich habe oft den Fall, dass Benutzerdaten eingeben werden.

Jetzt wäre es ja wahrscheinlich nicht so praktisch, für jede Weiterleitung ne neue Datei zu schreiben. D.h. ich würde jetzt eine Datei zum redirecten schreiben.

Z.B. redirect.php

An diese kann ich dann übergeben, was sie tun soll mit. Z.B. wenn ich vom login auf die hauptseite weiterleiten will:

redirect.php?action=main


Gibt es eine bessere Möglichkeit das mit dem Redirect zu lösen?

Hoffe ich konnte mich klarer ausdrücken.

Greetings
Noro
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27-04-2008, 14:16
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also wenn du schon der Meinung bist, dass du das für jedes Formular so anwenden willst, dann schreib dir doch ne Routine, die überprüft, ob die Daten ausm POST kommen und sie dann in die Session speichert und weiterleitet. Dann kannst du auf die zusätzliche Recirect-Seite verzichten.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.