php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 30-12-2008, 14:48
sanktusm
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : sanktusm ist offline
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 634
sanktusm zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard Authentifizierung mittels php - ein Alternative zur Anmeldung über Firefox

Hallo,
ich möchte Kunden die Möglichkeit bieten eine Software aus einem geschützten Bereich downzuloaden. Nun habe ich die htpasswd Datei dynamisch gestaltet. Für eine bestimmte Zeit sollen sich Kunden sich über einen Link anmelden können. Der Link übergibt das Passwort und den Benutzernamen als GET-Parameter.

Nun ist der Verzeichnisschutz folgendermaßen konfiguriert:
alle Dateien außer der exe-Datei sind zugänglich über den Link.

Ein Script soll nun den Kunden anmelden, damit er einmalig die exe-datei herunterladen kann.

Meine Frage: wie geht das mit PHP? Denn die Möglichkeit der Anmeldung über die URL funktioniert ja nur bei Firefox und Netscape.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 30-12-2008, 21:32
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Irgendwas wirst du da wohl bis jetzt noch nicht ganz richtig verstanden haben, denn mit deinem Browser sollte das eigentlich gar nichts zu tun haben...
Mit PHP kannst du z.B. einfach mit einem Header den Download der Ausgabe erzwingen und danach die exe datei auslesen und ausgeben.
Dabei musst du wohl noch vorher testen ob der Benutzername mit Passwort in deiner Datenbank vorhanden ist, ob die Zeit da noch nicht abgelaufen ist und ob der Download bereits einmal beendet wurde.
Um einen abgeschlossenen Download zu speichern kannst du z.B. die PHP-Funktion register_shutdown_function() benutzen. Du solltest am besten bei Beginn des Downloads ein Flag auf "aktiv" setzen, damit er nicht mehrmals gestartet werden kann.
Die Funktion bei Verbindungsabbruch prüft danach ob bereits die ganze Datei heruntergeladen wurde --> der Download ist mit diesem Benutzernamen und diesem Passwort nicht mehr erlaubt, oder ob die Datei noch nicht heruntergeladen wurde --> Flag wird wieder auf "nicht aktiv" gesetzt.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31-12-2008, 08:57
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Irgendwas wirst du da wohl bis jetzt noch nicht ganz richtig verstanden haben, denn mit deinem Browser sollte das eigentlich gar nichts zu tun haben...
Hat es aber. Der IE verbietet die Authentifizierung via URL á la benutzernameasswort@www.domain.de aus Sicherheitsgründen (wird gern zum Phishing mißbraucht).

Via .htaccess dürfte das ohne die Eingabe eines Passworts nicht gehen. Kann sein daß Du wirst mit Sessions und einem eigenen Loginsystem dafür arbeiten müssen. Aber sooo viel Aufwand ist die Eingabe von Benutzernamen und Passwort ja nun auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31-12-2008, 14:16
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von pekka
Via .htaccess dürfte das ohne die Eingabe eines Passworts nicht gehen.
Warum nicht? Du kannst ja auch mit PHP bei Apache authentifizieren.
Und wenn du eine eingabe à la ?x=meinPasswort&y=meinBenutzername machst solltest du auch keine Probleme mit dem Pishingfilter haben.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31-12-2008, 18:31
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zugangsdaten niemals per GET!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31-12-2008, 18:32
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
Zugangsdaten niemals per GET!
Naja, in diesem Fall dürfte es nicht so will sein. Der TO will ja quasi einzelne Download-Tickets vergeben.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 31-12-2008, 18:43
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Mag in diesem Fall ungefährlich sein. Dennoch sollte er, wenn es denn per GET funktionieren muss, die Zugangsdaten wenisgtens irgendwie so verhashen, dass man der URI nicht gleich ansieht, dass sie vertrauliche Daten enthält.

Ich gebe zu, den Thread nicht komplett gelesen zu haben. Ich weiß allerdings grob, was der TO umsetzen will und sehe durchaus einen Weg, den Download ohne Zugangsdaten in der URI zu ermöglichen - einfach die Berechtigung in einem Cookie mit begrenzter Lebensdauer beim Client speichern und über eine ID mappen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 01-01-2009, 15:18
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da der Download damit ja nur einmal funktionieren soll und sogar nach einiger Zeit abläuft gibt es ja wohl kaum Gründe, dass GET in diesem Fall unsicher sein sollte und ob es jetzt ein hash ist oder einzufällig generiertes passwort mit einem Benutzernamen spielt ja wohl keine grosse Rolle, ausser vieleicht, wenn der Benutzername geheim bleiben müsste. Das Passwort könnte ja auch ein Hash sein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.