PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   SQL / Datenbanken (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/)
-   -   DB-Abfrage mit COUNT effektiver machen (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/100525-db-abfrage-mit-count-effektiver-machen.html)

zwergenaufstand 22-10-2010 19:40

DB-Abfrage mit COUNT effektiver machen
 
Hallo,
ich habe mich eingelesen, wie man DB-Abfragen effektiver und serverschonender umsetzen kann.

Nun wollte ich in einem gekauften Script die Abfragen dementsprechend anpassen.

Und da ist mein Problem - ich bekomms irgendwie nicht hin und habe Sorge, die Abfrage zu verhauen und damit den Server zu killen.

Meine Abfrage lautet:
PHP-Code:

 ## SQL NUMBER
 
function sql_number($sql_query) {
 
$query mysql_query($sql_query);
 
$result mysql_num_rows($query);
 
mysql_free_result($query);
 return 
$result;
 } 

Damit wird dann im Script an verschiedenen Stellen ausgewertet, wieviele Nachrichten/Videos etc. man hat.

Es interessiert also nur die Anzahl.

Diese Funktion wollte ich umschreiben, damit die mysql-Funktion COUNT() angewendet werden kann.
Ein Beispiel habe ich gefunden, nur weiß ich nicht, wie ich das umsetzen soll :-(

Bsp.:
PHP-Code:

function nb1($cat_id)
{
$query "SELECT COUNT(site_id) FROM site_list WHERE cat_id = '$cat_id'";
$result mysql_query($query);
return 
mysql_result($result00);


Ich steh ziemlich auf dem Schlauch, wie ich die o.g. Funktion sinnvoll umbaue.

Hat jemand einen Tipp. Ich weiß, ihr mögt es nicht, wenn man nach einer komletten Lösung fragt, aber vllt. findet sich jemand, der mir helfen mag.

LG

AmicaNoctis 22-10-2010 20:05

Hallo,

davon abgesehen, dass man Variablen nicht in Strings verwenden, stattdessen mit mysql_real_escape_string arbeiten und das DB-Handle in den mysql*-Funktionen verwenden soll, sehe ich keinen direkten Fehler in deiner Funktion. Vielleicht magst du uns ja verraten, was nicht funktioniert, welchen Fehlerdu bekommst oder wie jetzt deine Frage lautet. ;)

Edit: Ich glaub, ich hab's doch verstanden: Du willst eine beliebige Abfrage übergeben und die soll dann auf count() umgeschrieben werden? Das ist etwas schwierig, weil du dafür die Abfrage parsen müsstest. Davon abgesehen wird mir der Sinn nicht ganz klar. Entweder man interessiert sich für die Anzahl der Datensätze, weil man sie für einen Paginationsfeature braucht oder man holt sich die Datensätze sowieso alle ab, dann hat man ja die Anzahl. Im ersteren Fall sollte man mit SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS arbeiten, im letzteren braucht man diese komische Funktion nicht.

Ob es dir überhaupt gestattet ist, das gekaufte Script zu modifizieren, solltest du auch nochmal ganz genau nachlesen!

Gruß,

Amica

TobiaZ 22-10-2010 20:12

Ich glaube das "Problem" ist, dass die zweite Funktion nur via Copy&Paste ausm Netz hier eingefügt wurde und noch nicht Ansatzweise aufs "eigene" Script angewendet wurde. ;)

Die Schwierigkeit bei der Anpassung der Originalfunktion dürfte sein, dass die eine fertige SQL-Query entgegen nimmt. Du müsstest hier aber eigentlich nur die Spaltennamen durch die Count() anweisung ersetzen, danach sollte es schon funktionieren.

wahsaga 22-10-2010 20:30

Bitte unterlasse es künftig, deine Frage gleich in mehreren Foren gleichzeitig zu stellen.
DB-Abfrage mit COUNT effektiver machen - php.de

onemorenerd 23-10-2010 13:33

Du kannst mit preg_replace() alles zwischen SELECT und FROM durch COUNT(*) ersetzen. Ungefähr so:
PHP-Code:

function sql_number($query) {
    
$query preg_replace('/^\s*SELECT\s*.*\s*FROM\s*(.*)$/Uis''SELECT COUNT(*) FROM ${1}'$query);
    
$result mysql_query($query) or die(mysql_error());
    return 
$result;


Das Pattern habe ich mir jetzt schnell aus dem Ärmel geschüttelt. Bitte selbst testen und ggf. korrigieren.
Bedenke außerdem, dass vor dem SELECT eigentlich auch noch SQL-Kommentare stehen können. In diesem Fall greift mein Pattern nicht. Du kannst es aber leicht entsprechend erweitern.

Ich würde von so einer Funktion übrigens erwarten, dass sie mir ein Integer liefert, keine MySQL-Resource. Mit return mysql_result($result) wäre das so. Aber das sollte nur geschehen, wenn es tatsächlich eine SELECT-Query war.

h3ll 23-10-2010 13:49

Und warum nicht einfach SELECT FOUND_ROWS() verwenden?

onemorenerd 23-10-2010 14:37

Auch eine Möglichkeit. Dafür müsste der Aufruf von preg_replace() so angepasst werden, dass SQL_CALC_FOUND_ROWS nach dem SELECT eingebaut wird und alles weitere bis zum FROM drin bleibt. Anschließend müsste SELECT FOUND_ROWS() abgefeuert werden. Und das ist dann oft ziemlich lahm, siehe http://www.mysqlperformanceblog.com/...lc_found_rows/.

TobiaZ 23-10-2010 14:43

Außerdem wäre ich mir nicht sicher, ob found-rows immer das erwartete ergebnis zurück liefert. Es könnte (theoretisch) Queries geben, die ein Limit besitzen, in dem Fall würde die Funktion nicht mehr die erwartete Anzahl zurück geben.

Außerdem müsste ja trotzdem die komplette Query abgesetzt werden, wie bisher.

h3ll 23-10-2010 15:01

Zitat:

Zitat von TobiaZ (Beitrag 647164)
Außerdem wäre ich mir nicht sicher, ob found-rows immer das erwartete ergebnis zurück liefert. Es könnte (theoretisch) Queries geben, die ein Limit besitzen, in dem Fall würde die Funktion nicht mehr die erwartete Anzahl zurück geben.

Wie bitte?

Zitat:

Zitat von TobiaZ (Beitrag 647164)
Außerdem müsste ja trotzdem die komplette Query abgesetzt werden, wie bisher.

Aber eben nur einmal statt zweimal.

Code:

SELECT * FROM tabelle WHERE spalte LIKE 'A%' ORDER BY spalte LIMIT 10
SELECT COUNT(*) FROM tabelle WHERE spalte LIKE 'A%'

Code:

SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS * FROM tabelle WHERE spalte LIKE 'A%' ORDER BY spalte LIMIT 10
SELECT FOUND_ROWS()


TobiaZ 23-10-2010 15:10

h3ll: Du hast noch nicht mitbekommen, dass eine Funktion existiert, die die Anzahl der Einträge (int) zurück gibt. Diese soll optimiert werden. ;)

h3ll 23-10-2010 15:17

Zitat:

Zitat von TobiaZ (Beitrag 647168)
h3ll: Du hast noch nicht mitbekommen, dass eine Funktion existiert, die die Anzahl der Einträge (int) zurück gibt. Diese soll optimiert werden. ;)

Ich finde hier den Ansatz schon falsch.

onemorenerd 23-10-2010 16:15

Zitat:

Zitat von h3ll (Beitrag 647169)
Ich finde hier den Ansatz schon falsch.

Ich auch, aber das ist hier nicht das Thema. Leider trifft man in vielen Applikationen diesen Ansatz an, das es im DB-Layer eine fetch- und eine count-Funktion gibt und beide mit der gleichen Query gefüttert werden. Wenn man nicht die ganze Applikation umschreiben kann, hilft das hier wenigstens um etwas Last vom DBS zu nehmen.

h3ll 23-10-2010 17:37

Funktioniert die COUNT(*) Methode eigentlich auch, wenn ein DISTINCT oder GROUP BY im Query vorkommt?

onemorenerd 23-10-2010 23:44

Nein, funktioniert dann nicht in jedem Fall. Also müsste man solche Queries mit FOUND_ROWS() abfackeln.
Danke für den Hinweis.

AmicaNoctis 24-10-2010 01:21

Hab ich doch gleich gesagt :dontknow:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG