php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
ICQ hinter einem Router!!!


 
Trancer81
10-03-2002, 15:58 
 
Ich habe ein Problem!

Kann mir irgendjemand weiterhelfen?
Ich habe einen DSL- Router (All 129a) und bin eigentlich recht zufrieden damit. Bin aber noch neu auf dem Gebiet. Wie kann ich es realisieren, dass auch der Dateitransfer bei ICQ funktioniert!! Hat das was mit Ports zu tun? Muß ich den Router und ICQ konfigurieren......und wie wenn ja.
Danke schön!!

by Trance81

 
Titus
10-03-2002, 18:03 
 
*schieb*

 
schmalle
11-03-2002, 12:08 
 
unter ICQ gibt es versteckte optionen, wie der connect ins web funken soll. das musst du finden, dir einen weg ( über einen bestimmten port ) aussuchen, und dann an deinem router den port freischalten. so oder so ähnlich :)

 
Hyper
29-03-2002, 17:29 
 
Habe selber einen Router und habe in ICQ und beim Router TAGELANG gesucht und gefriemelt, funzt aber trotzdem nicht. Und als halbwegs technisch begabter User (hab noch nie was nicht hingekriegt) musste ich hier auch passen. Wenn du aber trotzdem eine Lösung findest, sag mir Bescheid.

PS: Ne alternative wären 50 MB freier Webspace bei lycos oder tripod oder so. Kann man dann als transferserver nutzen *g*:rocks:

 
mikey666
05-10-2003, 14:24 
 
Hi, musst nur Port 5190 auf 5190,40001-40010 Triggern!

 
wahsaga
05-10-2003, 16:11 
 
Original geschrieben von mikey666
Hi, musst nur Port 5190 auf 5190,40001-40010 Triggern!
etwas sehr allgemein formuliert, aber im grunde richtig.

zum einem müssen deinem ICQ ausgehende verbindungen zum login-server gestattet sein, der standard-port ist hier AFAIK wirklich 5190.

des weiteren sollte dein icq verbindungen von ausserhalb annehmen können, wenn du mit anderen usern reden können willst. dazu musst du eben die "entsprechenden" ports von deinem router aus an ICQ weiterleiten lassen, sog. forwarding.

welches die "entsprechenden" ports sind, kannst du in deinem icq irgendwo in den optionen einstellen.
dort gibst du einen bereich an (muss nicht unbedingt 40001 bis 40010 sein), auf welchen ports ICQ nach eingehenden verbindungen lauschen soll.
ein range von einem dutzend ports bis meinetwegen zwanzig, sollte ausreichend sein - dass du zu mehr usern gleichzeitig aktive verbindungen hast, ist ja recht unwahrscheinlich.

und eben diese dort festgelegten ports muss der router jetzt an den lokalen rechner "forwarden", auf dem dein icq läuft.

 
mikey666
05-10-2003, 19:00 
 
im Prinzip ging es doch nur darum, wie es generell geht!

Ausserdem habe ich hier in keinem bisherigen Posting eine Lösung gefunden!

Wobei Dateien Senden auch ohne Portfreigabe gehen müsste, da nur eingehende verbindungen an der Firewall hängen bleiben!

 
Bounty Hunter
30-10-2003, 15:03 
 
Original geschrieben von mikey666
Hi, musst nur Port 5190 auf 5190,40001-40010 Triggern!

Hä?

Port = 5190 Trigger = 5190

Und was hat es jetzt mit 40001-40010 auf sich? Muss ich die forwarden, auch triggern oder wie?

 
MoRtAlAn
30-10-2003, 15:39 
 
vergiss das triggern

du braucht die ports 5190
und 40001 - 40010

gruss

 
Benny-one
30-10-2003, 19:49 
 
hmm, ich denke mal das kann man auch für das FAQ gebrauchen.

gibt es eventuell irgendwo eine liste mit alllen ports zu irc, icq, usw. also eine liste mit allen ports (oder ziemlich vielen) zu so programmen?

gruß
benny

 
Bounty Hunter
30-10-2003, 20:20 
 
Die Ports kann man selbst einstellen, von daher ist eine allgemeine Portangabe für ICQ nicht möglich.

 
Abraxax
30-10-2003, 21:31 
 
warum wird eigentlich ein thema von märz letzten jahren jetzt so heiss diskutiert? :goth:

 
Tartax
31-10-2003, 00:45 
 
@benny
Jaklar, es gibt diese listen, frag einfach Gott2, nach "Portlist -hacker -porn -gratis -free -titten...usw." und du wirst interessante listen bekommen.

 
Bounty Hunter
31-10-2003, 10:12 
 
Original geschrieben von Abraxax
warum wird eigentlich ein thema von märz letzten jahren jetzt so heiss diskutiert? :goth:

Das wird wohl daran liegen, dass ich das Topic wieder ausgebuddelt hab, indem ich nochmal gepostet habe. Ich hatte es nämlich satt ständig nur per Email mit Daten beliefert zu werden, und hab eben bei Google diesen Thread gefunden.

 
MoRtAlAn
31-10-2003, 10:28 
 
mh... da ich ebenfalls mit ICQ probs mit meinem Router mit Firewall hatte, bin ich auf trillian umgestiegen... das geht einwandfrei...

gruss

 
schmalle
31-10-2003, 12:23 
 
Original geschrieben von MoRtAlAn
mh... da ich ebenfalls mit ICQ probs mit meinem Router mit Firewall hatte, bin ich auf trillian umgestiegen... das geht einwandfrei... mit dir redet doch eh keiner :D :D :D






sorry

 
MoRtAlAn
31-10-2003, 12:30 
 
mh... auch war :D

zumindest, seit ich meine ICQ nummer wieder aus meine Forenprofil genommen hab, wurde dann nämlich ziemlich ähm... unübserichtlich :D

 
Tartax
05-11-2003, 20:26 
 
Mhh, ich finde besser als Trillian ist Miranda-IM!! Ist einfach Dynamischer, aber is warscheinlich geschmakssache!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.