php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 07-02-2009, 13:20
Maclaim
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Maclaim ist offline
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 28
Maclaim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Entscheidung für Bilder

Servus Leute,

ich möchte ein Bilder Upload Script mit meinem UserLogin Script verbinden, dass dann jeder User in seinem Profile eine Bildergalleie mit ca. 5 Bilder hochladen kann.

Jetzt wollte ich euch mal frgen welche Methode Sicherer ist und welche evektiver ist.

1. Bilder in der Datenbank speichern.
// Habe ich grad vorhin nen paar Artikel dazu gelsen ist eher net so gut... pervormance technich und so kram.. vorteile.. kein broken links und soo najaa

2. Bilder nach dem Upload alle in einen Order abzulegen und zum beispiel die (nickanme_bild1.jgp) oder so.... also die bilder zu benennen

3. Bilder in einen Order ablegen für jeden user.. also zum Beispiel (Nichname_id) und dort die Bilder rein.(praktisch für jeden user einen eigenen ordner)


4. Eure Methode die es gibt die mir jetzt grad net einfällt..






Wie machen es denn große Comunetys wie wkw oder SchülerVZ?



Danke schon mal im vorraus
cu Andreas

Geändert von Maclaim (07-02-2009 um 13:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 07-02-2009, 13:40
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Bilder in der DB = Schlecht.
Bilder im FS = Gut.

Wie im FS?
Abhängig von vielen Faktoren, z.B.: Erwartete Anzahl Benutzer. Erwartete Anzahl Bilder.

Prinzipiell bietet sich z.B.
PHP-Code:
move_uploaded_file($from"bilders/" . ($user_id%10) . "/" filename($from)); 
an (wobei filename($from) eine Pseudo-Funktion zum Extrahieren eines Dateinamens aus einer Pfadangabe + Absicherung gegen ungewollte Zeichen darstellt).

Damit werden die Bilder dann auf 10 Ordner verteilt
bilders/0/...
bilders/1/...
...
bilders/9/...
das sollte erstmal ausreichen um an keinerlei "Max Dateianzahl pro Ordner"-Grenzen zu stoßen.

Sollte sich diese Variante irgendwann als schlecht erweisen, musst du eh gucken "Warum ist sie schlecht" und entsprechend eine andere Lösung finden - da gibt es keine Musterlösung für.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 07-02-2009, 13:52
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Prinzipiell bietet es sich übrigens an diese Umwandlung für hinten in eine Funktion auszulagern.
Wenn man irgendwann mal auf die Idee kommt "%20 wäre besser" muss man nur die Funktion abändern (und die Dateien verschieben), nicht noch den gesamten Code nach %10 absuchen...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 07-02-2009, 18:49
Maclaim
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Maclaim ist offline
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 28
Maclaim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard ERLEDIGT Entscheidung für Bilder

Alles klar danke dann weis ich bescheid :-)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 08-02-2009, 23:11
Deniz1982
 Newbie
Links : Onlinestatus : Deniz1982 ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 55
Deniz1982 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also ich mach das immer so:

Lass mein Upload Scritp ein Ordner anlegen, der Name ist der aktuelle Timestamp.
So jetzt lade ich das Foto hoch. Beim nächsten upload prüfe ich dann wie lange es her ist, dass ich den letzten Ordner angelegt habe. Falls seit dem 100000 Sekunden vergangen sind, lege ich einen weiteren an.

Die Fotos erhalten von mir als Namen auch den Timestamp.

So warum mache ich das so ?

Ganz einfach: Weil ich einfach nicht möchten, dass unendlich viele Bilder in einem Ordner liegen. So habe ich mmm etwas weniger als 365 ordner, wo ich die Fotos drinne habe.

Ich weiß nämlich nicht, wieviele Fotos Linux in einem einzigen Ordner verwalten kann. *Schäm

Der Thread gehört für mich in den Brainstorming

Geändert von Deniz1982 (08-02-2009 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09-02-2009, 07:50
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Und wenn du jetzt ein Bild suchst?
Wonach suchst du dann wo?
Speicherst du dann immer das Datum des Uploads in der Datenbank, lässt dir dann alle Ordner auflisten, und suchst den, der dem Timestamp am nächsten ist?

Weißt wie ich meine Bilder von einem Benutzer finde?
Unter ($user_id%10). Alle da. Fertig.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 09-02-2009, 09:27
nohfreak
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nohfreak ist offline
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 160
nohfreak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also ich halte da auch das "User_ID modulo x" für die beste Lösung. Die Bilder werden gleichmäßig verteilt auf x Ordner, und das Widerfinden ist sehr einfach.

Natürlich muss man dafür den Modulo-Operator verstehen, was aber nicht schwer is, is einfach der Rest vom ganzzahligen Teilen. Scheint vielen aber suspekt zu sein. ^^
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.