php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 08-04-2010, 23:28
Lorend
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Lorend ist offline
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 2
Lorend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Konzept Frage

Hallo, ich habe ein Problem...
Ich arbeite Grade ein Konzept aus und bin dabei auf etwas gestoßen, bei dem ich nicht genau weiß, wie ich das lösen soll.
Das Problem ist das folgende:

Ich speichere mehrere Datensätze in einer Tabelle „Items“.
Nehmen wir mal an in der Datenbank sind folgende Gegenstände.
Code:
id	name		type		effect
1	cookie		food		1.0	
2	milk		drink		1.0
3	cake		food		2.0
So wenn nun auf meiner Webseite der Datensatz cookie gewählt wird, wird die Funktion eatFood(1.0) ausgeführt dies wird anhand des Types so festgelegt.

Soweit komme ich noch, jedoch möchte habe ich nun weitere Datensätze.
Code:
id	name		type		effect
4	cookiebox	box		0.0
5	milkbox		box		0.0
Wenn ich nun bei der cookiebox ausführen wähle müsste ich in der funktion box nach dem Namen entscheiden, welche Funktion ausgeführt werden sollte, also, ob aus der Box cookies kommen oder milk.

Jetzt frage ich mich wie gestalte ich dies etwas eleganter.
Ich habe mir überlegt ich füge eine Spalte mit an, namens callFunctionName und wenn dort etwas drin steht werde ich diese per call_user_func() aufrufen.
Was wiederum darin ausartet extrem, viele Funktionen geladen zu haben.

Jetzt währe noch die Idee mit der Funktion noch einen Dateinamen anzugeben, die Datei wird dann included sobald dieser werte gesetzt sind und dann wird die Funktion ausgeführt.

Würde dann so aussehen:
Code:
id	name		type		effect	filename	callFunctionName
1	cookie		food		1.0	
2	milk		drink		1.0
3	cake		food		2.0
4	cookiebox	box		0.0	cookiebox.php	cbox
5	milkbox		box		0.0	milkbox.php	mbox
Es würde halt nur bei den speziellen Gegenständen deren Funktion included bei den Standard Gegenständen währen weiterhin wie immer verfügbar.

Ist das der richtige Weg, dieses Problem zu lösen oder gibt es eine viel leichtere und sauberere Art und Weise, die ich nur nicht sehe?

Mit freundlichem Gruß
Lorend

... jetzt hab ich Hunger.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08-04-2010, 23:37
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Lorend Beitrag anzeigen
Wenn ich nun bei der cookiebox ausführen wähle müsste ich in der funktion box nach dem Namen entscheiden, welche Funktion ausgeführt werden sollte, also, ob aus der Box cookies kommen oder milk.
Das würde ich in der Funktion selbst durch Fallunterscheidung lösen. Die Datenbank mit zusätzlichen, redundanten und rein programmspezifischen Informationen vollzustopfen, ist auf jeden Fall eine der schlechtesten Lösungswege.

Gruß,

Amica
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 08-04-2010, 23:37
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es ist grundsätzlich problematisch, Daten und Geschäftslogik zu vermischen ...

Zitat:
Zitat von Lorend Beitrag anzeigen
Wenn ich nun bei der cookiebox ausführen wähle müsste ich in der funktion box nach dem Namen entscheiden, welche Funktion ausgeführt werden sollte, also, ob aus der Box cookies kommen oder milk.
Das wäre zumindest eine Möglichkeit.
Welche Art von „Boxen“ die Funktion kennt und wie sie damit jeweils im Detail umzugehen hat, muss natürlich auch irgendwo hinterlegt sein.

Zitat:
Ich habe mir überlegt ich füge eine Spalte mit an, namens callFunctionName und wenn dort etwas drin steht werde ich diese per call_user_func() aufrufen.
Was wiederum darin ausartet extrem, viele Funktionen geladen zu haben.
Wenn es Funktionalitäten gibt, die die gleichen Aktion mit unterschiedlichen Objekten ausführen, dann sind das natürlich nicht x Funktionen, sondern nur genau eine - die entsprechende Parameter übergeben bekommt.

Zitat:
Jetzt währe noch die Idee mit der Funktion noch einen Dateinamen anzugeben, die Datei wird dann included sobald dieser werte gesetzt sind und dann wird die Funktion ausgeführt.
Das kann man ggf. noch zur Strukturierung des Codes machen, wenn die Anzahl der Funktionen wirklich groß werden sollte - aber davor steht ja erst mal der oben genannte Schritt.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09-04-2010, 00:11
Lorend
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Lorend ist offline
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 2
Lorend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von AmicaNoctis Beitrag anzeigen
Die Datenbank mit zusätzlichen, redundanten und rein programmspezifischen Informationen vollzustopfen, ist auf jeden Fall eine der schlechtesten Lösungswege.
Ich würde natürlich nicht, den Namen als Text speichern, sondern als int Wert. In einer anderen Tabelle würde sich hinter dem int Wert ein Funktions- und Dateiname gespeichert sein. So dass ich nicht hundertmal Mal einen Funktionsnamen string in der Datenbank stehen habe, es war jedoch einfacher mein Problem so darzustellen, als wenn ich 5 Tabellen beschrieben hätte. Bei type natürlich auch.

Zitat:
Zitat von wahsaga Beitrag anzeigen
Es ist grundsätzlich problematisch, Daten und Geschäftslogik zu vermischen ...
Ja, ich plane mit dem Framework CodeIgniter zu arbeiten und habe dort alles sehr schön getrennt, jedoch macht mir das mit den Items Probleme. Es wird weit über 1000 verschiedene Items geben mit jetzt schon 25 Typen.

Für mich spielt natürlich auch das hinzufügen eine Rolle. Ich brauch wenn ich den Datei- und Funktionsnamen in der Datenbank speichere, nicht an existierenden Code ran gehen und kann neue Items und Funktionen einfügen durch einfache Datenbank Einträge, was für mich das ganze attraktiv macht.



Die Alternative, wenn ich ein Box type item habe, dann gehe ich die Box Funktion durch und anhand des Namens, zum Beispiel würde ich durch eine Switch durcharbeiten, nehmen wir an dort sind nun 100 verschiedene Boxen. Macht das meinen Code nicht sehr viel langsamer in der Ausführung als anhand von einem int Wert zwei strings aus der DB zu laden und die datei zu includen und die Funktion auszuführen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 09-04-2010, 00:19
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Lorend Beitrag anzeigen
Ich würde natürlich nicht, den Namen als Text speichern, sondern als int Wert. In einer anderen Tabelle würde sich hinter dem int Wert ein Funktions- und Dateiname gespeichert sein.
Sowas nennt man übrigens Fremdschlüssel.

Zitat:
Zitat von Lorend Beitrag anzeigen
Macht das meinen Code nicht sehr viel langsamer in der Ausführung als anhand von einem int Wert zwei strings aus der DB zu laden und die datei zu includen und die Funktion auszuführen.
Mit einem Join über diese Fremdschlüsselspalte kannst du das in einer Abfrage erledigen, insofern macht das deinen Code nicht langsamer. Wenn der Name der include-Datei oder der Funktion ohnehin mit dem Item-Namen übereinstimmt, braucht man dafür trotzdem nicht noch eine eigene Spalte, damit schaffst du dir nur Datenredundanz, die irgendwann einmal zu Inkonsistenz führen können.
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!

Geändert von AmicaNoctis (09-04-2010 um 00:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konzept: Versionierung von Inhalten? burzum BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 4 17-11-2007 20:21
JoinPHP - Brauchbares Konzept? Thersites User pages 17 24-12-2005 03:26
[MySQL 4.1] Das richtige Konzept? mksms BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 0 13-12-2004 20:04
Konzept Usermanagment und Modularität burzum BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 15 29-01-2004 20:22
druckversion, konzept für hell PHP Developer Forum 6 23-04-2003 18:01

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.