PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   SQL / Datenbanken (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/)
-   -   [MySQL 4.1] nachträgliches conventieren von sonderzeichen (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/52302-mysql-4-1-nachtraegliches-conventieren-von-sonderzeichen.html)

rEd1Z1_2K 24-03-2005 12:11

[MySQL 4.1] nachträgliches conventieren von sonderzeichen
 
sry, hab in der suche nix gefunden, ich lass mich aber gerne eines besseren belehren :)

kurze frag, ist es möglich via phpmyadmin oder ähnliches eine komplette spalte mit mehren tausend datensätzen (text) sonderzeichen in html syntaxe umzuwandeln?

ich hatte mal bezüglich des CONVERT befehls gelesen, jedoch konnte mir mein referenzhandbuch da auch nicht weiterhelfen..

problem ist, ich hab erst vor einigen wochen angefangen alle datensätze die in text felder oder die durch frei vom user definierbar sind, mit htmlentities($TEXT,ENT_QUOTES) einzutragen.. daher müsse viele datensätze noch conventiert werden... das ganze via php script zu lösen wäre enorm und sehr server belastend..

ich dacht ic hfrag erstma nach ob mir ne andre möglich bleibt (wie beispielsweise die geschichte mit MD5() war ja auch möglich...

ich bedank mich um etwaige hilfestellungen oder tipps :)

DrNorton 24-03-2005 12:58

Es gibt für MySQL ne Replace-Funktion ... weiter unten auf der Seite ...

Replace-Funktion

rEd1Z1_2K 24-03-2005 13:18

die replace function kenn ich bereits

aber der aufwand wäre dafür zu extrem weil ich jedes sonderzeichen selber angeben muss..

und da ich nicht in mehrerer tabellen mehrer spalten und zeilen mehrer sql befehle schreiben wollte, dachte ich es würde einen direkte befehl dafür geben.. man könnte sicherlich ne eigene functione dafür im mysql implentieren. aber davon hab ich ersten keine hnung,und ob mein provider die sql veriosn so offen hat, das das erlaubt is, is fraglich.. ->all-inkl.com ..

naja.. gibts in bezug auf convert noch nen statement? :huep:

DrNorton 24-03-2005 13:38

hmm ... glaube convert hilft dir da auch net weiter ... oder gibt es htmlentity-charset ? glaube nicht ...

Quetschi 24-03-2005 14:03

so wie ich das sehe hast du da jetzt von Haus aus ein Problem:

Dein Update-Query muss nämlich auch zwischen solchen einträgen unterscheiden können, welche bereits mit html_entities eingetragen wurden und welche nicht, könntest aber vielleicht hinkriegen wenn du in der Tabelle noch ne Timestamp-Spalte hast und du weißt wann du mit den 'richtigen' Einträgen begonnen hast. Wenn du da keine möglichkeit hast zwischen diesen Datensätzen zu unterscheiden bekommtst bei Einträgen die bereits mit html-entities codiert wurden eine doppel-codierung und dadurch bei diesen Datensätzen eine recht 'lustige' Ausgabe.

Ansonsten bleibt dir glaub ich aber kaum was anderes über als ein kurzes Skript zu schreiben welches dir die Daten ausliest und in einer schleife dann ein Update-Query laufen lässt.

Gruss
Quetschi

rEd1Z1_2K 24-03-2005 14:07

Zitat:

Dein Update-Query muss nämlich auch zwischen solchen einträgen unterscheiden können, welche bereits mit html_entities eingetragen wurden und welche nicht
oh man, dadrüber hab ich garnich nachgedacht..
args das wird ne lustige nummer.. oder ich lass es einfach.. mal schauen.. hab über diese konsequenz nicht nachgedacht.. wann ich damit begonnen habe weis ich aufen tag genau.. aber müste mich selbst da wieder auf andre dinge beschränken..

ich schreib mir erstma ne kleine while schleife die ich ann alle tabellen schnell anpassen kann (Ähneln sich sehr)

danke für den hinweis.. wär ich glaub ich so schnell nicht drauf gekommen..

Quetschi 24-03-2005 14:14

du wirst ja sicher eine Aufsteigende ID-Spalte haben, oder?? du könntest ja nachschauen von wo weg die Einträge mit den entities begonnen haben... musst zwar ein wenig suchen aber das sollte hinzubekommen sein....

rEd1Z1_2K 24-03-2005 14:17

natürlich :) ja könnte ich auch machen,

eigentlich auch nach zeit

aber so kann ich direkt ne select abfrage starten mit WHERE ID >= ZAHL ;)

ich werds ma probieren :) danke nochmals für den hinweis ^^


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG