php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Jobs und Projekte > Projekthilfe
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Projekthilfe Hier könnt Ihr eine Art Projekthilfe anfordern. Unter Projekthilfe verstehen wir Angebote bei denen KEIN Geld gezahlt werden kann.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 17:43
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Grundlagen PHP: Sonderzeichen konvertieren

Hier geht es um die Sonderzeichenproblematik im Quelltext und im Dateisystem sowie um
eine Möglichkeit der Transformation.

Dazu habe ich eine Aufzählung mit den bei mir zu behandelnden Sonderzeichen erstellt.


A,Á,%C1,&Aacut;
A,À,%C0,&Agrav;
A,Â,%C2,&Acir;
A,Ã,%C3,&Atild;
a,á,%E1,&aacut;
a,à,%E0,&agrav;
a,â,%E2,&acir;
a,ã,%E3,&atild;
Ae,Ä,%C4,&Aum;
ae,ä,%E4,&aum;
C,Ç,%C7,&Ccedi;
c,ç,%E7,&ccedi;
E,É,%C9,&Eacut;
E,È,%C8,&Egrav;
E,Ê,%CA,&Ecir;
e,é,%E9,&eacut;
e,è,%E8,&egrav;
e,ê,%EA,≖
I,Í,%CD,&Iacut;
I,Ì,%CC,&Igrav;
i,í,%ED,&iacut;
i,ì,%EC,&igrav;
O,Õ,%D5,&Otild;
O,Ô,%D4,&Ocir;
O,Ó,%D3,&Oacut;
o,õ,%F5,&otild;
o,ô,%F4,⊚
o,ó,%F3,&oacut;
Oe,Ö,%D6,&Oum;
oe,ö,%F6,&oum;
U,Ú,%DA,&Uacut;
u,ú,%FA,&uacut;
Ue,Ü,%DC,&Uum;
ue,ü,%FC,&uum;

Muste die letzte Spalte um das letzte Zeichen kürzen, weil sonst ein Darstellungsfehler auftritt.

Erläuterung:
Das erste Zeichen ist das Ersatzzeichen, das zweite das Zeichen, wie es im Browser zu
sehen ist, das dritte, wie es im Dateisystem zu finden ist und das vierte, wie es im Quelltext
vorhanden ist. Zum dritten Zeichen bleibt hier zu sagen, das es auf Servern nicht einsetzbar
ist, wenn es über Browser aufgerufen werden soll und deshalb hier die Ersatzzeichen zum Einsatz kommen.


Die dazu gehörende Aufgabenstellung:

In einer vorbereiteten Datei stehen separiert in Zeilen Daten mit diesem Schema:

Instrução #<a href="http://www.website/pfad/zur/Datei/

Die Aufgabe ist zeilenweises Einlesen, überprüfen des Wortes vor dem # auf Sonderzeichen.
Wenn gefunden, mit dem ersten Zeichen der entsprechenden Zeile der
Auflistung austauschen. In beiden Fällen das originale oder das modifizierte Wort an das
Ende der Zeile schreiben.
Ein .php"> ist anzufügen. Zustand jetzt:

Instrução #<a href="http://www.website/pfad/zur/Datei/Instrucao.php">

Danach die Buchstaben des ersten Wortes gegebenenfalls mit den vierten Zeichen der
Auflistung austauschen, so das Wir die Bezeichnung für den Quellcode erhalten und fügen
das Endtag ein:</a>
Zustand jetzt:

Instrução #<a href="http://www.website/pfad/zur/Datei/Instrucao.php">
Instru&ccedi&atildo</a>

Jedes erste Wort vor dem # soll in eine Datei "Dateinamen" geschrieben werden.
Entweder als Original oder als von Sonderzeichen befreites Wort.
Fertig.


Ablaufplan:

Einlesen in Array Sonderzeichentabelle
[0] = Ersatzzeichen
[1] = Suchzeichen
[2] = Dateisystemzeichen
[3] = Quellcodezeichen

Lies erste Zeile von "Vorbereitet.txt"
Lies das Wort vor #
Überprüfe, ob die Buchstaben in [1] vorkommen.
Wenn ja, tausche mit [0] aus.
Schreibe das Wort in Datei "Dateinamen".
Schreibe das Wort ans Ende der Zeile und füge .php"> ein.
Immer noch wenn ja, tausche mit [3] aus, schreibe ans Ende der Zeile und füge </a> an.
Wenn nein, schreibe das Wort in die Datei "Dateinamen".
Schreibe das Wort ans Ende der Zeile und füge .php"> ein.
Schreibe das Wort ans Ende der Zeile und füge </a> an.
Fertig.

Umsetzungsversuch:

PHP-Code:
<?php
$ArbDat 
'Vorbereitet.txt';
$ArbZ file ("$ArbDat");
foreach (
$ArbZ as $value) { 
                                
$teile explode("#"$value);
                                
                         }
echo 
$teile[1];

?>
Mit diesem Code habe ich jetzt eine Zeile ansprechbar über $teile[0] / $teile[1] .

Daraus ergeben sich folgende Fragen:

Wie definiere ich, das $teile[0] (das zu überprüfende Wort) buchstabenweise mit allen Array[1] der
Transformationsaufzählung verglichen wird.

Wie binde ich am besten diese Transformationsaufzählung ein?
Soll ich sie im Code selber zeilenweise aufbauen (bitte ein Beispiel einer Zeile) oder als eigene Datei
einlesen lassen oder was ist das beste Vorgehen, damit $teile[0] buchstabenweise mit allen Sonderzeichen des Array[1] verglichen wird?

Gruß
Estrela

Geändert von Estrela (24-06-2008 um 21:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 18:39
asp2php
 Banned
Links : Onlinestatus : asp2php ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 11.745
asp2php ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ohne lange nachzuprüfen, sehen die Sachen für mich wie urlencoded Zeichen aus warum musst du sie ersetzen?

Geändert von asp2php (24-06-2008 um 18:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 19:05
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard Re: Grundlagen PHP: Sonderzeichen konvertieren

Zitat:
Original geschrieben von Estrela
Wie definiere ich, das $teile[0] (das zu überprüfende Wort) buchstabenweise mit allen Array[1] der Transformationsaufzählung verglichen wird.
Das macht str_replace() für dich. Es läuft quasi über dein String und ersetzt alle Vorkommen des Suchstrings. Genaueres steht im Manual.
Zitat:
Wie binde ich am besten diese Transformationsaufzählung ein?
Ich würde ein multidimensionales Array anlegen und einzelne Subarrays davon an str_replace() übergeben.
PHP-Code:
$chars = array(
    
'replace' => array('A', ...),
    
'browser' => array('Á', ...),
    
'filesystem' => array('%C1', ...),
    
'source' => array('Á', ...),
);
$text str_replace($text$chars['filesystem'], $chars['source']); 
Ich habe allerdings (auch?) nicht ganz begriffen, was du vorhast. Wo kommen die Zeichen her und warum müssen sie ersetzt werden?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 21:33
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo asp2php.

Wie die Sonderzeichen im Dateisystem oder Quellcode heißen, weiß ich nicht. Ist ja auch nicht so wichtig, es sei denn, es gäbe eine Funktion in PHP, die solche Umwandlungen vornehmen kann.
Der Sinn der Konvertierung soll sein, valide Links zu erstellen, die woanders weiterverwendet werden.


@onemorenerd

Bedeutet Dein Beispiel eines Array´s, das ich pro Zeichen vier Definitionen schreiben muß?
Das währen bei 34 Sonderzeichen x 4 = 136 Definitionen. Das scheint mir etwas umständlich.

Vielleicht kann man ja das Wort vor # mit einer Funktion derartig überprüfen:

Prüfe die Buchstaben des Wortes auf ungleich a-zA-Z
Wenn gleich, schreibe das Wort ans Ende der Zeile, füge ein .php"> ein, schreibe das Wort nochmal ans Ende der Zeile und füge ein </a> ein. Fertiger Link ist erstellt.

Wenn ungleich, dann überprüfe, ob das Sonderzeichen in Array[1] der Übersetzungstabelle zu finden ist.
Wenn nicht, schreibe das Wort in eine Datei namens "Neues_Sonderzeichen".

Wenn ja, ersetze das Sonderzeichen mit Array[0] der selben Zeile der Sonderzeichen-Übersetzungstabelle.
Wenn jeden Buchstaben überprüft, schreibe das Wort ans Ende der Zeile und füge .php"> ein. Wir haben also einen validen Dateinamen erzeugt.
Schreibe diesen Dateinamen in eine Datei namens Dateinamen.txt

Überprüfe das selbe Wort nochmal, wenn Sonderzeichen enthalten waren und tausche diesesmal mit Array[3] der Sonderzeichen-Übersetzungstabelle.
Wenn alle Sonderzeichen ersetzt, schreibe dieses Wort ans Ende der Zeile und füge ein</a> an. Wir haben also gerade einen Linktext in Quellcode erstellt und damit einen validen Link.

Beispiel:
Instrução #
Überprüfung findet ç
Daraufhin werden die Array[1] der Übersetzugstabelle überprüft und liefern die Zeile:
c,ç,%E7,&ccedi; // Wg Darstellung letztes Zeichen gekürzt
Nimm zum Austausch Array[0], also das c Zwischenergebnis = Instrucão
Überprüfe nächsten Buchstaben, also ã, tausche mit a Endergebnis = Instrucao
Endergebnis zur Dateinamensgebung.

Zweite Überprüfung des selben Wortes Instrução
Findet ç, liedert die Zeile c,ç,%E7,&ccedi; // Wg Darstellung letztes Zeichen gekürzt
Tausche diesesmal mit Array[3], also &ccedil Zwischenergebnis = Instru&ccedião // Wg Darstellung letztes Zeichen gekürzt
Suche das nächste Sonderzeichen also ã, tausche mit &atild = Instru&ccedi&atildo // Wg Darstellung letztes Zeichen gekürzt
Dies ist die Darstellung im Quelltext.


Zu Deiner Frage:
Die Wörter vor # sind Verben in Portugiesisch, die auf Übersetzungsdateien verweisen sollen. Wenn aber das Verb Sonderzeichen enthällt, müssen diese den Konventionen gemäß übersetzt werden.

Wenn ein Coder mit flinken Fingern diese Funktion darstellen könnte, währe das schon fast die Lösung.
Ansonsten währe es sehr hilfreich, mir eine konkrete Programmstruktur vorzugeben, in denen die Abläufe (Schleifen und ähnliches) vorgegeben ist und nur die Befehle aufgeführt sind, die ich dann zum laufen bringe übe.

Gruß
Estrela

Geändert von Estrela (24-06-2008 um 22:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 21:50
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Der Sinn der Konvertierung soll sein, valide Links zu erstellen, die woanders weiterverwendet werden.
Das stichwort urlencode auch als Funktion zu verwenden ist ja schon gefallen.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 22:17
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo TobiaZ.

Der angesprochene Befehl urlencode selbst ist hier ja nicht so interesant, weil dieser die oben angesprochene Dateiebene betrifft, die ich ja hier mit den Ersatzzeichen ersetzen will, weil diese Zeichen %E1 usw nicht über Browser erreichbar sind.

Aber der Befehl htmlentities ist interessant, um den Quellcode zu erstellen.

Hast Du denn eine Idee, wie die Sonderzeichen einfach in die Zeichen der Grundform überführt werden können, also aus ç wird c ?

Gruß
Estrela
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 23:22
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Estrela
Bedeutet Dein Beispiel eines Array´s, das ich pro Zeichen vier Definitionen schreiben muß?
Das währen bei 34 Sonderzeichen x 4 = 136 Definitionen. Das scheint mir etwas umständlich.
Die normalen Buchstaben kannst du mit range() erzeugen.
Schau dir auch mal die User Comments zu chr() an!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 23:22
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo.

Ich habe hier mal versucht, ein Grundgerüst zu erstellen.
Leider kommt keine Fehlermeldung.
Ich versuche probehalber, das A gegen das a auszutauschen.
Wie ist es richtig?

PHP-Code:
<?php
$ArbDat 
'Vorbereitet.txt';
$ArbZ file ("$ArbDat");
foreach (
$ArbZ as $value) { 
                                
$TeilZeil explode("#"$value);
                                
$TeilZeil manipulate($TeilZeil);
                         }

                            

    return 
$TeilZeil;
}
function 
manipulate($TeilZeil) {
                            
$TeilZeil preg_replace('A','a',$TeilZeil);
                            )

echo 
$TeilZeil[0];

?>
Gruß
Estrela
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24-06-2008, 23:23
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Wie hast du es denn gemacht? Richtig wäre es straight forward mit str_replace(). Wo ist dein Problem?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 25-06-2008, 00:15
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo onemorenerd.

Das Problem ist, das das erste echo schön alle Teile auflistet, während nach Aufruf der Funktion nichts mehr angezeigt wird, was mich zu dem Schluß bringt, das mit der Funktion was nicht stimmt. Aber was?
Der Code:
PHP-Code:
<?php
$ArbDat 
'Vorbereitet.txt';
$ArbZ file ("$ArbDat");
foreach (
$ArbZ as $value) { 
                                
$TeilZeil explode("#"$value);
                                
//echo $TeilZeil[0];
                                
$TeilZeil[0] = manipulate($TeilZeil[0]);
                          }

                            
function 
manipulate($TeilZeil[0]) {
                            
$TeilZeil[0] = str_replace('A','a',$TeilZeil[0]);
                            return 
$TeilZeil[0];
                                 }

echo 
$TeilZeil[0]; 

?>
Gruß
Estrela
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 25-06-2008, 01:36
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

function manipulate($TeilZeil) { ... }

So wird ein Schuh draus.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 25-06-2008, 10:55
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo onemorenerd.

Danke.
Mit diesem Code:

PHP-Code:
<?php
$ArbDat 
'Vorbereitet.txt';
$ArbZ file ("$ArbDat");
foreach (
$ArbZ as $value) { 
                                
$TeilZeil explode("#"$value);
                                
//echo $TeilZeil[0];
                                
$TeilZeil[0] = manipulate($TeilZeil[0]);
                                echo 
'<b>'.$TeilZeil[0].'</b>'.'<br />';
                          }

                            
function 
manipulate($ManiTeilZeil) {
                            
$TeilZeil str_replace('ç','c',$ManiTeilZeil);
                            return 
$ManiTeilZeil;
                                 }

//echo $TeilZeil[0]; 

?>
bekomme ich jetzt die Inhalte schön angezeigt, aber ohne den Austausch.
Wieso? Sieht doch alles ganz logisch aus.

Gruß
Estrela
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 25-06-2008, 11:15
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

PHP-Code:
$TeilZeil = ...;
return 
$ManiTeilZeil
Übrigens: file("$ArbDat") ist Unsinn. file($ArbDat) wäre korrekt.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 25-06-2008, 12:13
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo onemorenerd.

Jou, so sieht es noch logischer aus. Danke.
Ich habe jetzt erfolgreich auf den neuen Befehl umgestellt.
PHP-Code:
function manipulate($ManiTeilZeil) {
                            
//$ManiTeilZeil = str_replace('ç','ç',$ManiTeilZeil);
                            
$ManiTeilZeil htmlentities ("$ManiTeilZeil");
                            return 
$ManiTeilZeil;
                                 } 
Zum weiteren Vorgehen:
Sollte ich jetzt das Zusammenbauen des Links und das schreiben der Dateinamen alles in der Funktion erledigen? Dann müßte jetzt der 2. Buchstabe extraiert werden und der Austausch eingeleitet werden.
In $ManiTeilZeil" ist doch jetzt das ganze Wort, z.B Aben&ccedi;a
Wie spreche ich den jetzt die Quellcodedarstellung des Sonderzeichens an, um daraus den 2. Buchstaben zu extraieren, um den Dateinamen ohne Sonderzeichen zu erhalten?
Also aus &ccedi; wird c

Wie sage ich das in PHP:
Suche in $ManiTeilZeil ein & und lösche es.
Gehe ein Zeichen noch vorn und lösche alles bis einschlißlich ;
Suche das nächste & und verfahre genauso.

Gruß
Estrela

Edit: Ich werde das einfach mal mit str_replace versuchen.

Geändert von Estrela (25-06-2008 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 25-06-2008, 15:44
Griecherus
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Griecherus ist offline
Registriert seit: May 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Griecherus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Estrela

PHP-Code:
$ManiTeilZeil htmlentities ("$ManiTeilZeil"); 
Gesteinigt werde derjenige, der der Welt verkündete, es seien (sinnlose) Anführungszeichen um Variablen zu setzen. Das ist offensichtlich zu einer Plage mutiert.

@Estrela:
Das ist zwar nicht direkt ontopic, aber wieso würdest du hier Anführungszeichen um die Variable setzen?

Grüße

Geändert von Griecherus (25-06-2008 um 16:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.