php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Internet Explorer (!!!)


 
Maranello-550
22-05-2008, 03:02 
 
Wie schlecht ist eigentlich der IE? Der Horror jedes Webdesigners!

Ich teste meinen jüngsten CSS-code auf 4 verschiedenen Browsern, überall wird genau das gleich gewünschte Resultat angezeigt, nur der IE macht da nicht mit.
Seit einer Stunde schaue ich mich im code um, woher bloß diese dicke weiße Linie kommt, die nur im IE sichtbar ist und mir das ganze Bild zerstört. Jetzt habe ich herausgefunden, dass zwsichen einem <img ... /> tag und einem <div> whitespace war (also eine leerzeile), die den fehler hervorrief.
BITTE WAS??? Man darf nicht mal tags trennen, ohne dass alles im IE verrutscht oder mit Linien verunstaltet wird???

Ich habe mittlerweile einen dermaßen großen Hass auf den IE entwickelt, weil einfach die meiste Zeit des coding für das Testen und "Berichtigen" am und für den IE draufgeht.

Habe mir jetzt auch die Beta-Veriosn des IE8 heruntergeladen...
Entweder schmeißen die noch alles weg, und schreiben das gesamte Programm neu (oder ab vom FF, was am besten wäre), oder die neue Version ist noch um einiges schlimmer als IE7.

:mad:

 
TobiaZ
22-05-2008, 14:13 
 
Könntest ja einfach mal den Link zur Seite posten, damit man wenigstens nachvollziehen kann, worüber du dich aufregst.

So ist das ganze doch eher subjektiv...

 
jahlives
22-05-2008, 14:26 
 
...oder ab vom FF, was am besten wäre...

Und du glaubst wirklich, dass der FireFox sich immer korrekt nach W3 verhält und keinen Bockmist baut?
Ich will hier nicht den IE in Schutz nehmen, der hat mich auch schon manch mühsame Stunden Fehlersuche gekostet.
Afaik hatte auch der Firefox lange Zeit Mühe den Acid2 Test zu bestehen (weiss gar nicht ob er es heute mittlerweile kann). IE7 kann es definitiv nicht. Der 8-er hat ihn hingegen bestanden.
Firefox oder IE? Aus dieser religiösen Diskussion halte ich mich raus und surfe drum privat mit Opera :D

Noch ein Link dazu http://home.comcast.net/~SupportCD/FirefoxMyths.html

 
h3ll
22-05-2008, 16:57 
 
Jeder Browser hat so seine Eigenheiten. Auch Browser, die den Acid2-Test bestehen. Aber der IE6 sticht doch vor allen am weitesten heraus, das braucht niemand abstreiten.

Der IE7 hat schon einige Verbesserungen, ist aber immer noch weit hinter den anderen Browsern zurück.

Eine übliche Designphase sieht (zumindest bei mir) so aus:

- Umsetzung des vorgegebenen Designs in HTML und CSS nach W3C (50% Zeitaufwand)
- Testen und fixen in allen verbreiteten Browsern (10% Zeitaufwand)
- Alles nochmal speziell für IE6 umbauen, weil der die Hälfte wieder mal nicht kann oder falsch rendert (40% Zeitaufwand)

Im Prinzip ist der IE6 einfach nur ein Klotz am Bein, der jede Menge Zeit und Geld kostet.

Ach ja, auch der Opera hat so seine Bugs. Manchmal sogar ziemlich heftige. Aber das ist ein anderes Thema.

 
UzumakiNaruto
22-05-2008, 19:24 
 
der FF3 hat den test auch bestanden ;)

 
Lennie
23-05-2008, 21:48 
 
Schön und langsam nötig wär es aber schon den alten 6er ie aus der Liste werfen zu können. Da wird allerdings auch keine neue 8er Version so schnell irgendwas bei bewirken. Ein wirklich wichtiger aber verpatzter Schritt dabei war die einführung von Vista mit ie7 als standard, der imho doch schon deutlich ansehnlicher ist.

Auch wenn es nicht so hervorrsticht wie die Probleme mit Css, der Sicherheit wegen sollte man aber immer noch weiterhin auf andere Browser setzten.

Da muss sich Microsoft echt mal ins Zeug legen, denn bevor Sie weiterhin versuchen im Online Geschäft zuzulegen, sollten Sie eine Grundvoraussetzung wie einen akzeptablen Browser schon fertig haben.

Eigentlich würde mich mal Interessieren wie viele Microsoft Entwickler Privat mit einem anderen Browser surfen ;)

-archiv-

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.