php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Jobs und Projekte > Projekthilfe
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Projekthilfe Hier könnt Ihr eine Art Projekthilfe anfordern. Unter Projekthilfe verstehen wir Angebote bei denen KEIN Geld gezahlt werden kann.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 05:24
WalleBremer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : WalleBremer ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 9
WalleBremer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Exclamation Brauche Hilfe für eine kleine PHP-Anwendung

Ich brauche Hilfe bei einer PHP-Anwendung.

Ich möchte eine einzelne HTML/PHP-Seite per Frontend mit Daten aktualisieren. Also ein simples 1-Seiten-CMS, welches lediglich vorher definierte Zahlen und Wörter einer Internetseite ständig per Hand aktualisieren kann.

Man stelle sich einfach vor es gibt eine HTML-Seite mit diversem Text. Einige der Wörter sind jedoch nicht fest in den HTML-Quellcode geschrieben, sondern lesen sich per PHP-Befehl selbst aus einer TXT-Datei ein. Diese TXT-Datei soll über ein simples 1-Seiten-Formular-Skript aktualisierbar sein.

Letztlich geht es darum, dass bei einer Textaktualisierung nicht immer der gesamte Quellcode durchwühlt und per FTP hochgeladen werden muss, sondern vorher definierte Bereiche auf diesem Weg schnell und komfortabel aktualisiert wird.

Wie man über ein Formular Variablen in eine txt-datei abspeichert habe ich inzwischen verstanden. Auch wie man aus einer txt-Datei Variablen dann in die tatsächliche Internetseite importiert.

Und genau hier liegt das Problem.

Alle Beschreibungen aus dem Internet, welche ich bisher gefunden habe befassen sich mit dem Einen oder dem Anderen Thema. Werden Daten in eine TXT-Datei gespeichert, dann immer die "eingegebenen" Daten. Ich benötige in meiner Logik jedoch die Variable selbst, denn schließlich soll diese ja wieder ausgelesen werden, duch die andere Internetseite.

Ich kann inzwischen über ein simples HTML/PHP-Formular Daten in die TXT abspeichern. Leider nicht als Variablen also mit einem $-Zeichen. Dies benötige ich jedoch um die exakte Variable anzusprechen um sie mit der Internetseite zu verbinden. Ich werd noch verrückt.

Ich hab auch nicht vor mich so tief mit PHP zu beschäftigen.

Kann mir jemand helfen?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 07:13
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Ich hab auch nicht vor mich so tief mit PHP zu beschäftigen.
Wenn du willst, dass dir das jemand codet, dann sag Bescheid. Ich verschiebe es dann zur Projekthilfe.

Peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 07:39
gruschi
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : gruschi ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 3
gruschi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Man stelle sich einfach vor es gibt eine HTML-Seite mit diversem Text. Einige der Wörter sind jedoch nicht fest in den HTML-Quellcode geschrieben, sondern lesen sich per PHP-Befehl selbst aus einer TXT-Datei ein. Diese TXT-Datei soll über ein simples 1-Seiten-Formular-Skript aktualisierbar sein.
Also ich würde sowas über eine XML-Datei machen mit XMLReader der ist auch noch relativ schnell. Auch ist er einfach zu verstehen

XML-Reader Doku

Ich hab hier ne extra Classe geschrieben(welche noch überarbeitet werden muss) da gibst einfach nur die Datei an und der speichert dir alle werte über nen Array in eine Variabel.

So kannst dann den Text zb. über smarty ausgeben und bestimmte Textstellen sind dann immer variabel, auch kannst so ne schnittstelle zwischen englisch und deutsch machen =)

lg
gruschi
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 07:59
Benutzerbild von mermshaus mermshaus
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mermshaus ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 451
mermshaus wird schon bald berühmt werden
Standard

Hier braucht's in jedem Fall mehr Informationen.

Zitat:
Einige der Wörter sind jedoch nicht fest in den HTML-Quellcode geschrieben, sondern lesen sich per PHP-Befehl selbst aus einer TXT-Datei ein.
...ist doch arg vage. Und das Thema ist unter Umständen nicht wirklich trivial.

Können die möglichen Werte mehrzeilig sein? Enthalten sie HTML-Code? Soll die Anzahl der zu setzenden Variablen variabel sein? Usw.

XML ist vermutlich generell eine gute Idee.

Code:
<var name="foo"><![CDATA[<h1>Eine Überschrift</h1>]]></var>
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 14:56
WalleBremer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : WalleBremer ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 9
WalleBremer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich bin ja begeistert, dass es hier so rege zugeht.

Im Anhang habe ich einmal ein Bild-Schema skizziert.

Es geht tatsächlich nur darum Wörter und Zahlen zu ändern. Kein Layout, kein Quellcode. Nur Wörter und Zahlen - wie in dem grafischen Beispiel "Hänsel" usw.

Der Sinn ist halt in einem sehr langem Text nicht jedes Mal in den Quellcode zu müssen um fest definierte Variablen-Wörter zu verändern.

Ich möchte es auch so simpel und naiv wie möglich halten. Damit soll kein Preis gewonnen werden.

Ich möchte es per PHP haben, auch wenn XML oder anderweitige Umsetzung vielleicht auch in Frage kommt.

Die Skizze im Anhang ist ein Beispiel! Bitte keine Hinweise, dass Dinge fehlen.

Ich hoffe ich konnte das per Skizze nun bildlich rüberbringen.

Könnte mir jemand vielleicht ein idiotensicheres Template schreiben?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Brauche Hilfe für eine kleine PHP-Anwendung-schema1.jpg  
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 15:07
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich würde var_export() mit require_once kombinieren. Das reicht für diesen Zweck.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 16:24
WalleBremer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : WalleBremer ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 9
WalleBremer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kropff Beitrag anzeigen
Wenn du willst, dass dir das jemand codet, dann sag Bescheid. Ich verschiebe es dann zur Projekthilfe.

Peter
Sehr gern. Ein template mit Kommentaren wäre sehr hilfreich. Ich kann am Besten nach dem revers engineering Prinzip arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 16:34
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

und * verschieb *

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 17:24
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

PHP-Code:
<?php // form.php

// defaults
$foo $bar '';

require_once 
'vars.php';

//...
echo '<form action="save.php">';
echo 
'<input name="foo" value="'.$foo.'" />';
//...
PHP-Code:
<?php // save.php

// $_POST prüfen, ggf. zurück zu form.php
// unerwünschte Werte aus $_POST entfernen

file_put_contents('vars.php''<?php extract('.var_export($_POSTtrue).');');

// Erfolgsmeldung oder sonstwas
Bei der Webseite läuft es analog zu form.php.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 19:26
WalleBremer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : WalleBremer ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 9
WalleBremer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ach du meine Güte,

das versteh ich nur teils.

Mich verwundert, dass ich keinerlei Code wie:

$fp = fOpen($file,"w+");

finde. Bisher waren in allen Templates und Beispielen und Erklärungen aus dem Internet das Prinzip mit Datei öffnen, schreiben, schließen beschrieben. Ist das garnicht notwendig?

Wie man sieht bin ich kein PHP-Kenner.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 19:34
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von WalleBremer Beitrag anzeigen
Mich verwundert, dass ich keinerlei Code wie:

$fp = fOpen($file,"w+");

finde.
Ja was findest du denn stattdessen ...?

file_put_contents - was könnten die einzelnen Bestandteile dieses Funktionsnamens denn wohl auf Deutsch heissen?
Und was macht sie wohl ...? -> Manual nehmen, nachlesen!
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 19:45
WalleBremer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : WalleBremer ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 9
WalleBremer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich bitte um Entschuldigung. Ich bin Autist und habe Probleme mit fremden Sprachen.

Daher bitte ich ja hier um Hilfe.

Ich versuche immer existierende fertige Dinge rückwirkend zu analysieren. Das klappt sehr gut. Jedoch kann ich mich über solche Dinge in einem fortlaufenden Prozess nicht unterhalten. Ich verstehe es einfach nicht.

HTML habe ich mir beigebracht indem ich tausende Seiten analysiert habe. Dinge die immer wieder auftauchen, müssen also immer vorhanden sein und bilden anscheiende das Gerüst. Wenn ich etwas mit HTML herstelle, dann nutze ich Bausteine aus vielen Seiten, die ich abgespeichert habe.

Ich kann aber keinen Code von Grund auf bauen. Das schaffe ich nicht.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 20:16
kuddeldaddeldu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : kuddeldaddeldu ist offline
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 437
kuddeldaddeldu ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,

das Manual gibt es auch auf Deutsch. Wenn Dir eine Funktion unbekannt ist, kannst Du den Funktionsnamen einfach in das Suchfeld oben rechts (hinter "search for") eintragen und bekommst dann die Seite, auf der die Funktion genau beschrieben ist. Es sind auch fast überall Beispiele dabei, die Du ausprobieren kannst. Vielleicht hilft Dir das weiter.

LG
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 18-06-2009, 21:01
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von WalleBremer Beitrag anzeigen
HTML habe ich mir beigebracht indem ich tausende Seiten analysiert habe. Dinge die immer wieder auftauchen, müssen also immer vorhanden sein und bilden anscheiende das Gerüst. Wenn ich etwas mit HTML herstelle, dann nutze ich Bausteine aus vielen Seiten, die ich abgespeichert habe.
Du hättest dir auch einfach den HTML-Standard durchlesen können. Dort steht explizit drin, welche Teile das Gerüst sind und deshalb immer vorhanden sein müssen. Außerdem steht da auch wie Browser bestimmte Dinge darstellen sollen und was überhaupt möglich ist und und und.

Für PHP gibt es kein Grundgerüst und auch keinen Standard. Kannst aufhören danach zu suchen!
Es gibt zwar Muster (Stichworte hierzu sind z.B. EVA, Bootstrapping, MVC), aber die stehen auf einer ganz anderen Ebene, die erst zugänglich wird, wenn man PHP an sich versteht.
Es ist absolut unfruchtbar nach Vorkommen von fopen() zu suchen. Daraus kann man nichts ableiten und so wirst du niemals auch nur ansatzweise etwas lernen.
Kauf dir lieber ein Anfängerbuch und übe anhand der Beispiele darin.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 24-06-2009, 02:54
WalleBremer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : WalleBremer ist offline
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 9
WalleBremer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also, mein Formular sieht so aus:
PHP-Code:
<html> 
<head> 
</head> 
<body> 
<form name="form" action="save.php" method="post"> 
<?php 
include('vars.php'); 
echo 
"<input name=\"var1\" value=\"$var1\">"
echo 
"<input name=\"var2\" value=\"$var2\">"
echo 
"<input name=\"var3\" value=\"$var3\">"
?> 
<input type="submit" value="speichern"> 
</form> 
</body> 
</html>
Meine save.php sieht dann so aus:

PHP-Code:
<?php
$fp
=fopen("vars.php","w");
fwrite($fp,'<?php'."\n"); 
fwrite($fp,'$var1 = "var1";'."\n"); 
fwrite($fp,'$var2 = "var2";'."\n"); 
fwrite($fp,'$var3 = "var3";'."\n"); 
fclose($fp);
echo 
$var1;
echo 
$var2
echo 
$var3
?>
Die Datei, in der Variablen abgespeichert werden heißt: vars.php
Von mir vorkonstruiert!

PHP-Code:
<?php 
$var1 
"Wald"
$var2 "Hänsel"
$var3 "Gretel" 
?>
Das Formular lädt aus der vars.php die Wörter in die richtigen Formulartextfelder in die form.php. Wenn ich sie ändere und dann abspeichern will wird jedoch in die vars.php anstelle der Wörter folgendes geschrieben:

PHP-Code:
<?php
$var1 
"var1";
$var2 "var2";
$var3 "var3";
wie erkläre ich nun der save.php, dass die eingegebenen Wörter gespeichert werden sollen?

Kann mir bitte jemand die Lösung gleich als Quellcode anhängen?!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Coder für kleine XML Anwendung raimund Archiv / Trash 0 15-11-2007 13:46
brauche hilfe bei übergae von formularfeldern in eine mysql phplearning PHP Developer Forum 11 16-08-2007 13:17
brauche mal eine hilfe Torix PHP Developer Forum 5 05-01-2004 07:30
Brauche kleine Hilfe stipo PHP Developer Forum 3 11-12-2003 23:00
eine kleine hilfe noch mal bitte wichtig Torix PHP Developer Forum 3 28-04-2002 15:58

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.