php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Mac-PSD-Dateien auf PC auslesen


 
pekka
20-05-2004, 11:21 
 
Ich hab von einem Kunden verhunzte Macintosh-Grafikdaten bekommen (Von einer kaputten CD, von der man die Dateien manuell auf den PC retten mußte, ohne Import von Ressourcen usw.)

Jetzt habe ich eine Menge ehemaliger Photoshop-Dateien nach dem Muster:

Dateiname
Dateiname.C
Dateiname.M
Dateiname.Y
Dateiname.K

Und dasselbe nochmal mit einem Unterstrich vornedran.
Die CMYK-Dateien enthalten jeweils EPS-Daten, die ich aber weder mit Photoshop noch mit einem Viewer öffnen kann.

Kennt jemand eine Methode, solche Daten auf einem PC-Photoshop wieder lesbar zu machen? Oder muß ich die nochmal holen?

 
schmalle
20-05-2004, 11:27 
 
Ich hatte schon mal ein ähnliches Problem mit Mac Dateien. Da war es zwar Quark Express, aber geholfen hat ein einfaches umbenennen der Files. Sprich die Schwachsinnigen Datei-Bezeichnungen wie .XYZ .DAT oder sonstwas durch .eps, .psd etc ersetzen.

 
pekka
20-05-2004, 11:33 
 
Das hatte ich noch nicht probiert: Die einzelnen Kanaldateien in .eps umbenennen. Hast recht - so bekomme ich wenigstens die Kanaldaten und kann sie im Photoshop wieder zusammenschrauben! Danke!

 
Wurzel
22-05-2004, 18:47 
 
wenns noch aktuell ist: "dcs" bzw. "photoshop dcs" ist dein freund ... die endungslose datei beinhaltet die vorschau plus verknüpfung zu den einzelnen kanälen ... sollte ab ps5.5 laufen.

 
pekka
22-05-2004, 19:50 
 
Japp! Darauf bin ich dann auch gekommen - allerdings erst, nachdem ich schon die Hälfte von Hand zusammengeklatscht hatte... Trotzdem Danke!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.