php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 9 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #16 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 15:51
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Hey das hat aber nichts mehr mit dem Problem des TO zu tun, ist euch das bewußt? Der TO bekommt Daten in UTF8 und will sie zu Latin1 umkodieren.
Dabei ist völlig egal, wie der PHP-Code kodiert ist. Denn die Daten stehen da nicht in drin. Das Script bekommt sie von irgendwo, z.B. von einem Webservice, aus einer DB oder durch Benutzereingabe.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 15:59
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Die Anforderung des TE ist nicht zu lösen!
Es sei denn er konvertiert zu einem Zeichensatz mit €, da er aber auf utf8-decode() beharrt, keine Chance. Das Ergebnis ist, wie er schon richtig erkannt hat iso-8895-1 und das kann kein €. Nie und nimmer. Irgendwelche Zwischenschritte über 7Bit __EUR__ oder so, sind da irrelevant.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 15:59
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist gerade online
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.595
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von combie Beitrag anzeigen
8 X 7 = 56 sind also ein 7 Bit ö
Ah, ja, das merke ich mir.

Der "natürliche" PHP Zeichensatz ist iso-latin-1 und der ist halt ein 8 Bit Zeichensatz. Da beißt keine Maus einen Faden ab. Zumindest nicht bis PHP6.
Es geht um was ganz anderes. "\xc3\xb6" ist _immer_ ein "ö" im UTF-8 Zeichensatz. Egal, ob die PHP-Datei selber als latin1, utf8, oder sonst irgendwas abgespeichert wurde. Sagen wir, es ist einfach deppensicher. Man kann die PHP-Datei nicht im falschen Zeichensatz abspeichern, weil jeder Zeichensatz in den ersten 7-Bit identisch ist.

Würde jemand "ö" schreiben, aber die PHP-Datei nicht im vorhergesehenen Format abspeichern, hat man einen falschen Wert in der Datei stehen. Das sollte nicht passieren, aber es gibt vielleicht Fälle, wo sowas passiert.

Ich persönlich (bzw. meine Kollegen) speichern PHP-Dateien immer als UTF-8 ab. Es ist so definiert, wir wissen das, es hält sich jeder dran, somit gibt es keine Probleme. Aber ich kann trotzdem nachvollziehen, warum jmc einer anderen Meinung ist.

Geändert von h3ll (06-06-2009 um 16:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 16:14
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich bin nicht einmal anderer Meinung als du und ich bevorzuge auch UTF-8, aber wie du selbst sagt, wenn man im Script nur ASCII Zeichen verwendet ist es richtiggehend deppensicher. Und es gibt gibt bei uns immer wieder Leute die beim Schreiben Zeichensätze wie Latin1 verwenden.
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 16:30
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich denke nicht, dass jedes Mittel recht ist um mangelnde Disziplin zu kompensieren. Und, dein "\xc3\xb6" ist eins der hässlichsten und unleserlichsten ö welche mir je untergekommen sind.

Dass man sich bei Funktions(und sonstigen) Bezeichnern und Kommentaren auf English beschränken sollte, ist hoffendlich jedem klar. Da gibts das Problem also gar nicht. Somit kann das ö nur ein Teil der Ausgabe sein. Und bei der Ausgabe muß man sich doch sowieso auf eine Zeichencodierung festlegen.

Und ja, ich halte es auch für eine gute Idee die gesammte TextDatenhaltung in utf-8 abzuhandeln. Und dann nur unmittelbar vor der Ausgabe in das benötigte "Format" umwandeln.

PHP-Code:
// beispiel schlechter Code:
ausgabe('Überlauf!');


// besser
ausgabe(_('overflow')); 
Wobei dann die konkret benötige Konvertierung (wenn überhaupt) entweder von ausgabe() oder sogar von einem ob_handler gemacht werden kann.

Ich hoffe, jetzt wird klarer, was ich meine.


Zitat:
Und es gibt gibt bei uns immer wieder Leute die beim Schreiben Zeichensätze wie Latin1 verwenden.
Ist doch auch nicht schlimm!
Muß man nur konsequent sein!


PHP-Code:
function trööt() {}
function 
trÖÖt() {} 
Das geht unter utf-8 beanstandungslos durch. Als iso-8859-1 wirft es richtigerweise einen fatal error. Gib dem PHP eine Chance dir solchen Blödsinn zu melden.
__________________
Wir werden alle sterben

Geändert von combie (06-06-2009 um 16:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 16:37
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist gerade online
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.595
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ganz primitives Beispiel:

PHP-Code:
// String "Müller" aus der Datenbank im UTF-8 Zeichensatz
$name "M\xc3\xbcller";

// ersetze "ü" durch "ue"
$name str_replace("ü""ue"$name); 
Wenn die PHP-Datei nicht als UTF-8 abgespeichert wurde, wird hier das UTF-8 "ü" nicht ersetzt.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 16:49
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Ist doch auch nicht schlimm!
Muß man nur konsequent sein!
Wenn man Daten aus ganz verschiedenen Quellen erhält (andere Firmen, andere Personen, etc), denen man nicht sagen kann sie sollen konsequent Latin1 verwenden, dann wird man automatisch Probleme mit dem Zeichensatz haben. Mit ASCII hat niemand Probleme.

Wer einen Funktionsnamen wie trööt verwendet, der hat wohl eh noch einiges, das er ändern sollte.

Das mit den HTML-Entities war nur ein Beispiel. Egal welcher Zeichensatz da im Content-Type definiert ist (ob vom User, vom Server oder vom Script) die Zeichen werden richtig angezeigt werden, wenn die Zeichen bekannt sind.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 16:51
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Wozu brauchst du ein ue?
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 16:57
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist gerade online
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.595
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von combie Beitrag anzeigen
Wozu brauchst du ein ue?
Ich brauchs nicht. Aber die Anforderung könnte ja vom Kunden kommen, oder? Eventuell brauchen sie einen Datenexport für ein uraltes System, das nur ASCII-Zeichen kennt.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 17:26
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Aber dann ist es ja sowieso ein Problem der Ausgabe!
Und die sollte schon über ihre Zeichensätze Bescheid wissen. Sonst ist doch Hopfen und Malz verloren.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 19:20
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist gerade online
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.595
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von combie Beitrag anzeigen
Aber dann ist es ja sowieso ein Problem der Ausgabe!
Und die sollte schon über ihre Zeichensätze Bescheid wissen. Sonst ist doch Hopfen und Malz verloren.
Ja eben. Wenn ich eine Ausgabe programmiere, die aus einem ü ein ue machen soll, muss ich ja irgendwo ein "ü" im Programmcode reinschreiben. Oder kennst du eine Funktion, die das automatisch macht? Ich mein aus einem ü ein u machen ist keine Kunst. Das geht mit iconv() problemlos. Aber eine Funktion, die ein ue daraus macht, ist mir nicht bekannt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UTF8 String in einem ISO Script, € Zeichen ppadde PHP Developer Forum 9 12-06-2009 17:32
Utf8 Poscht PHP Developer Forum 1 29-01-2008 12:30
Mailversand als UTF8 ? Master0Blicker PHP Developer Forum 4 30-08-2005 07:44
email mit utf8 pmobile PHP Developer Forum 2 23-03-2004 17:48
speicherung in utf8 honk PHP Developer Forum 4 23-04-2003 15:58

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.