php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Rechtsfrage


 
Azadoras
24-11-2008, 21:51 
 
Moin Leute,

ich hoffe dashier ist das richtige Forum, wusste nicht, wo es sonst reingepasst hätte.

Also es geht um Folgendes. Ich habe vor einen Online-Vokabeltrainer zu basteln, vorrangig für meine Freundin und einige ihrer Mitleidenen Latein-Studenten. Folglich werden dem die Vokabeln zu Grunde liegen, die im Lateinstudium an der Uni verlangt werden. Diese wiederum finden sich im "Grund- und Aufbauwortschaft Latein" von Klett.

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich mich irgendwie strafbar mache, oder ein geltendes Recht verletze, wenn ich die Vokabeln dort abschreibe und in meine Trainer-Datenbank eintrage. Schließlich soll das Ding öffentlich zugänglich sein.

Im Buchdeckel steht:

Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Weder das Werk, noch Teile davon dürfen ohne schriftliche Erlaubnis des Verlages eingescannt und in ein Netzwerk gestellt werden. Das gilt auch für Intranets von Schulen und sonstigen Einrichtungen."

Nun scan ich das ja im eigentlichen Sinne nicht ein, und eine Liste von lateinischen Worten mit deren deutscher Bedeutung + grammatikalische Besonderheiten kann man ja wohl kaum irgendwie urheberrechtlich schützen, außer man ist der Kerl, der die Sprache Latein erfunden hat.

Oder seh ich da nun was falsch ?

Im Prinzip ist das ja nichts anderes, als wenn sich jemand die Wörter alle auf Karteikarten schreibt.

Hat da jemand Erfahrungen mit, oder kann mir nen heißen Tip geben, wo ich über soetwas mehr Infos finden kann ?

Danke schonmal.

Gruß,
Aza

 
asp2php
24-11-2008, 22:28 
 
Hier kann dir leider keiner helfen, bitte bei rechtlichen Fragen einen Anwalt deines Vertrauens konsultieren.

 
Azadoras
25-11-2008, 16:46 
 
Hrm, naja, bloß hab ich keinen Anwalt meines Vertrauens, und meistens wollen die auch Kohle dafür haben. Ich dachte ich versuch mal mein Glück, evtl. hatte jemand hier schonmal mit ner ähnlichen Sache zu tun oder hat nen heißen Tip, wo man kostenlos solche Anfragen loswerden & beantwortet bekommen kann.

:D

 
Hopka
25-11-2008, 16:55 
 
Du kannst dich auch selbst ein bisschen schlau machen. Stichworte Urheberrecht, Datenbankwerke und Sammelwerke.

 
pekka
25-11-2008, 17:44 
 
Um eine wirklich vebindliche Antwort zu bekommen, wirst du wohl nicht drumrumkommen, einen Anwalt zu fragen. Es gibt auch spezielle Rechtsforen im Internet, z.B. www.recht.de

-archiv-

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:45 Uhr.