php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 00:49
norodon
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : norodon ist offline
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 55
norodon ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Feste Menge an Einträgen immer aktualisieren

Hiho,

ich gebe zu, der Titel verwirrt sicher ein wenig jedoch fiel mir kein besserer ein.

Ich habe folgendes Problem, oftmals habe ich den Fall, dass ich eine feste Anzahl an Einträge in einer DB haben will: z.b. die leztem 30 Suchanfragen oder die letzten 10 Referer Links.

Jetzt wären meine beiden Ideen folgende:
Entweder immer wieder hinzufügen eines Beitrags und löschen des ältesten oder: aktualisierung des ältesten Beitrags mit dem neusten Inhalt.

Sprich ersetzen oder neuanlegen jedesmal.

Was wäre Performanter? Wie wäre das Problem elegant zu lösen?

p.s: war mir nicht sicher ob MySQL oder PHP Sektion, da ich auch eine Implementierung suche, betrifft es ja beides

Grüße
Noro
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 00:59
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Entweder immer wieder hinzufügen eines Beitrags und löschen des ältesten oder: aktualisierung des ältesten Beitrags mit dem neusten Inhalt.

Sprich ersetzen oder neuanlegen jedesmal.
Na ersteres natürlich.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 01:30
norodon
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : norodon ist offline
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 55
norodon ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Finde ich z.B. unerwartet. Das Löschen und Neueintragen geht schneller als das Aktualisieren eines Datenbankeintrags?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 02:05
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Erzähle mal etwas über DB-Struktur, Storage Engine, Zugriffsverteilung und deine Anforderungen. Bei weniger ist 1k Datensätzen ist es die Sache nämlich nicht wert, alle Möglichkeiten aufzudröseln. Es läuft ohnehin darauf hinaus, dass der Unterschied kaum messbar sein wird.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 02:10
MyHoPa.de
 Newbie
Links : Onlinestatus : MyHoPa.de ist offline
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 8
MyHoPa.de ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Neu anlegen, alle anderen Löschen

Am einfachsten machst Du erst ein "INSERT INTO [..]" Query und dann ein "DELETE FROM [..] WHERE id>".(mysql_insert_id()+9);

Hierbei geh ich natürlich davon aus, dass Du eine id-Spalte mit Auto-Increment hast.

Händische updates von einzelnen Datensätzen sind kompliziert und können komisches Verhalten bei gleichzeitigen Zugriffen hervorrufen.

PS:
Solange Du nicht für Heise den Newsticker programmierst mach Dir mal eher um das PHP was Du benutzt n Kopf als um die Datenbank
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 10:04
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Hierbei geh ich natürlich davon aus, dass Du eine id-Spalte mit Auto-Increment hast.
Und davon, dass die Nummerierung rückwärts erfolgt!

Abgesehen davon, darf nicht aus irgend einem Grund eine Zeile manuell gelöscht werden.

Prinzipiell würde ich die Lösch-Logik aus der Applikation entfernen und über eine z.B. täglichen Cronjob steuern. Ein SELECT der letzten 30 Datensätze aus 100, 1.000, oder 10.000 Einträgen sollte ja kein Problem für die Performance darstellen.

Zitat:
Händische updates von einzelnen Datensätzen sind kompliziert und können komisches Verhalten bei gleichzeitigen Zugriffen hervorrufen.
Was genau meinst du damit?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 15:02
norodon
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : norodon ist offline
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 55
norodon ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok, also ich erhoffe mir später viele Zugriffe, zur Zeit kann ichs nicht abschätzen, aber es kommt mir auf performance an, weil ich schon größere Mengen an besuchern erwarte.

Ich sag einfach mal grob zwischen 10k am Tag evtl auch mehr.


Wie würdet ihr das Realisieren?

Meine Priorität liegt natürlich auf den letzten 30 Suchanfragen, der Referer wäre nur ne Spielerei.


Ich würde das Ganze auch gern damit verbinden, dass ich jede Suchanfrage speicher um später auch eine "Last-30-Searchs"-Cloud zu basteln.

Daher wäre ne Idee für ne DB :

id suchstring count lastsearched


Die letzten 30 Suchanfragen würde ich dann per Limit 30 rausbekommmen und eine "Search"-Cloud über die Count spalte.

Das würde zusätzlich auch das "Delete" Problem bei mehrfachzugriff erübrigen. Allerdings sind Suchanfragen schnell getippt und innerhalb kurzer Zeit wäre die Liste ins unermessliche gewachsen. Dort würde ich evtl mit nem täglichen Cron-Job den Table täglich oder stündlich löschen lassen.

Meinungen?

Lg Noro
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 20-05-2008, 16:03
case
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : case ist offline
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 265
case ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
case eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mit deiner letzen Idee kannst du dann auch nicht nur die 30 letzten sondern auch die 30 meißtgesuchten ausgeben lassen, was natürlich auch noch eine schöne Sache ist. Beim Updaten eines Eintrages würde ich das allerdings irgendwie mit einem SOUNDEX machen, um tippfehler etc. zum richtigen Suchergebnis zuzuordnen. Aber um ehrlich zu sein habe ich SOUNDEX noch nie benutzt und weiß nicht wie zuverlässig das ist

Zitat:
Original geschrieben von TobiaZ
Und davon, dass die Nummerierung rückwärts erfolgt!
Er hat sich doch nur verschrieben, er meinte doch Auto-Decrement^^
__________________
signed oder unsigned... das ist hier die Frage
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 07-10-2008, 12:41
MyHoPa.de
 Newbie
Links : Onlinestatus : MyHoPa.de ist offline
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 8
MyHoPa.de ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Verzeihung, da hab ich mich wohl verschrieben

Aber für die einfach gestrickten unter uns nochmal richtig herum:

Ich würde:

Erst ein "INSERT [..]" Query absetzen und dann ein

"DELETE FROM [] WHERE id<".(mysql_insert_id()-9);

Falls man zwischendurch Einträge löschen möchte und jederzeit unabdringbar mindestens 10 Einträge vorhanden sein müssen, dann kann man übrigens auch "DELETE FROM [] WHERE id<".(mysql_insert_id()-19); draus machen.

Von der Chronjob-Lösung würd ich absehen, weil Du damit eine potenzielle Sicherheitslücke in Deine Applikation baust. Wenn jemand eine DOS-Attacke fährt, und zumindest bei erfolgreichen Seiten gibts sowas öfter mal, dann is nich nur Dein Server unten, sondern auch die Datenbank voll und im schlimmsten Fall der Server auf dem die DB läuft auch.

Zur Erklärung (um belustigte Nachfragen zu vermeiden):
Lässt jemand ein script auf Deinen Rechner los der Requests macht wie:
my_search.php?suchwort=0
my_search.php?suchwort=1
my_search.php?suchwort=2
my_search.php?suchwort=3
my_search.php?suchwort=4
[..]
my_search.php?suchwort=11111111111111111111111

Dann zwingt das im schlimmsten Fall nich nur die CPU in die Knie sondern legt auch jedesmal säuberlich einen Datensatz an.
Setzt Du also gleich danach den DELETE ab, dann kommt zwar auch der Server nichmehr hinterher, Du kannst aber danach weiter auf der DB arbeiten.

@TobiaZ: zu Änderungsanomalien würde ich Dich bitten doch hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Anomalie_(Informatik) mal nachzulesen. Ist ein leidiges Thema und äußert sich durch nicht reproduzierbare Fehler, die keinen Spass machen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.