php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Sortierte Ausgabe in Topliste


 
manuelakersten
05-06-2003, 15:19 
 
Hallo PHP-Profies,

ich hätte da mal wieder ein kleines Problem
und hoffe hier im Forum auf Hilfe.

Ich habe eine Countertoplist

<?php
include "main_location.inc";
define ('NO_HEADFOOT', 1);
include INC_HEADSTUFF;

$curr_usr_time = time()+3600;
$id = 0;

/* timestamp from today's GMT Unix timestamp, 12:00 AM */
$today = UserToGMT(mktime(0,0,0,date('m',$curr_usr_time),date('d',$curr_usr_time),date('Y',$curr_usr_time)));
/* timestamp from this month's GMT Unix timestamp, 1. of month, 12:00 AM */
$first_of_month = UserToGMT(mktime(0,0,0,date('m',$curr_usr_time),1,date('Y',$curr_usr_time)));
?>
<?php
$ArrTl = getSerializedCache('tlmonth', 3600);
if (!$ArrTlx) {
$ArrTl = Array();
$ArrToSort = Array();

$sql = "SELECT id,your_url FROM ".$tbl_users." WHERE conf = 1 AND del_usr = 0";

$res = mysql_query($sql);
$z = 0;
while ($row = @mysql_fetch_array($res)) {
$urls = explode("\n", $row[1]);
$url = $urls[0];
$url_str = shortString($url,80,5);
$user_id = $row[0];

$month_sql = "SELECT count(mp) FROM pphl_".$user_id.$tbl_logs." WHERE time > ".$first_of_month;

$day_sql = "SELECT count(mp) FROM pphl_".$user_id.$tbl_logs." WHERE time BETWEEN ".$today." AND ".($today+86400);

$total_sql = "SELECT count(mp) FROM pphl_".$user_id.$tbl_logs;

$startday_sql = "SELECT date_start FROM ".$tbl_users." WHERE id='$user_id' OR username='$user_id'";

$result = mysql_query($month_sql);
$dayresult = mysql_query($day_sql);
$totalresult = mysql_query($total_sql);
$startresult = mysql_query($startday_sql);

$hits_arr = @mysql_fetch_array($result);
$hits_arr_day = @mysql_fetch_array($dayresult);
$hits_arr_total = @mysql_fetch_array($totalresult);
$startday_arr = @mysql_fetch_array($startresult);

$hits = $hits_arr[0];
$dayhits = $hits_arr_day[0];
$totalhits = $hits_arr_total[0];
$startday = $startday_arr[0];

$ArrToSort[$z][0] = $totalhits;
$ArrToSort[$z][1] = $hits;
$ArrToSort[$z][2] = $dayhits;
$ArrToSort[$z][3] = $url_str;
$ArrToSort[$z][4] = $url;
$ArrToSort[$z][5] = $startday;

$z++;
}
rsort($ArrToSort);
$Table ='<table border=0 cellspacing=1 cellpadding=1>';
$Platz = '<tr><td bgcolor=#E0DAD0><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000><b>Platz</b></font></td>';
$Urls = ' <td bgcolor=#E0DAD0><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000><b>Homepage</b></font></td>';
$Totalhits ='<td width=72 bgcolor=#E0DAD0><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000><b>Hits<br>&nbsp;</b></font><font face=Arial size=1 color=#000000>(Gesamt)</font></td>';
$Monatshits ='<td width=72 bgcolor=#E0DAD0><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000><b>Hits<br>&nbsp;</b></font><font face=Arial size=1 color=#000000>(Monat)</font></td>';
$Tageshits ='<td width=72 bgcolor=#E0DAD0><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000><b>Hits<br>&nbsp;</b></font><font face=Arial size=1 color=#000000>(Heute)</font></td></tr>';

$ArrTl[0] = Array($Table,$Platz,$Urls,$Totalhits,$Monatshits,$Tageshits);
$ArrTl[1] = Array();
$ArrTl[2] = $ArrTl[1];
for ($i = 3, $m = 0, $z = 1; $m < 20; $i++, $m++, $z++) {

$startday = $ArrToSort[$m][5];
$url = $ArrToSort[$m][4];
$url_str = $ArrToSort[$m][3];
$dayhits = $ArrToSort[$m][2];
$hits = $ArrToSort[$m][1];
$totalhits = $ArrToSort[$m][0];


$ArrTl[$i][0] = '<tr><td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=5 color=#000000>'.$z.'.</font></td>';
$ArrTl[$i][1] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000><a href="'.$url.'" target="_blank">'.$url_str.'</a></font></td>';
$ArrTl[$i][2] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>'.$totalhits.'</font></td>';
$ArrTl[$i][3] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>'.$hits.'</font></td>';
$ArrTl[$i][4] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>'.$dayhits.'</font></td></tr>';
$ArrTl[$i][5] = '<tr><td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>&nbsp;</font></td>';
$ArrTl[$i][6] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>Counterstart&nbsp;:&nbsp;'.date("d.m.Y",$startday).'</font></td>';

$ArrTl[$i][7] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>&nbsp;</font></td>';
$ArrTl[$i][8] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>&nbsp;</font></td>';
$ArrTl[$i][9] = '<td bgcolor=#F7F5F2><p align=center><font face=Arial size=2 color=#000000>&nbsp;</font></td></tr>';

}
putSerializedCache('tlmonth', $ArrTl, $id);
}
echo ToplistTable($ArrTl,2,'100%');
?>


Hier mal der Link (http://www.alfshomepage.de/portal/main.php?c=counter/counter_topliste)

Nun habe ich folgendes vor, ich habe dort eine Auflistung der Hits nach
1.) Gesamt
2.) Monat
3.) Tag (heute)

Sortiert ist es nach 'Gesamt', nun möchte ich gerne das der User durch einen Klick ( z.B. kleiner Pfeil ) die Sortierung auf Monat oder Tag ändern kann. Ich habe es jetztr schon mehrfach versucht, aber das mit den Schleifen werde ich nie richtig kappieren, denn es muss ja einfacher gehen als das Script 3 mal zu schreiben und je nach Sortierungsaufruf ein anderes Script zu starten ?

Für die Hilfe bedanke ich mich schon mal im voraus
gruss Manuela

 
Günni
05-06-2003, 15:22 
 
Da musst du die Seite neu aufrufen und den passenden SQL string nutzen, damit er es nach dem ausgewählten sortiert.

 
manuelakersten
05-06-2003, 15:34 
 
Hallo,

jo genau das wollte ich ja vermeiden,
denn dann müsste ich ja das Script drei mal
hintereinander mit verschiedenen Sortierungen
schreiben und das ganze in eine IF-Schleife setzen.

Was ich mir vorgestellt hatte ist ein Punkt auf dem der User klickt,
dann ein Variabelwert übergeben wird, je nach gewünschter Sortierung,
die Seite neu aufgerufen wird und die Sortierfunktion durch eine IF-Schleife mit dem Wert gesteuert wird.

Gruß Manuela

 
Wurzel
05-06-2003, 15:45 
 
so hat es günni auch gemeint:

<a href="dieseite.php?sortierMich=datum">NachDatum</a>
<a href="dieseite.php?sortierMich=hit">NachHit</a>
...

// default-wert einsetzen, wenn $sortierMich nicht gesetzt
$sql= "select ... order by ".$sortierMich." DESC";
// das in jede abfrage


kannst es noch für auf-/absteigend erweitern.

 
manuelakersten
05-06-2003, 16:07 
 
Klar ich verstehe das aber ich sortiere ja nicht mit
der SQL Abfrage sondern mit :


$ArrToSort[$z][0] = $totalhits;
$ArrToSort[$z][1] = $hits;
$ArrToSort[$z][2] = $dayhits;
$ArrToSort[$z][3] = $url_str;
$ArrToSort[$z][4] = $url;
$ArrToSort[$z][5] = $startday;


und


$startday = $ArrToSort[$m][5];
$url = $ArrToSort[$m][4];
$url_str = $ArrToSort[$m][3];
$dayhits = $ArrToSort[$m][2];
$hits = $ArrToSort[$m][1];
$totalhits = $ArrToSort[$m][0];


Nun möchte ich folgende Variabeln vertauschen können
$totalhits;
$hits;
$dayhits;

Für eine Sortierung nach 'Gesamthits'
-> $ArrToSort[$z][0] = $totalhits; und $totalhits = $ArrToSort[$m][0];
Für eine Sortierung nach 'Monatshits'
-> $ArrToSort[$z][0] = $hits; und $hits = $ArrToSort[$m][0];
Für eine Sortierung nach 'Tageshits'
-> $ArrToSort[$z][0] = $dayhits; und $dayhits = $ArrToSort[$m][0];

d.h. es wird nach [0] sortiert !

Und das muss in die Schleife rein.

Gruss Alf

 
Günni
05-06-2003, 16:21 
 
Und warum sotierst du nicht über den SQL Query??? Dann hast du nämlich alles in einem rutsch und es geht schneller...

 
Wurzel
05-06-2003, 16:31 
 
hm, hab die seite mal aufgerufen, macht irgendwie einen
unperformanten eindruck.

wenn ich das richtig sehe,
- hast du für jeden user eine tabelle
- speicherst counter-aufrufe in einer zeile der jew. tabelle
- setzt damit jede menge anfragen an die db ab

warum nicht alle in einer tabelle, zb:
userid | startdatum | hitstoday | hitsthismonth | hitstotal | tag | monat

counter wird aufgerufen:
update tbl set hitstoday=hitstoday+1, ....

must nur vor dem update prüfen, ob ein neuer tag/monat angebrochen ist
und entsprechende einträge auf 0 setzen

damit hast du dann auch sortier-kuh vom eis.

 
Günni
05-06-2003, 17:06 
 
Warum einfach wenn es auch umständlich geht :D
Naja, was solls, man lernt ja immer mal was dazu. Ging mir auch nie anderster.

 
webmasteralf
05-06-2003, 20:43 
 
Klar Jungs wäre das viel einfacher und weniger
resoucenfressend, aber diese Angaben sind ja nicht
die einzigen, die gespeichert werden, denn das wäre ja Super !

Es wird eigentlich alles über den Besucher geloggt
und noch die kompletten Besucherpfade, also auf welchen Seiten
sich der Besucher auf der Homepage aufhält und wie lange
wo er reinkam und wo er wieder rausgeht, ob er durch eine Suchmaschine kam und welche das war und ausserdem welchen Suchbegriff er eingegeben hat, sämtliche Serverinformationen werden geloggt und vieles, vieles mehr - mmmhhh etwas viel für eine Tabelle und 1500 User - oder ?

Es wird schon vieles gecached, aber halt nicht alles, sondern nur die Sachen die von den Usern am meisten aufgerufen werden und die Topliste zählt eigentlich nicht dazu !

Vielleicht hat ja doch jemand eine Idee und kann mir weiterhelfen,
ansonsten werde ich halt weiter rumexperementieren.

Trotzdem Danke - Manuela

 
pekka
12-06-2003, 03:23 
 
Das geht trotzdem performanter! Z.B. den Verlauf eines Besuchs kannst Du so loggen:

- Du hast eine Tabelle "Benutzer" (=Sessions)
Darin steht alles drin was Du an einmaliger Info hast:
Session-ID
IP
Browser
Referer (z.B. Google)
ggf. Referer-Suchwort (z.B. "toplist")
Bildschirmauflösung
etc. etc. etc.

- Du hast eine Tabelle "Hits"
Dort werden alle Zugriffe auf die Site wild durcheinander mit Session-ID und Uhrzeit abgelegt.

Geht sehr viel schneller. Wenn Du jetzt einen Besuchsverlauf auswerten willst, liest Du einfach alle Hits mit Session-ID xyz aus und sortierst sie nach Zeit. Damit siehst Du, wo der Besucher angefangen hat, wieviel Zeit er auf den jeweiligen Seiten verbracht hat und welche die letzte Besuchte Seite war.

Zwar am Thema vorbei aber war mir trotzdem ein Anliegen :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.