php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Haben Browsergames Zukunft?


 
rcxdm64
27-07-2005, 22:10 
 
hi,

ich bin dabei ein Browsergame zu programmieren und bin nun zu dem entschluss gekommen, dass es eigentlich keinen sinn machen würde, denn jeder zweite lädt sich schnell ein MMORPG (massively multiplayer online role-playing game) runter und spielt das.

was ist eure meinung? Haben Browsergames zukunft?

greetz

 
void
27-07-2005, 22:54 
 
In gewissem Ausmaß sicher, da sich da doch eine relativ große Fangemeinde gebildet hat. Kommt halt auch drauf an um welche Art von Browsergame es sich handelt.

 
Captain_Tuvok
30-07-2005, 01:45 
 
Ich finde da besteht durchaus ein Unterschied denn zwischen Browsergames und mmorpg gibt es noch einen großen Unterschied.
Kommt natürlich jetzt auch darauf an was für ein Browsergame du meinst, ich vermute jetzt einfach mal ein Echtzeit Game wo man 24 Stunden am Tag irgendwelche Sachen bauen kann.

Eines ist gleich das ist eben der Effekt das man mit vielen Leuten zusammen/gegeneinander spielt.

Der Unterschied jedoch ist das man bei einem mmorpg nicht weiterspielt sobald man offline geht, bei einem Browsergame jedoch geht das Spiel 24 Stunden weiter und man spielt sozusagen immernoch obwohl man nichtmehr spielt.

 
Meillo
01-08-2005, 11:58 
 
Tot sind sie lange nicht ... es kommt halt (wie immer) auf die Usergruppe an.

Ein Browsergame kann ich überall, an jedem Rechner mir I-Net spielen, hat quasi keine Hardware-vorraussetzungen und ist in der Regel kostenlos.

Wenn ich zocken will, dann richtig (offline oder LAN) - Browser-Games sind mehr so für nebenher da.

 
Repsol
17-08-2005, 18:56 
 
hi,

also meine meinung ist das es schon viel zu viele solche "browsergames" gibt, es gibt auch richtig viele gute, dass ist das prob. man wird nur damit so überhäuft wie im moment z.b auch das PageRank Script das man auch an allen ecken findet.

gruss

-archiv-

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.