php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 00:35
RamonaS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : RamonaS ist offline
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 177
RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard Was ist mit dieser Sortierung los?

Hallo,

Also lokal ist das auf meinem wamp schön alphabetisch sortiert....nur online, da ist unix/linux am werkeln, da sind die dateien durcheinander.

Wie kann man das alphabetisch sortiert ausgeben?

<?php

$fh=opendir("bilder/");
while(false!==($all=readdir($fh)))
{if(substr(strtolower($all),-3)=="jpg")
{$fname=$all;
echo("<option value=\"".$fname."\">".substr(ucfirst($all),0,-4)."</option>");
}
}
closedir($fh);

?>
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 00:46
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Rückgabereihenfolge der Verzeichniselemente der readdir-Funktion ist nicht definiert. Du musst die einzelnen Dateinamen in einem Array sammeln und anschließend sort bemühen.
Btw: glob('*.jpg'); ist etwas einfacher
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 00:47
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Was ist mit dieser Sortierung los?

Die Vermutung, das Dateisystem habe die Einträge in irgendeiner Sortierung zu liefern, ist schlicht falsch.

Lese die Dateinamen in ein Array ein, und sortiere sie anschliessend - oder schau unter glob() nach, was für Flags es für diese Funktion gibt.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 02:40
RamonaS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : RamonaS ist offline
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 177
RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallo,

Ok ich habe das jetzt so gemacht, funktioniert soweit einwanfrei.

Frage: Geht das einfacher, kürzer, weniger code?

$arr=array();
foreach(glob("bilder/*.jpg") as $file)
{$file=explode('/',$file);
$arr[]=$file[1];
}

arsort($arr);

for($i=0; $i<=count($arr); $i++)
{if($_POST['fontname']=="bilder/".$arr[$i]){$sel='selected="selected"';} else{$sel="";}
echo("<option value=\"".$arr[$i]."\" $sel>".substr(ucfirst($arr[$i]),0,-4)."</option>");
}
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 08:55
ModestLife
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ModestLife ist offline
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 105
ModestLife ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:
//Anstatt
$file=explode('/',$file);
$arr[]=$file[1];

//So
$arr[] = basename($file); 
... und ...

PHP-Code:
//Anstatt
for($i=0$i<=count($arr); $i++) { $arr[$i]; }

//So
foreach ($arr as $val) { $val; } 
Ausserdem solltest du dringenst Struktur in deinen Code bringen! Folgender Code
PHP-Code:
for($i=0$i<=count($arr); $i++)
{if(
$_POST['fontname']=="bilder/".$arr[$i]){$sel='selected="selected"';} else{$sel="";}
echo(
"<option value=\"".$arr[$i]."\" $sel>".substr(ucfirst($arr[$i]),0,-4)."</option>");

wäre viel lesbarerer, wenn du ihn folgendermassen schreiben würdest:

PHP-Code:
for ($i 0$i <= count($arr); $i++)
{
    if (
$_POST['fontname'] == 'bilder/' $arr[$i]) {
        
$sel 'selected="selected"';
    }
    else {
        
$sel '';
    }
    echo 
'<option value="' $arr[$i] . '" ' $sel '>' substr(ucfirst($arr[$i]), 0, -4) . '</option>';


Geändert von ModestLife (20-03-2009 um 09:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 19:51
RamonaS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : RamonaS ist offline
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 177
RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

@ModestLife

Danke für die Kürzung, werde ich später gleich ma testen!

Sauerei von PHP, nur um das zu Sortieren muß man
- das erstmal in ein arry einlesen
- danach das array sortieren
- und dann das array nochmal durchlaufen für die ausgabe

Ähmm was ich hier nicht hinbekomme: Was für button muß ich hier drücken, wenn ich php code einfügen will?
Das soll bei mir auch so schön formatiert werden

__________________
ACHTUNG: RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit

Geändert von RamonaS (20-03-2009 um 20:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 20:02
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schau mal neben dem Formular, wo du deine Antworten eintippst - gibt's da hinter der Option vB Code vielleicht einen Link, dessen Linktext "Hilfe" heisst ...?

Na also.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 21:06
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code, hmm, könnte der Button mit der Aufschrift [PHP] sein?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 20-03-2009, 22:34
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von RamonaS
Ok ich habe das jetzt so gemacht, funktioniert soweit einwanfrei.
Das möchte ich ernsthaft bezweifeln.

PHP-Code:
substr(ucfirst($arr[$i]),0,-4
Was ist das für ein Unsinn? Um an den "basename" einer Datei zu kommen, hat PHP die gleichnamige Funktion[1]. Die funktioniert um Längen besser, als dieses Zeichenkettengefrickel. Ich hatte dein Script auf ein Verzeichnis losgelassen, das zufälligerweise Dateien mit so lustigen Namen wie "test.sqlite" und "test" (yep, ganz ohne DOS-8.3-Endung) enthielt. Da kommt nur Blödsinn raus. Die Zeiten, als alle Dateinamen Endungen mit IMMER 3 Zeichen hatten, sind schon Jahrzehnte vorbei ...

Zitat:
Frage: Geht das einfacher, kürzer, weniger code?
Ich würde es eher übersichtlicher und fehlertoleranter schreiben. Auf'm Brotkasten läuft es sowieso nicht, und ein paar Zeilen oder Zeichen mehr Quellcode nehmen weder viel Platz ein, noch machen sie das Script langsamer.

Vor der Geschwindigkeit kommt die einwandfreie Funktion.

Stell mal das berühmte "error_reporting(E_ALL);" an den Anfang deines Scriptes und es hagelt Fehlermeldungen.

Es geht IMHO von zu vielen Annahmen aus, die nicht immer erfüllt sein müssen:

* $_POST['fontname'] muss nicht existieren.

* Arrays in PHP sind 0-basiert. Das fällt bei der Verwendung von foreach() nicht auf, aber wenn du per for()-drüber-iterierst, dann ist in "for($i=0; $i<=count($arr); $i++)" ein "=" zu viel.[2]

* arsort() sortiert umgekehrt unter Beibehaltung der KEY=>VALUE-Bindung. Du hast aber eine gewöhnliche LISTE (PHP-Array mit Ganzzahlen als Schlüssel). Da genügt zum Richtigrum-Sortieren sort(). Wobei Zeichenketten "alphabetisch" zu sortieren sowieso eine knifflige Angelegenheit ist, wenn es über ASCII hinausgeht.

* Wenn du schon "performant" programmieren willst, dann vermeide das Zusammenkleben von Strings per "."-Operator, wo es unnötig ist. echo kennt den Komma-Operator. Ich würde eine formatierte Ausgabe eher mit printf() oder sprintf() machen -- weil sie im Quellcode übersichtlicher ist.

* Du gibst HTML aus, was du u. A. aus Benutzereingaben holst. Dann solltest du auch alle Textbestandteile, die keine HTML-Tags sind, entsprechend "maskieren" -- nutze htmlspecialchars().

--
[1] Es gibt auch noch die Möglichkeit, preg_replace() zu verwenden ...[3] Um die Nerven der Spatzen-und-Brötchen-Fraktion zu schonen, lass ich die aber mal weg.

[2] "++$i" ist übrigens schneller als "$i++".

[3] Ich sehe gerade, dass basename() locale-abhängig ist, also nicht immer wie erwartet funktioniert. Für ASCII dürfte das kein Problem sein. In den anderen Fällen hilft die PCRE-Variante weiter, die kann mit UTF-8 umgehen, wenn sie muss.

Geändert von fireweasel (20-03-2009 um 22:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21-03-2009, 03:23
RamonaS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : RamonaS ist offline
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 177
RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

>Stell mal das berühmte "error_reporting(E_ALL);" an den Anfang deines Scriptes und es hagelt Fehlermeldungen.
Ja das mache ich IMMER, bevor die fehlermeldungen nicht behoben sind, mach ich erst garnicht weiter am script...geht ja auch schlecht.


>$_POST['fontname'] muss nicht existieren.
Ja da hast du recht, aber da ich E_ALL einsetze habe ich natürlich die passende lösung dafür :-)
if(!isset($_POST['fontname'])) {$_POST['fontname']="Modern.ttf";}


>arsort() sortiert umgekehrt...
Hab ich in sort($arr); geändert
Da gibts aber ein problem....und zwar werden datein mit kleinem Anfangsbuchstabe an ende des arrays gesetzt!

Beispiel:
A.ttf
D.ttf
Z.ttf
ab.ttf
Hier sollte ab.ttf zwischen A.ttf und D.ttf einsortiert werden!


>Zusammenkleben von Strings per "."-Operator
Meist du damit das das Beispiel von ModestLife, auch falsch ist? Er setzt dort auch . statt , ein!
Spricht was dagegen . zu verwenden, ist komma schneller?


>"++$i" ist übrigens schneller als "$i++"
Uii das ist mir neu, danke!
Meinst du jetzt die schreibweise algemein, oder nur in For-schleifen?


>Ich sehe gerade, dass basename() locale-abhängig ist, also nicht immer wie erwartet funktioniert.
Ähmm ich schreibe in meine scripte immer das mit hinzu, würde dann die funktionalität gewehrleistet sein?
setlocale(LC_ALL,'de_DE','ge'); # DE-Umgebung, damit reg.Ausdrücke & strtolower Umlaute erkennen


>Dann solltest du auch alle Textbestandteile, die keine HTML-Tags sind, entsprechend "maskieren" -- nutze htmlspecialchars().
Mach ich doch,... ist nur hier nicht zu sehen:

[PHP]
if(get_magic_quotes_gpc()) # Remove backslashes \ in front of " ' and \
{$_POST=array_map("stripslashes",$_POST);
$_GET=array_map("stripslashes",$_GET);
$_COOKIE=array_map("stripslashes",$_COOKIE);
}

# Remove HTML and PHP tags (<html> <?php...)
$_POST=array_map("strip_tags",$_POST);
$_GET=array_map("strip_tags",$_GET);
$_COOKIE=array_map("strip_tags",$_COOKIE);
[PHP]

...ähmm ja, ich sehe gerade, das mit vB Code + PHP button haut nicht ganz hin....
__________________
ACHTUNG: RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 21-03-2009, 11:22
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von RamonaS
>arsort() sortiert umgekehrt...
Hab ich in sort($arr); geändert
Da gibts aber ein problem....und zwar werden datein mit kleinem Anfangsbuchstabe an ende des arrays gesetzt!

Beispiel:
A.ttf
D.ttf
Z.ttf
ab.ttf
Hier sollte ab.ttf zwischen A.ttf und D.ttf einsortiert werden!
http://de.php.net/sort
Siehe bei "See also":
natcasesort() - Sort an array using a case insensitive "natural order" algorithm

Zitat:
>Zusammenkleben von Strings per "."-Operator
Meist du damit das das Beispiel von ModestLife, auch falsch ist? Er setzt dort auch . statt , ein!
Spricht was dagegen . zu verwenden, ist komma schneller?
, ist ein Gammel-Operator...
http://de.php.net/manual/en/language...precedence.php
Abgesehen davon dürfte das auch nur bei echo funktionieren, dort wird der String nicht zusammengefügt, sondern die Funktion erhält mehrere Parameter.

Der "richtige" Operator ist der . siehe,
http://de.php.net/manual/en/language...ors.string.php

Zitat:
>"++$i" ist übrigens schneller als "$i++"
Uii das ist mir neu, danke!
Meinst du jetzt die schreibweise algemein, oder nur in For-schleifen?
Auch ganz allgemein.

Zitat:
...ähmm ja, ich sehe gerade, das mit vB Code + PHP button haut nicht ganz hin....
Ja, das hintere Tag muss ein schließendes Tag sein.
Heißt [ /php] ohne Leerzeichen.
Und nutze in Zukunft bitte auch die Quote-Tags, oder mach wenigstens mehr Leerzeilen nach einem Zitat und nach deinem Geschriebenen, ansonsten ist es sehr schwer die Texte zu lesen.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 21-03-2009, 11:41
ModestLife
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ModestLife ist offline
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 105
ModestLife ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@ fireweasel: Sorry, aber es ist Performance-technisch sowas von scheissegal ob du $i++ oder ++$i verwendest, ob du Strings mit nem Punkt verkettest oder mit nem Komma mehrere Argumente an "echo" übergibst.

Sobald du auf diesem Level optimieren willst, muss alles rund herum auch passen: Serverkonfiguration, Serverperformance, Frontend (JS-/CSS-Files, etc.), Code allgemein (wie löse ich das Problem), ...

Nur zur Erinnerung: Übersichtlichkeit vor Performance!

Geändert von ModestLife (21-03-2009 um 11:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 21-03-2009, 12:55
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

++$i ist weniger übersichtlich als $i++?
. ist weniger übersichtlich als ,?
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 21-03-2009, 12:59
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von RamonaS
>Stell mal das berühmte "error_reporting(E_ALL);" an den Anfang deines Scriptes und es hagelt Fehlermeldungen.
Ja das wäre eine nette Möglichkeit, wenn man hier so zitieren könnte ...
Leider funktionieren aber nur die gammeligen [quоtе]- und [/quоtе]-Tags.
Zitat:
Ja das mache ich IMMER, bevor die fehlermeldungen nicht behoben sind, mach ich erst garnicht weiter am script...geht ja auch schlecht.
Hmm, dann hätte es aber (wie schon erwähnt) diverse Meldungen geben müssen. In dem Zusammenhang von einwandfreier Funktion zu schreiben, ist da nicht sehr zielführend.

Zitat:
if(!isset($_POST['fontname'])) {$_POST['fontname']="Modern.ttf";}
Das machen viele. Es wird aber unübersichtlicher und tippfehleranfälliger, je mehr Parameter du verarbeiten must.
Ich weiß schon, warum ich für solche Zwecke eine eigene Klasse habe.

Zitat:
>arsort() sortiert umgekehrt...
Hab ich in sort($arr); geändert
Da gibts aber ein problem....und zwar werden datein mit kleinem Anfangsbuchstabe an ende des arrays gesetzt!
Zusätzlich zu ghostgamblers Tipp hab ich auch noch einen[1]: Wenn du usort() nimmst, kannst du deine eigene Vergleichsfunktion benutzen.

Zitat:
>Zusammenkleben von Strings per "."-Operator
Meist du damit das das Beispiel von ModestLife, auch falsch ist? Er setzt dort auch . statt , ein!
Falsch ist es nicht.

Zitat:
Spricht was dagegen . zu verwenden, ist komma schneller?
Es geht nicht (oder zumindest weniger) um Geschwindigkeit, es geht um Speicherplatz und um die Ausgabe per echo.
PHP-Code:
echo $text1$text2$text3
Kopiert die Strings der Reihe nach in den Ausgabepuffer.

PHP-Code:
echo $text1 $text2 $text3
Kopiert die Strings der Reihe nach in einen extra Speicherbereich, der danach erst in den Ausgabpuffer kopiert wird. Dreimal darfst du raten, was "effizienter" ist.

Zitat:
>"++$i" ist übrigens schneller als "$i++"
Uii das ist mir neu, danke!
Meinst du jetzt die schreibweise algemein, oder nur in For-schleifen?
Du solltest den "Performanceschub" nicht überbewerten.
Der Grund ist übrigens, dass $i++ seinen Rückgabewert extra speichern muss, ++$i dagegen nicht.

Hat mit Schleifen nicht viel zu tun. Es geht generell um diesen Operator und seinen Kollegen.
Für jemand, der sich seit C64-Zeiten mit Computer beschäftigt, ist das aber eine reichlich unbedarfte Frage. Gab's auf'm Brotkasten keine C-Compiler?[2]

Zitat:
>Ich sehe gerade, dass basename() locale-abhängig ist, also nicht immer wie erwartet funktioniert.
Ähmm ich schreibe in meine scripte immer das mit hinzu, würde dann die funktionalität gewehrleistet sein?
setlocale(LC_ALL,'de_DE','ge'); # DE-Umgebung, damit reg.Ausdrücke & strtolower Umlaute erkennen
Möglicherweise, so genau hab ich mir die Handbuchseite nicht durchgelesen. Die PCRE-Funktionen ("reg.Ausdrücke") sind davon nicht betroffen, oder man kann die Locale-Einstellungen zumindest umgehen. Das ist einer der Gründe, warum ich ihnen mehr "vertraue" als den PHP-Standard-String-Funktionen. Man kann sich auf deren interne Arbeitsweise besser verlassen, weil sie nicht von Nebenbedingungen abhängt.

Das Aussehen der setlocale()-Argumente schwankt übrigens von Betriebssystem zu Betriebssystem (zumindest zwischen Fenstern und Pinguinen). Daher solltest du den Erfolg von setlocale() auch prüfen.

Zitat:
PHP-Code:
if(get_magic_quotes_gpc()) # Remove backslashes \ in front of " ' and \
 {$_POST=array_map("stripslashes",$_POST);
  $_GET=array_map("stripslashes",$_GET);
  $_COOKIE=array_map("stripslashes",$_COOKIE);
 }

# Remove HTML and PHP tags (<html> <?php...)
$_POST=array_map("strip_tags",$_POST);
$_GET=array_map("strip_tags",$_GET);
$_COOKIE=array_map("strip_tags",$_COOKIE);
Zu "magic_quotes" sag ich nur: Such dir einen Hoster, der diesen Unfug serienmäßig abgeschaltet hat oder wenigstens die Abschaltung erlaubt.

stripslashes() ist nicht die Umkehrfunktion, um mit "magic_quotes"-verunstaltete Eingabewerten wieder geradezubiegen.

strip_tags() ist nicht geeignet, um unsichere Eingabewerte sicher zu machen.

Zitat:
...ähmm ja, ich sehe gerade, das mit vB Code + PHP button haut nicht ganz hin....
Ist dir der Zitat-Button rechts unter jedem Post schonmal aufgefallen? Wenn du da draufklickst, erfährst du die Geheimnisse der verschiedenen vB-BBCode-Tricksereien, die die anderen User so draufhaben.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
, ist ein Gammel-Operator...
http://de.php.net/manual/en/language...precedence.php
Das Wort "Gammel-Operator" gefällt mir.

Man sollte das positiv sehen. Die Tatsache, dass der Komma-Operator in der Rangliste ganz hinten steht, erlaubt mir, so etwas zu schreiben:
PHP-Code:
echo $entries$entries === 'Eintrag' 'Einträge' ' gefunden'
Mit dem Concatenation-Operator müsste ich da Klammern setzen.

Zitat:
Abgesehen davon dürfte das auch nur bei echo funktionieren, dort wird der String nicht zusammengefügt, ...
Ja, das erwähnte ich bereits.
Wenn ich echo aber benutze, kann ich es auch richtig benutzen.
Für den Punkt-Operator gibts ja bereits print().

Zitat:
... sondern die Funktion erhält mehrere Parameter.
echo ist glücklicherweise keine Funktion (In dem Fall würde ich nämlich davon absehen, die auszugebenden Strings als Parameter aufzureihen).

echo() is not actually a function (it is a language construct), so you are not required to use parentheses with it. echo() (unlike some other language constructs) does not behave like a function, so it cannot always be used in the context of a function. Additionally, if you want to pass more than one parameter to echo(), the parameters must not be enclosed within parentheses.

Wie schon mal gesagt: Ich liebe das Sprachkonstrukt "language construct".

Zitat:
Original geschrieben von ModestLife
@ fireweasel: Sorry, aber es ist Performance-technisch sowas von scheissegal ob du $i++ oder ++$i verwendest, ob du Strings mit nem Punkt verkettest oder mit nem Komma mehrere Argumente an "echo" übergibst.
Huch nein, versteht denn hier keiner ein bisschen Spaß?
Die Bemerkung stand in einer Fußnote und war dekoriert mit einem blöden Sonnenbrillen-Smiley. Wer nimmt denn so etwas ernst?
Soll ich das nächste Mal noch PROTIP davorschreiben, damits auch jeder merkt?

Zitat:
Nur zur Erinnerung: Übersichtlichkeit vor Performance!
Wie ich weiter oben schon schrub:
Zitat:
Ich würde es eher übersichtlicher und fehlertoleranter schreiben. Auf'm Brotkasten läuft es sowieso nicht, und ein paar Zeilen oder Zeichen mehr Quellcode nehmen weder viel Platz ein, noch machen sie das Script langsamer.
--
[1] Die Variante ist dann aber mit Sicherheit langsamer.

[2] Und komm mir jetzt bloß nicht mit Assembler oder Maschinensprache: Bei den lächerlichen zwei Prozessorregistern des 6502 musste nach Inkrement-Befehlen garantiert das Ergebnis irgendwo in den Hauptspeicher kopiert werden, wenn damit weitergearbeitet werden sollte.

Geändert von fireweasel (21-03-2009 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 21-03-2009, 20:41
RamonaS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : RamonaS ist offline
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 177
RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

@alle

>natcasesort() - Sort an array using a case insensitive "natural order" algorithm

Ja, das wars, danke...ich bin von vb6 gewohnt, "braust du sortierung? ...dann schreib dir selber eine,
sowas gibts hier nischt" :-)



>Der Grund ist übrigens, dass $i++ seinen Rückgabewert extra speichern muss, ++$i dagegen nicht.

Ja, das ist ein guter grund das ich das zukünftig als ++$i schreibe...danke

PHP-Code:
// Good practice for loop:
$array_count count($array); // Store temporarily instead of calling everytime in loop
for ($i 0$i $max_count; ++$i) { // Use pre-incrementation here, it is faster
   // do something here

Aja, also die arraygröße ermitteln und danach die schleife bis zum letzten wert zählen lassen.
Ich habe das manchmal sogar so gemacht:
PHP-Code:
for ($i 0$i count($array); $i++)
# ...das ist dann also nicht ideal :-) 


>Zu "magic_quotes" sag ich nur: Such dir einen Hoster, der diesen Unfug serienmäßig abgeschaltet hat oder wenigstens die Abschaltung erlaubt.
Naja den hab ich ja, aber ich weiß ja nicht wo meine scripte überall laufen werden, deshalb dachte ich,
ich mach dat ma so das es überall zurecht kommt:-)

Zu Provider: Also bei meinem Provider melden scripte die fehler haben, nie irgend eine fehlermeldung,
selbst wenn ich E_ALL im script stehen habe...da ist totenstille!



Frage zu dem Komentarzeichen:
Ich weiß nicht wann und von wo ich dieses zeichen "#" aufgeschnappt habe, aber ich sehe das alle //
verwenden, das bei javascript auch verwendet wird. Vielleicht weiß jemand warum ich # schreibe,
ich weiß es nicht mehr...solte ich das ändern in // in zukunft oder ist das als "my personal duftnote"
anzusehen? :-)



>Gab's auf'm Brotkasten keine C-Compiler?

Huch, das weiß ich nicht mehr, kann mich aber an kein c erinnern, war schon froh wenn nach einer weile
tippen nicht "out of memory" da stand...und ich hab vergessen ab-und-an den code zu speichern :-)


Ok das wars erstmal von hier, ich hab da noch paar andere unklarheiten, das frag ich andersmal
in einem neuen post.


Ok das mit dem PHP-Code highlight klappt auch
Das ist in jedem forum anders, hab mir das "einlernen" daher abgewohnt, denn bis ich wieder komm, weiß ich nicht mehr wie das ging...aber es scheint so das ich euch noch öftern mit meinen ragen belästigen werde

@alle, danke für eure hilfen, man lernt nie aus...es wird immer nur mehr
__________________
ACHTUNG: RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.