php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #31 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 19:44
phpMorpheus2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : phpMorpheus2 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 646
Blog-Einträge: 2
phpMorpheus2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Guter Hinweis!

Ich habe mehrere Funktionen zur Validierung.
Bestimmte Funktionen benutze bestimmte Validierungsfunktionen um Ihre Ergebnisse zu Validieren.

Hat eine Funktion etwas gemacht, so prüft die passende Validierungsfunktion,
ob das Ergebnis korrekt ist.

Ist das Ergebnis inkorrekt, z.B. ein query fehler oder sonstiges,
so gibt die spezifische Validierungsfunktion einen Fehler zurück.
Err=true und die dazugehörige fehlermeldung msg=fehler

Die Funktion, welche nun etwas gemacht hat und von der Validierung einen Fehler zurück erhält, gibt diesen Fehler weiter.
Sprich Err und Msg.

Auf der Oberfläche kann nun direkt eine spezielle anzeige programmiert werden für den Fehler.

Ich könnte den Fehler auch gleich ausgeben lassen aus der Funktion,
aber dann kann ich die Fehlermeldungen nicht seperat gestalten!

Nungut, ich bin noch ein Anfänger, und Klassen finde ich überflüssig,
aber man lässt sich doch gern beraten :-)

Außerdem ist die Weitergabe von Daten IMMER identisch.
In jeder Funktion.
Alles wird einheitlich gemacht und falls etwas hinzukommt,
so wird es in den benötigten Funktionen geändert.

Ich denke, ich werde damit kein Problem in Zukunft haben, wenn alles Einheitlich aufgebaut ist.
(Ich hoffe es)

Ich finde solche Einwände bzw. gedankenanstöße super!
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 19:49
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Ja, das wollte ich wissen.
Perfekt. Somit wieder ein haufen unnütze Arbeit unf Performance erspart!
und vergiss array_push und javascript

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 19:52
phpMorpheus2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : phpMorpheus2 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 646
Blog-Einträge: 2
phpMorpheus2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Kropff Beitrag anzeigen
und vergiss array_push und javascript

peter
array_push? javascript? was ist das?
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 20:15
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Ich habe mehrere Funktionen zur Validierung.
Bestimmte Funktionen benutze bestimmte Validierungsfunktionen um Ihre Ergebnisse zu Validieren.

Hat eine Funktion etwas gemacht, so prüft die passende Validierungsfunktion, ob das Ergebnis korrekt ist.

Ist das Ergebnis inkorrekt, z.B. ein query fehler oder sonstiges,
so gibt die spezifische Validierungsfunktion einen Fehler zurück.
Err=true und die dazugehörige fehlermeldung msg=fehler

Die Funktion, welche nun etwas gemacht hat und von der Validierung einen Fehler zurück erhält, gibt diesen Fehler weiter.
Sprich Err und Msg.
Du hast lauter Funktionen, die irgendwas machen. Soweit alles klar.
Und jede Funktion hat ihren Wrapper für die Validierung, also ungefähr so?
PHP-Code:
function _foo() {
    
/* macht irgendwas */ 
    
return $row;
}
function 
foo() {
    
$row _foo();
    if (
/* alles ok mit $row */) {
        return array(
'row' => $row'err' => null'msg' => null);
    } else {
        return array(
'row' => null'err' => true'msg' => 'oops');
    }

Dann brauchst du aber trotzdem noch irgendwo anders Logik. Diese Validatoren sorgen also für Ordnung in den Funktionen, sonst nichts.

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Auf der Oberfläche kann nun direkt eine spezielle anzeige programmiert werden für den Fehler.

Ich könnte den Fehler auch gleich ausgeben lassen aus der Funktion,
aber dann kann ich die Fehlermeldungen nicht seperat gestalten!
Es gibt auch noch was anderes außer "gleich ausgeben" und err/msg.

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Außerdem ist die Weitergabe von Daten IMMER identisch.
In jeder Funktion.
Alles wird einheitlich gemacht und falls etwas hinzukommt,
so wird es in den benötigten Funktionen geändert.
Und der Empfänger des Rückgabewerts muss dann auch angepasst werden.

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Ich denke, ich werde damit kein Problem in Zukunft haben, wenn alles Einheitlich aufgebaut ist.
Oh doch, das wirst du.
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 20:23
phpMorpheus2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : phpMorpheus2 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 646
Blog-Einträge: 2
phpMorpheus2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von onemorenerd Beitrag anzeigen
Du hast lauter Funktionen, die irgendwas machen. Soweit alles klar.
Und jede Funktion hat ihren Wrapper für die Validierung, also ungefähr so?
PHP-Code:
function _foo() {
    
/* macht irgendwas */ 
    
return $row;
}
function 
foo() {
    
$row _foo();
    if (
/* alles ok mit $row */) {
        return array(
'row' => $row'err' => null'msg' => null);
    } else {
        return array(
'row' => null'err' => true'msg' => 'oops');
    }

Dann brauchst du aber trotzdem noch irgendwo anders Logik. Diese Validatoren sorgen also für Ordnung in den Funktionen, sonst nichts.
Richtig.

Zitat:
Zitat von onemorenerd
Es gibt auch noch was anderes außer "gleich ausgeben" und err/msg.
Ich gebe doch nicht gleich aus.
Darum ja die einheitliche Weiterleitung der Meldungen.

Zitat:
Zitat von onemorenerd
Und der Empfänger des Rückgabewerts muss dann auch angepasst werden.
Nein. Der Empfänger des Rückgabewertes sendet das Paket 1:1 weiter bis das Paket in der endgültigen Ausgabevalidierung landet.

Zitat:
Zitat von onemorenerd
Oh doch, das wirst du.
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 20:27
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Darum ja die einheitliche Weiterleitung der Meldungen.
Zusammen mit den Daten. Das ist schon sehr ungewöhnlich. Normalerweise haben Systemzustandsmeldungen eigene Kanäle.
Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Der Empfänger des Rückgabewertes sendet das Paket 1:1 weiter bis das Paket in der endgültigen Ausgabevalidierung landet.
Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Darf ich die "Ausgabevalidierung" mal sehen, zumindest konzeptionell?
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 20:53
phpMorpheus2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : phpMorpheus2 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 646
Blog-Einträge: 2
phpMorpheus2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von onemorenerd Beitrag anzeigen
Zusammen mit den Daten. Das ist schon sehr ungewöhnlich. Normalerweise haben Systemzustandsmeldungen eigene Kanäle.
Wie sonst?
Ich gebe immer eine Array als Rückgabewert aus.
In dieser gibt es:
PHP-Code:
$arr['err'true or false
$arr
['msg'//Die Fehlermeldung
$arr['row'//bei einer oder mehreren Zeilen Datenausgabe
$arr['nr'//So weiß die angefoderte Funktion, was für Daten angekommen sind. Entweder eine einzige Nachricht, die steht dann in ['msg'] oder was für ein Fehler genau.
//usw. 
Die Validierungsoptionen, also die Ergebnisse der Validierung werden immer mit in der Array verschickt, in der die Ergebnisdaten auch sind.
Ist die Validierung fehlgeschlagen und es trat ein fehler auf,
so ist die $arr sowieso ohne Ergebnisdaten, nur die Validierungsdaten sind beinhaltet (logisch).
Zitat:
Zitat von onemorenerd
Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Darf ich die "Ausgabevalidierung" mal sehen, zumindest konzeptionell?
Ausgabevalidierung?
Wie meinst du das?
Die Ausgabevalidierung einer Validierungsfunktion oder das Konzept der Ausgabe und was passiert, wenn die Validierung fehlgeschlagen ist und wenn nicht?
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 20:55
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.578
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Warum verwendest du nicht einfach Exceptions statt Error und Error Message mit dem Array zu übergeben?
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 21:21
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Ihm mag scheinbar nicht so das OOP Gedöns.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 21:42
phpMorpheus2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : phpMorpheus2 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 646
Blog-Einträge: 2
phpMorpheus2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mit oop kannste mich jagen.
Gut,ich bin Anfänger und irgendwann, wenn ein gewisses Niveau erreicht ist,
strebt man nach mehr und wird die Vorteile am Objektor. Pr. finden.

Aber bislang krieg ich davon nur einen Nervenzusammenbruch und
finde es persöhnlich unübersichtlich.

Erstmal sehen wie weit ich mit dem Standard komme, dann irgendwann kommt das oop
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 21:56
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Wer will, findet Wege.
Wer nicht will, findet Gründe.

Übersichtlich?
OOP ist eine andere Art zu denken.
Damit kommt dann auch die Übersicht.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 21:58
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.578
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von phpMorpheus2 Beitrag anzeigen
Mit oop kannste mich jagen.
Gut,ich bin Anfänger und irgendwann, wenn ein gewisses Niveau erreicht ist,
strebt man nach mehr und wird die Vorteile am Objektor. Pr. finden.

Aber bislang krieg ich davon nur einen Nervenzusammenbruch und
finde es persöhnlich unübersichtlich.
Und das herumgetue mit den Arrays empfindest du nicht als unübersichtlich? Für mich wär das ein Horror. Und für Exceptions ist ja auch nicht soooo viel Wissen über OOP erforderlich.

PHP-Code:
<?php

function inverse($x) {
    if (
$x == 0) throw new Exception('Division durch Null!');

    return 
1/$x;
}

$zahl 0;

try {
    echo 
'1 / ' $zahl ' = ' inverse($zahl);
} catch (
Exception $e) {
    echo 
'Es ist ein Fehler aufgetreten: ' $e->getMessage();
}

?>
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 22:06
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@phpmorpheus2
lies dir ggf. mal das hier durch und schau dir dann das hier an. vielleicht änderst du deine ansicht. auch wenn ich persönlich der meinung bin, dass man sich erst mit prozeduraler programmierung auskennen sollte, bevor man sich auf oop stürzt.

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 22:20
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
auch wenn ich persönlich der meinung bin, dass man sich erst mit prozeduraler programmierung auskennen sollte, bevor man sich auf oop stürzt.
Ich bin mir da gar nicht so sicher.
Kann da allerdings auch nicht objektiv sein.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 22:43
phpMorpheus2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : phpMorpheus2 ist offline
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 646
Blog-Einträge: 2
phpMorpheus2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das heißt,
in einer Funktion die ich Aufrufe/Benutze, finde bei der Validierung ein Fehler statt.

Ich erstelle eine neue Exception mit den Fehlerdaten und kann Sie
nach der Ausführung der Funktion mit catch anzeigen lassen!?

Ich kann jedoch nicht mehrere Exceptions in einem Durchlauf definieren und catch'n !?

Das wäre sogesehen eine Funktion, welche viel Flexibler ist und somit
brauche ich bei einem Fehler oder auch bei KEINEM Fehler, keine err/msg etc. Daten mit übertragen.

Sehe ich das richtig?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf "externes" Array zugreifen - ohne "global"? carapau PHP Developer Forum 1 06-04-2008 04:58
bool Wert "false" obwohl er eigentlich "true" sein sollte :/ flowgrow Projekthilfe 5 22-03-2008 23:38
5x Praktikum: "Marketing" oder "Webdesign" o. "Kommunikation" ... transparent Jobgesuche 4 18-06-2007 17:02
Soap "Could not connect to host" "HTTP" Fehler. Funktioniert auf localhost aber Tormentor PHP Developer Forum 1 29-09-2006 15:26
Mysql einrtag bei <input type="submit" name="Submit" value="Posten" Mathes HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS 1 05-07-2006 16:05

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.