php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 14:05
max479
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : max479 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 73
max479 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Frage zu UTF8, wenn mySQL: iso-8859-1

Hallo,

Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Ich erstelle zur Zeit eine XHTML Seite deren Zeichensatz auf jeden Fall UTF-8 sein muss.

Meine mysql (Version 5.0.60) Datenbanken sind jedoch alle iso-8859-1 codiert.

Da eine generelle Konvertierung meiner Datenbanken vorerst nicht in Frage kommt, suche ich nach der schnellsten Möglichkeit, die entsprechenden Umlaute auf der XHTML Webseite zu konvertieren.

Demnach bin ich auf utf8_encode gestossen, was ja im Grunde funktionieren dürfte.

Nun zu meinem Problem:
Die XHTML Webseite ist für die Betrachtung auf mobilen Endgeräten gedacht. Sobald ich utf8_encode innerhalb eines <option> Tags oder bei einem Linktitel anwende, funktioniert das ganze nicht.

Bsp. 1 (funkt nicht):
<option value="Häuser" selected="selected"><?echo utf8_encode("Häuser");?></option>

Bsp. 2 (funkt nicht):
<a href="http://www.meinedomain.com" title="Testlink" accesskey="1" class="link"><?echo utf8_encode("Zurück");?></a>

Bsp. 3 (funkt):
Wenn ich beispielsweise <?echo utf8_encode("ÄÖÜ");?> nur innerhalb eines <div> Containers aufrufe werden die Umlaute korrekt angezeigt.

DOCTYPE und meta ist:
Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//WAPFORUM//DTD XHTML Mobile 1.0//EN" "http://www.wapforum.org/DTD/xhtml-mobile10.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de">
<head>
	<meta http-equiv="cache-control" content="max-age=720" /> 
	<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" /> 
	<title>Testseite</title>
	<link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://www.meinedomain.com/style.css" />
</head>
Die Anzeige in herkömmlichen Webbrowsern funktioniert übrigens, inkl. korrekter Anzeige aller Umlaute bei Verwendung von utf8_encode.

Wenn ich nun jedoch bei den entsprechenden Wörtern mit Umlauten wieder das utf8_encode entferne, werden mir die Umlaute am Handy korrekt, jedoch bei Aufruf über einen Webbrowser (Bsp.: IE) nicht mehr korrekt angezeigt. Hier wird dann anstelle des Umlautes ein Kästchen angezeigt.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Ich werd da nicht recht schlau draus

Danke und lg,
Max
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 14:12
frankburian
 Guest
frankburian
Beiträge: n/a
Standard

probier mal: http://de.php.net/manual/en/function.iconv.php
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 14:23
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Welchen Header sendet der Server?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 15:26
max479
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : max479 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 73
max479 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

iconv führt zum gleichen Ergebnis.

PHP Config (ich hoffe Du hst das gemeint):
default_charset: no value | no value
default_mimetype: text/html | text/html
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 15:42
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Frage zu UTF8, wenn mySQL: iso-8859-1

Zitat:
Original geschrieben von max479
Meine mysql (Version 5.0.60) Datenbanken sind jedoch alle iso-8859-1 codiert.
Ohne mir den Rest überhaupt durch zu lesen: Was genau meinst du damit?

Prinzipiell speichert mysql alle Daten als UTF8. Man kann es ihm abgewöhnen, aber die Einstellung kenne ich nicht mal aus dem Kopf.
Wenn du die Collation meinst. Das ist *nicht* der Zeichensatz den MySQL zur Speicherung verwendet.

Solltest du also nicht wirklich wirklich explizit irgendwo ISO angegeben haben, kannst du einfach den Query
SET NAMES 'utf8';
absetzen, so wie jeder andere auch, und alle Daten ungehindert in MySQL rein schleusen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 16:42
max479
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : max479 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 73
max479 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hat sich soeben geklärt.

Ich hatte die option values eines Listenfeldes aus einer Tabelle ausgelesen.
Hier gab es einen einzigen Parameter mit einem Umlaut, wo ich vergessen hatte utf8_encode anzuwenden.

Dies führte auf einem Handybrowser dazu, dass alle folgenden Umlaute auch nicht mehr korrekt angezeigt wurden.

Klingt komisch, is aber so

Danke an alle Helfer!

lg,
Max
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 16:48
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das wäre für mich Grund genug meine Vorgehensweise zu überlegen, sofern ghostgamblers Vermutung denn zutrifft.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 18:48
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.578
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wieso überlässt du die Zeichensatzkonvertierung nicht einfach MySQL? Ist es für dich nicht umständlich, jedesmal utf8_encode() ausführen zu müssen?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04-01-2009, 19:54
max479
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : max479 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 73
max479 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,

Danke erstmal für Deine Hilfe.

Bei jenen Daten die aus der Datenbank ausgelesen werden,
ist dies natürlich einfacher, wenn ich wüsste wie

Bei Texten die nicht aus der Datenbank stammen, komm ich um utf8_encode() leider nicht drum rum.

ghostgambler gab mir den Hinweis bezgl. SET NAMES 'utf8'.
Kann dies direkt im PHP Code bei der mySQL Abfrage angeführt werden um eine UTF8 Umwandlung zu bewirken?

Danke und schöne Grüße,
Max
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 05-01-2009, 09:02
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Such nach einem Post von mir mit dem Inhalt.
Wir werden alle nicht für x-Males Aufwärmen hier bezahlt...
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 05-01-2009, 16:20
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich wills auch nicht noch mal vorkauen, aber um deine Frage zu beantworten: Ja, der "Aufruf" kann auf PHP heraus erfolgen.

Die Aussage
Zitat:
Bei Texten die nicht aus der Datenbank stammen, komm ich um utf8_encode() leider nicht drum rum.
kann ich nicht nachvollziehen. Wo kommen die anderen Daten den her? Und wieso werden die nicht direkt als UFTF-8 gespeichert?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 05-01-2009, 18:03
max479
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : max479 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 73
max479 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Sorry wenn ichs nicht checke.

Einfacher Beispielcode (ohne Verwendung von Daten aus der Datenbank):

Code:
<?php
header("Content-type: text/html; charset=utf-8");
?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//WAPFORUM//DTD XHTML Mobile 1.0//EN" "http://www.wapforum.org/DTD/xhtml-mobile10.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de">
<head>
	<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" /> 
	<title>Suche</title>
	<link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://www.meinedomain.com/mobile.css" />
</head>
<body>

<div class="display">
	
	Beispiel mit utf_encode():
	<?echo utf8_encode("In Österreich gibt es viele schöne Häuser.");?>
	<br /><br />
	Beispiel ohne utf_encode():
	In Österreich gibt es viele schöne Häuser.
	
</div>
	
</body>
</html>
Ergebnis bei Ansicht im Browser:

Code:
Beispiel mit utf_encode(): In Österreich gibt es viele schöne Häuser. 

Beispiel ohne utf_encode(): In �sterreich gibt es viele sch�ne H�user.
Damit meine ich also, wenn ich bei einer Webseite UTF8 als Zeichensatz verwende und bestimmte Wörter mit Umlauten verwende, ich diese ja via utf8_encode() lesbar machen muß.

Das ich hier einen Denkfehler habe, kann ich wohl nicht ausschliessen.
Bitte daher auch um Verständnis für mögliche unschlaue Fragen.

Danke für Eure Hilfe!
Max
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 05-01-2009, 18:24
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Speicher die Datei als UTF-8 ab, das Thema wurde hier mehrfach behandelt und kann über die Suche gefunden werden.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 06-01-2009, 15:22
max479
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : max479 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 73
max479 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wenn ich die Datei als UTF8 abspeichere wird aus Österreich > Österreich,
was mir dann ja schlauerweise die Anwendung von utf8_encode() erspart.

Öffne ich dann jedoch die Webseite im Browser, erhalte ich eine Fehlermeldung, weil mir bei Speicherung als UTF8 folgende 3 Zeichen vor dem PHP Code platziert werden.



Bsp.:
Code:
<?
header("Content-type: text/html; charset=utf-8");
require("../include/mysql_con.php");
?>
Ich verwende Macromedia Homesite 5.

Wenn die 3 Zeichen nachträglich gelöscht werden funktioniert das ganze.
Aber eine optimale Lösung kann das ja wohl nicht sein
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 06-01-2009, 15:26
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Diese Zeichen werden nur gesetzt falls du noch nicht UTF-8 Zeichen in deinem Quelltext haben solltest.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.