php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack (2) Themen-Optionen Thema bewerten
  2 links from elsewhere to this Post. Click to view. #1 (permalink)  
Alt 25-07-2009, 21:41
*Maiki
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : *Maiki ist offline
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 57
*Maiki ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Erfahrungen mit Frameworks wie Zend, ezComponents, SilverStripe ?

Hallo,

wer hat Erfahrungen mit Frameworks wie dem von Zend, ezComponents oder auch SilverStripe, ggf. Erfahrungen mit weiteren PHP-Frameworks?

Was lässt sich zu Stärken und Schwächen sagen?

Gruß Maik
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 00:02
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich habe mich mit dem Zend Framework (ZF) und CakePHP beschäftigt. Der Vorteil vom ZF ist, dass es im Gegensatz zu Cake nicht installiert werden muss. Das ist schon mal ein Vorteil. Allerdings ist imho die Performance ein wenig dürftig. Und es wirkt auch ein wenig zu überladen. Hängt allerdings vom Anwender ab.

Peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 01:05
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich verwende das Zend Framework und das ist einfach super. Nicht nur sind die einzelnen Komponenten sehr professionell entwickelt, diese lassen sich auch sehr leicht einzeln verwenden. Das bekommen die meisten anderen Frameworks einfach nicht gebacken. Die Performance ist ok, wenn man auf diesem hohen OOP-Niveau entwickelt. Man darf natürlich nicht mit einfachem prozeduralen Code vergleichen und eben auf Kriterien wie Wiederverwendbarkeit und Wartbarkeit achten.
Die ezComponents habe ich mir mal ein wenig angesehen und die wirken ganz gut. Zu der Verwendbarkeit kann ich nicht viel sagen.
Von SilverStripe habe ich mir nur irgendwann mal die CMS-Demo angesehen, sonst kann ich da nichts zu sagen.
Wenn die Entscheidung im Grunde egal ist, da Neuentwicklung, etc. würde ich auf jeden Fall auf das ZF setzen. Die Kernentwickler von PHP stehen da hinter und wird in Zukunft bestimmt noch immer bekannter und wichtiger werden. Für bestimmte Komponenten kann man ja immer noch die ezc-Implementation verwenden.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 01:07
martin2
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : martin2 ist offline
Registriert seit: May 2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 79
martin2 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
martin2 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ZF ist sehr gut und man kann sich die Komponenten die man benötigt rausziehen, ähnlich wie bei der pear, nur was ich brauche muss ich instaliieren. Cake und Sympfony gefallen mir persönlich nicht so gut, aber das ist Geschmackssache, ezComponets sehr schön.
Wie bei allen Framewokrs egal welcher Sprache gilt: es wird immer unnötiger Overhead produdziert, liegt in der Natur der Sache.

Der Vorteil von Frameworks ist halt das sie dir lästige Aufgaben abnehmen, und wenn man sich da einmal durchgefuxt hat dann sind die sehr toll.

Da inzwischen fast alle Frameworks das MVC Pattern inmplementieren sind sie alle recht einfach zu erlernen. Also anschauen und angucken und überlegen was ich ich überhaupt brauche und welches Framework kommt meinem persönlichen Gefühlen am nächsten.
__________________
<?php echo "ad astra"; ?>
www.utopiafuture.de

Geändert von martin2 (26-07-2009 um 01:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 15:36
tim-gt
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : tim-gt ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 52
tim-gt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich stelle mir zur Zeit die Frage, ein eigenes MVC-Framework zu entwickeln, da ich die gesamte Funktionalität von Zend etc. niemals brauchen werde und der Lerneffekt wohl auch etwas höher ist. Ausserdem definiere ich die Klasse, die sich z.B. ums Errorhandling/Exceptionhandling dreht, lieber ganz alleine. Drawback: Ist extrem zeitintensiv.. Im Moment entwickle ich noch eine Website für meinen Arbeitgeber im Rahmen eines Praktikums, und hier drängt die Zeit, also kann ich nicht alles umsetzen, was ich will. Nachher werde ich aber versuchen, die Grundideen von MVC umzusetzen, es gibt schliesslich einige gute Tutorials/Denkanstösse im Netz, was vielleicht den Threadstarter auch interessieren wird:

MVC mit PHP - Das MVC-PAttern mit PHP implementieren und verwenden
[Tutorial] Mein eigenes MVC-Framework: Artikelübersicht
Understanding MVC in PHP - O'Reilly Media

Ich mach das vor allem, weil mich OOP an sich interessiert und ich im Rahmen meines Studiums nächstes Semester mit Java konfrontiert werde, was ja wohl viele Gemeinsamkeiten hat. Es ist jetzt aber nicht so, dass ich massenhaft professionelle Websites ins Netz stelle und mir dabei ne goldene Nase verdiene, deshalb frage ich mich manchmal schon, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt ;-)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 15:48
piratos
 Guest
piratos
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Erfahrungen mit weiteren PHP-Frameworks
Ich habe mich mal mit den anderen mehr oder wenig beschäftigt (für eine einzige Arbeit).

Das war mir alles zu kompliziert, nicht flexibel genug.

Entstanden ist dann so nebenbei ein eigenes Framework, das inzwischen von zahlreichen gewerblichen Anwendern im In- und Ausland bevorzugt eingesetzt wird.

So nebenbei ist dann auch eine eigene Templateengine entstanden (TPLE) , vorher Smarty.

PowerSite - ein extrem flexibles PHP Framework

Die Startseite der PowerCMS Doku - PowerCMS - Manual und Dokumentationen

ist mit einer älteren Version (mit Smarty) aufgesetzt, da die aktuelle Version von PowerCMS noch mit Smarty arbeitet.

Frameworks sind nach meiner Meinung etwas für Leute die vorbelastet sind und genau wissen was sie tun.

Beherrscht man ein Framework dann hat man wirklich gut lachen - so schnell wie man damit etwas auf die Beine stellen kann geht kaum mit anderen Techniken.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 17:28
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von tim-gt Beitrag anzeigen
Ich stelle mir zur Zeit die Frage, ein eigenes MVC-Framework zu entwickeln, da ich die gesamte Funktionalität von Zend etc. niemals brauchen werde und der Lerneffekt wohl auch etwas höher ist. Ausserdem definiere ich die Klasse, die sich z.B. ums Errorhandling/Exceptionhandling dreht, lieber ganz alleine. Drawback: Ist extrem zeitintensiv..
Du musst ja nicht das ganze Framework einsetzen. Ich zum Beispiel habe mir mein beruflich eingesetztes ebenfalls vom Zend-Framework abgeleitet. Prinzipiell kaum wiederzuerkennen, aber Standardgeschichten sind eben schon da –*und müssen nicht nochmal gebaut werden.

Das würde ich einer kompletten Neuentwicklung jedenfalls vorziehen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26-07-2009, 17:52
piratos
 Guest
piratos
Beiträge: n/a
Standard

Noch zur Ergänzung zu meinem Framework einen Anwender der das Projekt enorm unterstützt hat (ein Progger und Student / Praktikant - der es 2 Monate auf Herz und NIeren geprüft hat) und selbst einsetzt für diverse Zwecke.

XS4ALL - internet, bellen en hosting
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 12:59
piratos
 Guest
piratos
Beiträge: n/a
Standard

Und hier noch eine Nutzung von PowerSite mit Shop und zweisprachig.

Family Seat Praktisch! Kein Aufstand und schneller Sauber
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 13:06
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Und in Zukunft bitte editieren, statt zwei Posts hintereinander zu knüppeln. Ist ja nicht so, als würde das Thema seit Wochen in der Versenkung liegen. ;-)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 13:06
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.593
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ist ein ziemlicher Mischmasch aus PHP 4 und PHP 5 Code, prozeduraler Programmierung und objektorientierter Programmierung und viel global Gepfusche.

Der Code sieht auch optisch ziemlich schlampig aus (unsauber eingerückt; Stringverkettung einmal mit, einmal ohne Abstand; usw.).

Saubere Programmierung sieht anders aus.

Mit sowas würd ich nicht arbeiten wollen.

Geändert von h3ll (27-07-2009 um 13:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 13:34
piratos
 Guest
piratos
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Mit sowas würd ich nicht arbeiten wollen.
Es gibt ja Gott sei Dank genügend echte Profis die

1. damit arbeiten
2. für die Labelfreistellung auch noch gut zahlen
3. ausserordentlich zufrieden sind.

Es gibt geschätzt z.Z. über 20.000 Webs die Labelfrei damit am laufen sind und das absolut problemfrei.

Und es ist E_STRICT , falls es dir etwas sagt und das reicht.
Gültig ist Version 1.1 und die ist Multilingual im output, Multlingual in den Templates und auch noch Multisite - fähig.

Das mal nur zu deinen Bemerkungen.

Es sagt keiner das du damit arbeiten sollst, das kannst du halten wie du gerne möchtes , ist für mich auch absolut irrelevant.

Entscheidend ist was die echten Profis davon halten und wenn die dafür zahlen und es reichlich problemfrei nutzen ist das absolut ok.

Glaub mir, die hätte ich sofort am Halse, wenn das nicht laufen würde, denn die prüfen ernsthaft bevor sie etwas überhaupt bezahlen oder gar dran denken einen solchen Titel überhaupt einsetzen zu wollen.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 13:45
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Diskussion ob das Ding gut oder schlecht ist und die virtuellen Schwanzvergleiche und das rumgeprahle mit irgendwelchen Pseudo-Szene-Wörtern können gerne in einem extra dafür eingerichteten Thread stattfinden. Wollt ihr das hier unbedingt weiterführen, kann ich die entsprechenden Posts gerne heraustrennen.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 13:55
piratos
 Guest
piratos
Beiträge: n/a
Standard

Nein nicht nötig.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 27-07-2009, 14:02
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.593
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von piratos Beitrag anzeigen
Entscheidend ist was die echten Profis davon halten und wenn die dafür zahlen und es reichlich problemfrei nutzen ist das absolut ok.
Nur blöd, dass ich wirklich ein echter Profi bin und nix davon halte.

Zitat:
Zitat von piratos Beitrag anzeigen
Glaub mir, die hätte ich sofort am Halse, wenn das nicht laufen würde, denn die prüfen ernsthaft bevor sie etwas überhaupt bezahlen oder gar dran denken einen solchen Titel überhaupt einsetzen zu wollen.
Wenn ich bei uns in der Firma so einen Code abliefern würde, würde ich nicht mehr lange in der Firma arbeiten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/97105-erfahrungen-mit-frameworks-wie-zend-ezcomponents-silverstripe.html
Erstellt von For Type Datum
Vergleich Zend Framework Mit Cakephp | jQuery Slideshow This thread Refback 31-12-2012 21:52
[Tutorial] Mein eigenes MVC-Framework: Artikelübersicht This thread Refback 23-07-2012 21:05

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit PHP Frameworks neonfly Entwicklungsumgebungen 4 16-08-2008 11:03
[Zend] Zend Studio kennt MySQL Funktionen nicht ?! dibsi Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.) 3 12-10-2007 16:58
[Zend] zend sehr langsam newphp Entwicklungsumgebungen 1 24-01-2007 18:05
[Zend] Zend Platform Installation MYSQL Problem Proggy Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.) 0 04-09-2006 20:10
Zend Technologies präsentiert Zend Studio 2.0 Berni Entwicklungsumgebungen 0 04-02-2002 22:51

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.