php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
.htaccess nutzen mit php


 
Mickl
09-02-2003, 16:08 
 
Gibt es die Möglichkeit, nach einem .htaccess Login den Benutzernamen der im Login benutzt wurde im geschützen Bereich als Variable abzufragen ?? z.B. für eine Persönliche anrede nach einem Login.

z.B.:
Benutzername: Bernd

geschütze index.php schreibt dann.

"Hallo Bernd"

 
mrhappiness
09-02-2003, 16:13 
 
//Benutzername
$_SERVER['PHP_AUTH_USER'] == $_SERVER['REMOTE_USER']
//Passwort im Klartext
$_SERVER['PHP_AUTH_PW']

 
Mickl
09-02-2003, 16:19 
 
Danke, vorallem Danke für die sehr schnelle Antwort !!

 
mukraker
09-02-2003, 16:20 
 
kann ich mich mit einem php script in einen durch .htaccess geschützten ordner datein öffnen ?

sozusagen nen billiges loginscipt! ?

 
mrhappiness
09-02-2003, 16:29 
 
<translate status="on" />
Kann ich mich mit einem serverseitig ablaufenden PHP-Script in einen durch den serverseitigen .htaccess-Mechanismus geschützten Ordner einloggen, um die Dateien in diesem Ordner lesen zu können?

Antwort: Ja, aber warum? Wenn du einen deiner Ordner per .htaccess schützt kannst du mit deinem PHP-Script ohne Probleme darauf zugreifen, auch ohne dich einloggen zu müssen.

 
mukraker
09-02-2003, 18:00 
 
will halt dieses hässliche popfenster umgehen!!

 
FatalError
09-02-2003, 18:13 
 
so hässlich ist es doch gar nicht:rolleyes:

 
BloodReaver
09-02-2003, 18:33 
 
is aber chefiger als so ein unscheinbares loginfeld...

 
mukraker
09-02-2003, 20:01 
 
gehts nun oder nicht ? das ist hier die frage !!

 
mister_x1
09-02-2003, 20:20 
 
wenn du die dateien includest, brauchst du kein login und kannst sie so verwenden. nur direkt ansprechen ohne erkennung funzt nicht.
und der login per php würde mich auch mal interessieren.
gruss eddi:cool:

 
BloodReaver
09-02-2003, 21:16 
 
meint ihr etz wie man mit ner php ein htpw eingeben kann ohne das dieses fenster komm?! oder was meint ihr etz :confused:

 
TobiaZ
09-02-2003, 22:23 
 
Haben doch ein super Toturial mit Sessions!!! Kann ich nur empfehlen.

 
BloodReaver
09-02-2003, 22:53 
 
leudz sagt mal kann ich eigentlich so varis wie $_SERVER['PHP_AUTH_USER'] auch zuweißeN?
etwa so:

$_SERVER['PHP_AUTH_USER'] = "BloodReaver";

^^?

 
mrhappiness
09-02-2003, 22:57 
 
nein, dann explodiert dein server im rechenzentrum und du wirst von albinoanwälten bis an dein lebensende gejagt, weil sie dich po**en wollen um dich danach (schwarze witwen-like) zu töten und dir die farbpigmente klauen wollen

 
BloodReaver
09-02-2003, 23:56 
 
cool danke für den tipp das empfehl ich doch gleich mal ein paar leuten das zu tun... *muhahaha* :rocks:

na aber leudz geht das den etz das man mit php das htaccess popup umgehn kann und so sein eigenes login machen kann das das htacess pw und so überträgt?!

 
yezariel
10-02-2003, 12:22 
 
WAHARHARHARHAR :D

@mrhappiness: Sehr schöne Antwort. Hätte von mir sein können... :)

 
mukraker
10-02-2003, 13:33 
 
also isses nun möglich mit php einen .htaccess lohin zu umgehen
(wenn man username u pw hat. halt nur um nicht dieses popupfenster zu haben)



ja [ ] oder
nein [ ] oder
vielleich bin mit fahrrad [ ]

 
wahsaga
10-02-2003, 14:13 
 
Original geschrieben von mukraker
also isses nun möglich mit php einen .htaccess lohin zu umgehen
(wenn man username u pw hat. halt nur um nicht dieses popupfenster zu haben)
es ist mit reinem http möglich.

du kannst dich auf jeder passwortgeschützten seite einloggen, in dem du die seite im browser folgendermassen aufrufst:

http://username:passwort@www.domainxy.de/geschuetztes_verzeichnis/seite.html


diese http-anforderung kannst du jetzt natürlich auch mit php 'senden', in dem du entweder einen header(...) auf diese seite absendest (ungünstig, dann sieht man im browser ja username und passwort), oder in dem du eine datei so über fopen() öffnest.

 
TobiaZ
10-02-2003, 16:44 
 
Bin mit Fahrrad :D

Ich würd darauf verzichten. Das ist doch eigentlich das gleiche, wie bei Include(); oder ist da jetzt ein Denkfehler.

Sessions über alles. Da kann man vielleicht nicht wirklich mehr mit machen, aber dafür ists wohl einfacher, als die Datei in ne andere reinzuladen, etc.

 
mrhappiness
10-02-2003, 16:48 
 
wenn du mit include auch passwortgeschützte seiten auf anderen domains einbinden kannst, dann isses kein denkfehler. ich hab da aber so meine zweifel (lasse mich aber gern eines besseren belehren)

 
TobiaZ
10-02-2003, 16:56 
 
Ne kann man nicht! :)

Mein Denken ist heute etwas beschränkt. (@happy: wie du sicher in anderen Threats schon gesehen hast.) Bin nur vom eigenen Webspace ausgegangen.

 
mrhappiness
10-02-2003, 17:00 
 
bei eigenem webspace is htaccess im bezug auf php wirklich "hyperfluid", da php ja mit den rechten des webservers läuft (laufen sollte), also auf jeden fall zugriff hat

@Tobi
Jeder hat mal nen schlechten Tag. Ich glaube an dich :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.