php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 10:06
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard daten werden nicht richtig angezeigt

hallo alle zusammen,
ich habe folgendes html interface:



und ich habe in meiner sql datenbank 6 tabellen:

tbl_34, tbl_35, tbl_36, tbl_37, tbl_38, tbl_39, tbl_40 (die zahlen stehen für kalenderwochen)

im interface soll der benutzer sagen von welcher bis welcher kalenderwoche er die daten abrufen will

Beispiel:

wenn ich jetzt kalenderwoche 34 - 35 eingeben und dann auf abrufen klicken siehts so aus:


perfekt!
problem ist nur im oberen formular stehen richtiger weise die werte aus der tbl 34 aber im 2 frm stehen sie auch. da müssen aber die werte von tbl 35 rein. warum ?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 10:32
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das liegt daran, dass die Sonnenwinde derzeit sehr stark wüten …

Ohne Quelltext können wir dir hier nix sagen!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 11:05
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

uuups sry denn wollt ich eigentlich mit eingefügt haben ^^

PHP-Code:
<!-- HEADER --> 
<div id="header"> 
<div>Daten ausgeben 
<hr> 
</div><br /> 
 
 
<!-- TABS --> 
<div id="tabs"> 
<a href="int_eintragen.php"><div id="tab_eintragen">Daten eintragen</div></a> 
<a href="int_aendern.php"><div id="tab_aendern">Daten ändern</div></a> 
<a href="int_ausgeben.php"><div id="tab_ausgeben">Daten ausgeben</div></a> 
</div> 
 
 
 
<!-- CONTAINER --> 
<div id="container"> 
 
 
 
<div> 
<form action="int_ausgeben.php" method="post"> 
 
 
<!-- ABTEILUNG & KALENDERWOCHE --> 
<div id="content_option"> 
    <select id="content_option_select" name="abteilung" size="1"> 
          <option>BBK</option> 
          <option>Dragee</option> 
        <option>MAOAM</option> 
        <option>Füllabteilung</option> 
       </select> 
<input id="content_option_input" type="text" name="von_kw" size="13" maxlength="10"  
value="Kalenderwoche" onclick="if(this.value && this.value==this.defaultValue)this.value=''" />&nbsp;<span id="content_option_input">bis</span> 
<input id="content_option_input" type="text" name="bis_kw" size="13" maxlength="10"  
value="Kalenderwoche" onclick="if(this.value && this.value==this.defaultValue)this.value=''" /> 
</div> 
 
 
 
 
<!-- BUTTON --> 
<div align="right"><input type="submit" name="button_ausgeben" value="Abrufen" /></div> 
 
</form> 
</div></div> 
 
<?php 
 
if(isset($_POST['button_ausgeben'])){ 
 
 
// Einstellungen abfragen 
$von_kw $_POST['von_kw']; 
$bis_kw $_POST['bis_kw']; 
$abteilung $_POST['abteilung']; 
$num1=array();$be1=array(); 
$num2=array();$be2=array(); 
$num3=array();$be3=array(); 
$num4=array();$be4=array(); 
 
// Array parameter 
$x1 =  0
$x2 =  1
$x3 =  2
$x4 =  3
$x5 =  4
$x6 =  5
 
// Datenbankdaten einbinden 
include("dbconnect.php"); 
 
$rows = array("NUM I""Bemerkung I""NUM II""Bemerkung II""NUM III""Bemerkung III""NUM IV""Bemerkung IV"); 
 
while(
$von_kw <= $bis_kw
        { 
            
$kw $von_kw
            
$von_kw ++; 
 
 
$abfrage "SELECT * FROM `$kw` ORDER BY ID"
$ergebnis mysql_query($abfrage); 
while(
$row mysql_fetch_array($ergebnis)) 
            { 
                
// Werte der SQL-Abfrage an Array  
                 
$num1[]= $row ["NUM I"];    $be1[]= $row ["Bemerkung I"];  
                 
$num2[]= $row ["NUM II"];    $be2[]= $row ["Bemerkung II"];  
                 
$num3[]= $row ["NUM III"];    $be3[]= $row ["Bemerkung III"];  
                 
$num4[]= $row ["NUM IV"];    $be4[]= $row ["Bemerkung IV"];  
 
                
// NUMS addieren 
                
$add = array(    $row->$rows[0], $row->$rows[1], $row->$rows[2], $row->$rows[3],  
                                
$row->$rows[4], $row->$rows[5], $row->$rows[6], $row->$rows[7]); 
                
$summe array_sum($add);                 
 
            }
// While Schleife SQL 
 
echo
<br /> 
<!-- CONTAINER --> 
<div id="container"> 
 
 
 
<div> 
<form action="int_ausgeben.php" method="post"> 
 
 
 
<!-- ÜBERSCHRIFTEN --> 
<table cellspacing="4"> 
  <tr> 
    <td></td> 
    <td id="content_beschriftung">Bemerkung I</td> 
    <td id="content_beschriftung">Bemerkung II</td> 
    <td id="content_beschriftung">Bemerkung III</td> 
    <td id="content_beschriftung">Bemerkung IV</td> 
  </tr> 
 
 
 
<!-- MONTAG --> 
<tr> 
<td id="content_beschriftung">Montag</td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num1_mo" size="2" maxlength="100" value='
.$num1[$x1].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data1_mo" size="11" maxlength="100" value='.$be1[$x1].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num2_mo" size="2" maxlength="100" value='
.$num2[$x1].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data2_mo" size="11" maxlength="100" value='.$be2[$x1].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num3_mo" size="2" maxlength="100" value='
.$num3[$x1].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data3_mo" size="11" maxlength="100" value='.$be3[$x1].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num4_mo" size="2" maxlength="100" value='
.$num4[$x1].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data4_mo" size="11" maxlength="100" value='.$be4[$x1].' /></td> 
</tr> 
 
 
 
<!-- DIENSTAG --> 
<tr> 
<td id="content_beschriftung">Dienstag</td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num1_di" size="2" maxlength="100" value='
.$num1[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data1_di" size="11" maxlength="100" value='.$be1[$x2].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num2_di" size="2" maxlength="100" value='
.$num2[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data2_di" size="11" maxlength="100" value='.$be2[$x2].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num3_di" size="2" maxlength="100" value='
.$num3[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data3_di" size="11" maxlength="100" value='.$be3[$x2].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num4_di" size="2" maxlength="100" value='
.$num4[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data4_di" size="11" maxlength="100" value='.$be4[$x2].' /></td> 
</tr> 
 
 
 
<!-- MITTWOCH --> 
<tr> 
<td id="content_beschriftung">Mittwoch</td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num1_mi" size="2" maxlength="100" value='
.$num1[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data1_mi" size="11" maxlength="100" value='.$be1[$x2].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num2_mi" size="2" maxlength="100" value='
.$num2[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data2_mi" size="11" maxlength="100" value='.$be2[$x2].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num3_mi" size="2" maxlength="100" value='
.$num3[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data3_mi" size="11" maxlength="100" value='.$be3[$x2].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num4_mi" size="2" maxlength="100" value='
.$num4[$x2].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data4_mi" size="11" maxlength="100" value='.$be4[$x2].' /></td> 
</tr> 
 
 
 
<!-- DONNERSTAG --> 
<tr> 
<td id="content_beschriftung">Donnerstag</td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num1_do" size="2" maxlength="100" value='
.$num1[$x3].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data1_do" size="11" maxlength="100" value='.$be1[$x3].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num2_do" size="2" maxlength="100" value='
.$num2[$x3].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data2_do" size="11" maxlength="100" value='.$be2[$x3].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num3_do" size="2" maxlength="100" value='
.$num3[$x3].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data3_do" size="11" maxlength="100" value='.$be3[$x3].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num4_do" size="2" maxlength="100" value='
.$num4[$x3].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data4_do" size="11" maxlength="100" value='.$be4[$x3].' /></td> 
</tr> 
 
 
 
<!-- FREITAG --> 
<tr> 
<td id="content_beschriftung">Freitag</td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num1_fr" size="2" maxlength="100" value='
.$num1[$x4].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data1_fr" size="11" maxlength="100" value='.$be1[$x4].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num2_fr" size="2" maxlength="100" value='
.$num2[$x4].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data2_fr" size="11" maxlength="100" value='.$be2[$x4].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num3_fr" size="2" maxlength="100" value='
.$num3[$x4].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data3_fr" size="11" maxlength="100" value='.$be3[$x4].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num4_fr" size="2" maxlength="100" value='
.$num4[$x4].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data4_fr" size="11" maxlength="100" value='.$be4[$x4].' /></td> 
</tr> 
 
 
 
<!-- SAMSTAG --> 
<tr> 
<td id="content_beschriftung">Samstag</td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num1_sa" size="2" maxlength="100" value='
.$num1[$x5].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data1_sa" size="11" maxlength="100" value='.$be1[$x5].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num2_sa" size="2" maxlength="100" value='
.$num2[$x5].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data2_sa" size="11" maxlength="100" value='.$be2[$x5].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num3_sa" size="2" maxlength="100" value='
.$num3[$x5].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data3_sa" size="11" maxlength="100" value='.$be3[$x5].' /></td> 
<td><input id="content_input" type="text" name="num4_sa" size="2" maxlength="100" value='
.$num4[$x5].' />&nbsp;<input id="content_input" type="text" name="data4_sa" size="11" maxlength="100" value='.$be4[$x5].' /></td> 
</tr> 
</table> 
 
 
 
 
<!-- ABTEILUNG & KALENDERWOCHE --> 
<div id="content_option"> 
    <select id="content_option_select" value='
.$abteilung.' name="abteilung" size="1"> 
          <option>BBK</option> 
          <option>Dragee</option> 
        <option>MAOAM</option> 
        <option>Füllabteilung</option> 
       </select> 
<input id="content_option_input" type="text" value='
.$kw.' name="kw" size="13" maxlength="10" /></div> 
 
 
 
 
<!-- BUTTON --> 
<div align="right"><input type="submit" name="button_aendern" value="Ändern" /></div> 
 
</form> 
</div></div>'

        } 
// While Schleife kw 
 
    
// Submit? 
?>
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 12:11
eintrachtemil
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : eintrachtemil ist offline
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 223
eintrachtemil ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Entweder ich habe irgendwas übersehen (Quellcode umbrechen) - aber eigentlich dürfte das gar nicht gehen.

1. Deine Tabellen haben die Namen tbl_34, tbl_35,...

2. In deinem Formular gibst du als von-bis-Wochenangabe die Zahlen 34 und 35 ein.

3. Danach kommen folgende Abfragen:
PHP-Code:
$von_kw $_POST['von_kw'];
..
while(
$von_kw <= $bis_kw
        { 
            
$kw $von_kw
            
$von_kw ++; 
 
...
$abfrage "SELECT * FROM `$kw` ORDER BY ID"
Also müsste deine generierte SQL-Abfrage eigentlich folgendes generieren
PHP-Code:
SELECT FROM 34 ORDER BY ID 
und einen Fehler werfen.

Wenn du irgendwo allerdings den Tabellenzusatz mitgibst, z.B.
PHP-Code:
$von_kw 'tbl_' $von_kw
dann passt natürlich durch
PHP-Code:
$von_kw ++; 
deine zweite SQL-Abfrage nicht mehr - da du dann ja keinen Zahlenwert, sondern eine Zeichenkette in der Variable hast.

Zudem solltest du dringend deine Formulardaten vor der Weiterverarbeitung überprüfen, in deinem Fall z.B.
PHP-Code:
$von_kw intval($_POST['von_kw']); 
__________________
Simploo CMS - das einfache Webseiten-Bearbeitungsprogramm

Geändert von eintrachtemil (16-10-2009 um 12:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 12:21
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

nein das ist schon richtig. die tabelle heißt auch nur 34 und 35

habe das tbl davor gesetzt damit ihr wisst das es sich um tabellen handelt
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 12:35
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo,

du musst $numX innerhalb der while-Schleife (re)initialisieren, da du mit
PHP-Code:
$num1[]= $row ["NUM I"]; 
immer nur neue Werte hinzufügst, diese aber durch die festen Indizes ($xX) nie angezeigt werden, sondern immer nur die aus dem ersten Durchlauf.

Gruß,

Amica
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 12:37
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wie mach ich das? bin nicht so gut darin. bring mir das grad alles etwas selber bei. wie würde dieser code dann aussehen?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 12:45
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

PHP-Code:
$num1 = array(); 
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:01
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

aber in num1 sollen ja nur die werte der spalte NUM I

woher weißt er denn mit deinem code das es so ist. so würde er doch alle werte in das eine array ablegen oder??
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:03
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.593
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von SpecialFighter Beitrag anzeigen
und ich habe in meiner sql datenbank 6 tabellen:

tbl_34, tbl_35, tbl_36, tbl_37, tbl_38, tbl_39, tbl_40 (die zahlen stehen für kalenderwochen)
Falsches Datenbankdesign. Durchnummerierte Tabellen sind Blödsinn.

Gib alles in eine einzige Tabelle.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:05
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Nein, das war auch kein Code, sondern ein Beispiel für eine Initialisierung. Die musst du natürlich auch für die anderen $numX-Arrays am Anfang der Schleife machen. Das Füllen der Arrays ($numX[]= $row ["..."];) machst du trotzdem wie bisher.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:09
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Konkret:
PHP-Code:
if(isset($_POST['button_ausgeben'])){ 


    
// Einstellungen abfragen 
    
$von_kw $_POST['von_kw']; 
    
$bis_kw $_POST['bis_kw']; 
    
$abteilung $_POST['abteilung']; 

    
// Array parameter 
    
$x1 =  0
    
$x2 =  1
    
$x3 =  2
    
$x4 =  3
    
$x5 =  4
    
$x6 =  5

    
// Datenbankdaten einbinden 
    
include("dbconnect.php"); 

    
$rows = array("NUM I""Bemerkung I""NUM II""Bemerkung II""NUM III""Bemerkung III""NUM IV""Bemerkung IV"); 

    while(
$von_kw <= $bis_kw) { 
        
$num1=array();$be1=array(); 
        
$num2=array();$be2=array(); 
        
$num3=array();$be3=array(); 
        
$num4=array();$be4=array(); 
        
$kw $von_kw
        
$von_kw ++; 


        
$abfrage "SELECT * FROM `$kw` ORDER BY ID"
        
$ergebnis mysql_query($abfrage); 
        while(
$row mysql_fetch_array($ergebnis)) 
        { 
            
// Werte der SQL-Abfrage an Array  
            
$num1[]= $row ["NUM I"];    $be1[]= $row ["Bemerkung I"];  
            
$num2[]= $row ["NUM II"];    $be2[]= $row ["Bemerkung II"];  
            
$num3[]= $row ["NUM III"];    $be3[]= $row ["Bemerkung III"];  
            
$num4[]= $row ["NUM IV"];    $be4[]= $row ["Bemerkung IV"];  

            
// NUMS addieren 
            
$add = array(    $row->$rows[0], $row->$rows[1], $row->$rows[2], $row->$rows[3],  
            
$row->$rows[4], $row->$rows[5], $row->$rows[6], $row->$rows[7]); 
            
$summe array_sum($add);                 

        }
// While Schleife SQL 

        
echo'HTMLCODE'
    } 
// While Schleife kw 
// Submit? 
Bitteschön.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:26
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

super jetzt klappt alles

aber ich möcht ja auch was drauß lernen und verstehen warum es nun klappt.
wärst du so nett und könntest mir idiotensicher erklären warum das jetzt geht, was du gemacht hast und warum es so vorher nicht ging ?

vielen dank schon mal
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:37
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ok, du hast zwar mehrere solcher Arrays, aber ich betrachte jetzt nur eins davon: $num1

Du hast es vor der Schleife initialisiert, also war es erstmal leer.

Im ersten Durchlauf der äußeren Schleife (also in der ersten ausgewählten KW) kamen 6 Einträge hinzu:
$num1 = array("kw1foo1", "kw1foo2", "kw1foo3", "kw1foo4", "kw1foo5", "kw1foo6");

Auf die hast du dann in dem Bereich mit dem vielen HTML zugegriffen und dabei diese Indexvariablen ($x1 bis $x6) benutzt und auch das Richtige bekommen, z. B. $num1[$x2] = $num1[1] = "kw1foo2".

Beim nächsten Durchlauf der äußeren Schleife war das Array nicht mehr leer, die Einträge standen alle noch vom ersten Durchlauf drin. Da die Zuweisung mit den eckigen Klammern ($meinarray[] = "Hallo Welt!"; ) immer nur Einträge hinzufügt, wurden die neuen Einträge der zweiten ausgewählten KW hinten drangehangen:
$num1 = array("kw1foo1", "kw1foo2", "kw1foo3", "kw1foo4", "kw1foo5", "kw1foo6", "kw2foo1", "kw2foo2", "kw2foo3", "kw2foo4", "kw2foo5", "kw2foo6");

Wenn du darauf jetzt mit deinen Indexvariablen zugreifen willst, ergibt sich immer noch
$num1[$x2] = $num1[1] = "kw1foo2"
und nicht "kw2foo2", wie du es haben wolltest.

Die Lösung ist also, das Array am Anfang jedes Durchlaufs zu leeren, damit es wieder von vorne gefüllt wird und du vorne auch die neuen Daten rausholen kannst und nicht irgendwelche alten.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 16-10-2009, 13:54
SpecialFighter
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : SpecialFighter ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 31
SpecialFighter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

asoooooo ja das macht natürlich sinn - wenn mans weiß^^

vielen vielen dank für die Lösung und Erklärung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umläute werden nicht richtig angezeigt erniedd PHP Developer Forum 16 18-09-2009 02:47
[HTML] Emails werden in Outlook nicht richtig angezeigt Lennynero HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS 2 05-05-2009 12:45
Daten aus DB werden angezeigt - ändern nicht möglich! glommy PHP Developer Forum 9 16-06-2007 17:48
[PHP5] Umlaute werden nicht richtig angezeigt eva PHP Developer Forum 5 05-12-2005 12:56
UTF-8 Zeichen werden bei IE richtig angezeigt, bei Mozilla nicht ?!? Master0Blicker PHP Developer Forum 4 23-10-2005 22:57

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.