php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 21-07-2009, 23:35
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von sdvs Beitrag anzeigen
entschuldige...
Ich entschuldige mich auch gleich nochmal ...

Hab deine Problembeschreibung nicht komplett gelesen (oder nicht verinnerlicht).

Zitat:
Also zusammengefasst:
Seite ohne parameter 'Startseite'
Seite mit parameter 'Seite' und richtigem String Content laden
Seite mit parameter 'Seite' und falschem String 'pagenotfound'

Seite mit falschem paramter zb seiteeeee und richtigem string 'pagenotfound'
Seite mit falschem Parameter und falschem String 'pagenotfound'
Ich habe eine Lösung in drei Funktionen gepackt -- man könnte aber auch eine nette Klasse draus basteln:

PHP-Code:
/// hole Seitenname holen oder führe Redirect aus
/// return: STR
function page_switch(
  
$new 'seite',   // der aktuelle GET-parameter
  
$old 'site',    // der veraltete GET-parameter  
  
$default 'pagenotfound' // voreingestellter Rückgabewert, 
                            // wenn alles schiefgeht
) {
    
$page parameter_is_valid($new);
    if (
is_string($page)) {
        
// neue Adressierungsart
        
return $page;
    }

    
$page parameter_is_valid($old);
    if (
is_string($page)) {
        
// alte Adressierungsart
        // return $page;
        
page_redirect($old$new);
        
// Script endet hier 
    
}

    
// keine der beiden Arten
    
return $default;
}

/// prüfe GET-Parameter-Wert auf Gültigkeit
/// return: STR GET parameter value oder FALSE
function parameter_is_valid(
  
$param
) {
    
// hier wäre eine Prüfung gegen eine Liste erlaubter Werte sinnvoller
    // Bsp.:
    //return in_array($param, $allowed_params, TRUE) ? $param : FALSE;

    
if (
        isset(
$_GET[$param]) &&  // Parameter existiert
        
isset($_GET[$param][0])  // und ist nicht leer
    
) {
        return 
$_GET[$param];
    }
    return 
FALSE;
}

/// sende HTTP-Redirect header (und beende Script)
/// return -
function page_redirect(
    
$param_old,
    
$param_new
) {
    
// e.g. ?site= | &site=
    
$pcre_old '/([?&])' preg_quote($param_old'/') . '(=)/';
    
//  ?seite= | &seite=
    
$pcre_new '$1' preg_quote($param_new'/') . '$2';

    
header('HTTP/1.0*301 Moved Permanently');
    
// Bestandteile der Ziel-URL zusammenkleben
    
header(sprintf(
        
'Location: http://%s%s',
        
// Zielserver
        
isset($_SERVER['HTTP_HOST']) ? $_SERVER['HTTP_HOST'] : $_SERVER['SERVER_NAME'],
        
// Ziel-Pfad
        
preg_replace($pcre_old$pcre_new$_SERVER['REQUEST_URI'])
    ));
    exit(); 
// Script beenden
    //return NULL;
}

// Anwendung
$page page_switch('seite''site''Startseite'); 
Wenn 'seite' als GET-Parameter übergeben wurde und einen brauchbarer Wert enthält, steht dieser Wert nun in $page.

Wenn 'site' als GET-Parameter übergeben wurde, wird ein 301-Redirect zur richtigen URL ausgelöst und das Script beendet.

Wenn weder 'seite' noch 'site' übergeben wurden oder der Wert unbrauchbar (momentan nur ein Leerstring) ist, steht in $page der Voreingestellte Wert, hier 'Startseite'. Prinzipiell kannst du das auch auf eine echte 'pagenotfound'-Aktion umstellen. Ein HTTP-Statuscode 404 wäre hier angebracht. Man könnte das wie den Redirect in eine eigene Funktion packen.


Den Redirect kannst du als Ersatz für dein 'pagenotfound' nehmen. Google sollte das mitbekommen und die falschen Ursprungs-URLs ('site') mit der Zeit aus dem Index nehmen.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 22-07-2009, 11:14
sdvs
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : sdvs ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 39
sdvs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

erstmal vielen Dank für deine Mühe..

wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann würde dein script bei einer falschen Variable z.B seiteeee wieder auf die Startseite verweisen, richtig? Ja richtig.. oder ich bin wirklich zu blöd.. ;( Frauenlogik...?!

In dem Fall wäre es schon schön, wenn eine falsche Variable angegeben wird, dann sollte $page den Wert 'pagenotfound' enthalten und net Startseite. Startseite nur wenn gar kein parameter angegeben wurde.


Aber ansonsten echt ne Klasse Sache mit dem redirect von site auf Seite!! Das kann auch so bleiben, denn solllte sich mal wieder die Variable ändern, dann könnte man ja dein script um diese erweitern! Bin echt froh, dass es noch solche leute wie euch gibt!!! Danke nochmal!
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 22-07-2009, 13:02
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von sdvs Beitrag anzeigen
erstmal vielen Dank für deine Mühe..

wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann würde dein script bei einer falschen Variable z.B seiteeee wieder auf die Startseite verweisen, richtig? Ja richtig.. oder ich bin wirklich zu blöd.. ;( Frauenlogik...?!
Hüh, Frauenlogik? Wie geht die denn ...?

Zitat:
In dem Fall wäre es schon schön, wenn eine falsche Variable angegeben wird, dann sollte $page den Wert 'pagenotfound' enthalten und net Startseite. Startseite nur wenn gar kein parameter angegeben wurde.
Ja richtig, das hat anscheinend die Wiesel-Logik wieder zugeschlagen. Ich hab irgendwie aus deinen vorangegangenen Posts herausgelesen, dass 'Startseite' und 'pagenotfound' das selbe sein sollen. Das wäre natürlich Unfug.

Da müsste in page_switch() also noch eine zusätzliche if-Abfrage hinein, die bei nicht existierendem $_GET['seite'] und nichtexistierendem $_GET['site'] den Wert für 'Startseite' zurückgibt. Und der "default"-Wert wäre dann 'pagenotfound' (404).

Zitat:
Aber ansonsten echt ne Klasse Sache mit dem redirect von site auf Seite!! Das kann auch so bleiben, denn solllte sich mal wieder die Variable ändern, dann könnte man ja dein script um diese erweitern!
Das war das Ziel. Obwohl mir mein ursprünglicher Ansatz mit Array und foreach() eleganter vorkam. Jetzt ist ja alles über if-Abfragen fest verdrahtet.

Zitat:
Bin echt froh, dass es noch solche leute wie euch gibt!!! Danke nochmal!
Das ist schön. Konstruktive Hilfestellung zu geben macht auch viel mehr Spaß als Grundsatzdiskussionen über PHP-Interna oder Programmierstile zu führen.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 22-07-2009, 13:21
sdvs
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : sdvs ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 39
sdvs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fireweasel Beitrag anzeigen
Hüh, Frauenlogik? Wie geht die denn ...?
hmm, ich denke manchmal ein wenig anders als die der Männer

Zitat:
Zitat von fireweasel Beitrag anzeigen
Ja richtig, das hat anscheinend die Wiesel-Logik wieder zugeschlagen. Ich hab irgendwie aus deinen vorangegangenen Posts herausgelesen, dass 'Startseite' und 'pagenotfound' das selbe sein sollen. Das wäre natürlich Unfug.
Wiesel Logik finde ich gut!

Zitat:
Zitat von fireweasel Beitrag anzeigen
Da müsste in page_switch() also noch eine zusätzliche if-Abfrage hinein, die bei nicht existierendem $_GET['seite'] und nichtexistierendem $_GET['site'] den Wert für 'Startseite' zurückgibt. Und der "default"-Wert wäre dann 'pagenotfound' (404).
Ohne jetzt den Eindruck erwecken zu wollen, dass du mir alles vorkaust (was ja tatsächlich so ist) wie muss das aussehen? Bin mit meinem Latein wirklich am Ende und das ist alles auch ein wenig zu tief für mich in der Materie.. Bin noch ein Anfänger und gerade am Anfang meiner Ausbildung...

Zitat:
Zitat von fireweasel Beitrag anzeigen
Das war das Ziel. Obwohl mir mein ursprünglicher Ansatz mit Array und foreach() eleganter vorkam. Jetzt ist ja alles über if-Abfragen fest verdrahtet.


Das ist schön. Konstruktive Hilfestellung zu geben macht auch viel mehr Spaß als Grundsatzdiskussionen über PHP-Interna oder Programmierstile zu führen.
Da gebe ich dir Recht! Viele User sehen es immer als selbstverständlich, dass man diese ganzen Grundlagen hat.. Ich habe sie noch nicht.. Bin ja gerade dabei den Stoff zu erlernen, da brauch man(frau) auch manchmal konstruktive Hilfestellung!

Vielen lieben Dank dir erstmal für deine tolle Unterstützung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SQL ergebnis mit variable vergleichen 5t6z7u SQL / Datenbanken 2 27-03-2006 21:08
Zeilen aus Txt-Datei mit Variable vergleichen - Problem putzlappen PHP Developer Forum 3 25-11-2005 23:43
Variable vergleichen und auf Seite weiterleiten Nicox PHP Developer Forum 4 08-01-2004 15:22
Variable mit Textdatei vergleichen Astrominus PHP Developer Forum 10 14-10-2002 17:29
Feld-Eintrag mit Variable vergleichen, wie geht das ? xxyyl SQL / Datenbanken 6 30-10-2001 20:32

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.