php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
rgb-werte in .txt schreiben


 
xlive
20-01-2004, 17:31 
 
hi,

habe einen flash-datei, die rgb-werte, in 3 dynamische textfelder ausgibt.
jetzt soll, wenn der user eine farbe auswählt, und den button klickt das ganze via php in einer .txt datei gespeichert wird. die vorher eingebenen werte sollen nicht überschrieben werden.
jetzt habe ich zwar ein schlaues php/flash-buch, aber irgendwie scheint das zu simple zu sein, denn so richtig steht davon nix drin. nur leider komme ich auch nicht so richtig weiter.
wie gehe ich das ganze an?
schreib ich die 3 werte in der php-datei in ein array??

gruss sven

 
wahsaga
20-01-2004, 17:55 
 
Original geschrieben von xlive
jetzt soll, wenn der user eine farbe auswählt, und den button klickt das ganze via php in einer .txt datei gespeichert wird.
also werte als parameter an ein php-script übergeben, dort mit fopen() die datei öffnen, und die daten reinschreiben.
die vorher eingebenen werte sollen nicht überschrieben werden.
also als modus für fopen 'a' für anhängen nehmen.
wie gehe ich das ganze an?
schreib ich die 3 werte in der php-datei in ein array??
warum willst du die daten in ein array schreiben?
wenn du direkt das array in einer textdatei ablegen willst, empfiehlt sich serialize/unserialize dafür.
wenn nicht, solltest du dir erstmal die datenstruktur überlegen, mit der du die werte in der textdatei ablegen willst.

 
Wurzel
20-01-2004, 17:57 
 
schau dir mal die dateifunktionen an: fopen(), fwrite(), file()...
die daten kannst du mit einem separator in eine zeile schreiben, zB:
124;0;255
255;255;0

beim einlesen mit file() hast du ein array mit das auf jedem index eine zeile
enthält ... zeile finden, die du willst, explode() auf das semikolon und du
hast die rgb-werte in einem eigenen array ...

- -

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.