php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
fopen($dateiname, "w"), langsam reichts..


 
neverknown
27-11-2005, 15:45 
 
Guten Tag liebe Forum-Gemeinde.

Lange habe ich gesucht, nach dem Stückchen Code der mich glücklich amchen sollte. Und zwar sollte der besagte Code aus einer Textdatei eine Zeile löschen könne OHNE die gesamten Daten die in der Datei übrig bleiben in eine NEUE Datei zu schreiben. Ich fand bis jetzt keine einzige Lösung im Web die eine Alternative gefunden hätte.
Nunja, so ganz faul bin ich eben nicht und fing an mir den Code selbst zu schreiben. Dabei hab ich folgendes vor:

1. Ich suche mal meine Zeile und gebe den Offset zurück,
der am Beginn der Zeile liegt. (das hab ich shcon mal geschafft)
2. Ich lese die zu löschende Zeile ein und hätte nun gerne die
Bytegröße des Strings!
3. Diese bräuchte ich um den Datensatz mittels
fputs($dateiname, '', $string_groeße); zu überschreiben.

Nun bräuchte ich etwas Rückmeldung eurerseits. Würde das überhaupt funktionieren? Machen die \n oder\r Probleme bei derErmittlung der Größe des Strings? Ich hoff so sehr das mir da jemand helfen kann, es tut mir schon langsam im Kopf weh das ich nirgends Antworten oder Lösungsansätze finde.

danke für eure Aufmerksamkeit

 
penizillin
27-11-2005, 15:53 
 
im grunde: http://faq-php.de/q/q-datei-einfuegen.html

zwischenzeitlich ließen sich einige teile des codes etwas einfacher lösen, aber das prinzip ist das gleiche. nur würde ich die ergebnisse in einer variable speichern, ohne sie in eine datei auszulagern (wenn der datenumfang es zulässt).

 
Abraxax
27-11-2005, 15:54 
 
datei einlesen file()
deinen text entfernen
das array in text umwandeln -> implode()
speichern -> fopen() und co

 
neverknown
27-11-2005, 17:19 
 
Danke penizillin!
Das passt wunderbar. :)
jetzt hab ich nur noch mit funktionsparameter udn rückgabewerten zu kämpfen.. der will einfach kein array übergeben / zurückgeben. komisch. aber das geht schon..

auch ein Dankeschön an Abraxax für deine Lösung,
aber das ist es was ich NICHT machen will.

 
penizillin
27-11-2005, 17:26 
 
Original geschrieben von neverknown
[...] aber das ist es was ich NICHT machen will. es ist aber im grunde das gleiche. :confused:

 
neverknown
27-11-2005, 17:36 
 
oh.. stimmt, du hast recht..

naja jedenfalls hat mcih das ganze auf eine idee gebracht
=) hauptsache es funktioniert.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.