php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
[OOP] Konfigurationsdateien


 
compuboy1010
02-04-2004, 14:54 
 
Guten Tag,

bisher habe ich in einer DB Klasse im Konstruktor die DB Variablen wie db_name, user, password, etc zugewiesen.

Nun habe ich folgeneds gelesen:

http://www.zend.com/zend/tut/tut-hatwar2.php#Heading14

Nun möchte ich aber ein globales config.ini haben und parsen.

Die benötigen diverse Klassen die Variablen. Wo kommt nun der Parser Code hin ? In die php Dateien die die Klassen instanzieren ? In eine eigene Klasse ?

Wie macht man so etwas ?

Danke

 
mrhappiness
02-04-2004, 15:24 
 
warum passt du das ding, wenn du's unbedingt haben willst, nicht so an, dass du statt einer variable eine konstante anlegst?

dann musst du dir keine geankden über sichtbarkeit und unsichtbarkeit machen

 
compuboy1010
02-04-2004, 15:32 
 
:confused:

Was genau meinst Du ?

 
mrhappiness
02-04-2004, 15:33 
 
warum willst du das haben?
oder hast du nur code gesehen und gedacht: "boah ey, haben will" ?

weißt du was der code macht?
verrätst du's mir?

 
compuboy1010
02-04-2004, 15:46 
 
Ja klar,

also bei Konfigurationsdateien hat man alle Variablen und Konstanten in einer einzigen Datei.
So kann der Benutzer z.B. Email Adressen oder Datumsformate ändern ohne in Kontruktoren von 3231 Klassen Dinge umständlich ändern zu müssen.

 
mrhappiness
02-04-2004, 17:04 
 
ich wollte wissen, ob du den code verstehst und weiß, was er macht

ich würde nämlich ganz einfach sagen:
erzeuge statt variabler variablen einfach konstanten und ruf die funktion dann in deiner index.php oder was auch immer deine startseite ist auf

 
Cymon
06-04-2004, 15:04 
 
@compuboy:
Hättest Du den Abschnitt zu Ende gelesen, wärst Du auf diese Alternative auf der ZEND-Seite gestossen:


http://www.php.net/manual/de/function.parse-ini-file.php

Ich denke, der Befehl macht genau, was Du eigentlich haben möchtest. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.