PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   SQL / Datenbanken (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/)
-   -   [MySQL 4.1] Filmdatenbank (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/63491-mysql-4-1-filmdatenbank.html)

amd4ever 18-12-2005 17:14

[MySQL 4.1] Filmdatenbank
 
Hi, Leute.
Ich mache gerade für einen Bekannten eine Homepage.
Bin jetzt gerade mit dem "kleinen CMS" für ihn fertig geworden, funktioniert auch alles soweit perfekt( Seiten erstellen bearbeiten, löschen, usw..).
Da er aber eine Videothek hat, will er auch in eine Datenbank die neusten Filme die er hat eintragen.

In die Datenbank soll:
Titel, Veröffentlichungsdatum, das Genre, das Cover, und eine Beschreibung.

Jetzt bin ich dann doch schon mit meinem Latein am Ende.

Wenn ich jetzt da ne Datenbank erstellen will, welche werte muss ich da nehmen ?

Hab mal folgendes probiert:

Code:

CREATE TABLE `filmdatenbank` (

`cover` INT BINARY DEFAULT '0' NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
`titel` TEXT UNSIGNED DEFAULT 'Tiel' NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
`genre` TEXT UNSIGNED DEFAULT 'Genre' NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
`verdatum` DATE UNSIGNED DEFAULT 'Veröffentlichungs Datum' NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
`beschreibung` TEXT UNSIGNED DEFAULT 'Beschreibung' NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
PRIMARY KEY ( `cover` , `titel` , `genre` , `verdatum` , `beschreibung` )
) TYPE = MYISAM

Der meldet aber immer:
Zitat:

MySQL meldet:

#1064 - You have an error in your SQL syntax. Check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'BINARY DEFAULT '0' NOT NULL AUTO_INCREMENT, `titel` TEXT UNSIGN
Will halt machen, dass ich dann von meinm Adminpanel, Filme in die Datenbank eintragen kann, Genre anlgen usw ....
Ich werde dies per PHP lösen.

Kann mir bei meinem Problem jemand helfen ?

MfG und Danke im Voraus.
amd4ever

Spezial 18-12-2005 17:23

Hi!
hast du einen phpmyadmin? wenn ja, benutze den doch um tabellen zu erstellen.
in einer sql-tabelle kann es nur einen primary-key geben, und der muss dann vom typ her INT sein.

also ich würde so eine tabelle nehmen:
PHP-Code:

CREATE TABLE `filmdatenbank` (
`
coverVARCHAR255 ) DEFAULT '0' NOT NULL ,
`
titelVARCHAR255 ) DEFAULT 'Titel' NOT NULL ,
`
genreVARCHAR255 ) DEFAULT 'Genre' NOT NULL ,
`
verdatumVARCHAR255 ) DEFAULT 'Veröffentlichungs Datum' NOT NULL ,
`
beschreibungVARCHAR255 ) DEFAULT 'Beschreibung' NOT NULL
); 

da haste dann alle felder und jedes feld hat eine länge von 255 und ist varchar.
und ganz besser wäre noch wenn du das default weglässt, weil ich net weiß was das bringen soll :)
aber ich habs hier mal drin gelassen...

P.S.: hoffe das war jez das was du suchtest oder das es dir hilft ^^

gruß spezi

amd4ever 18-12-2005 18:10

Mal ne dumme Frage: Kann cih dann in Cover Bilder speichern.
Hab immer gedacht da bruacht man dann die option als binary ?

MfG und Danke schon mal amd4ever

PS: Kann ich nit auch einfacher die Pfade zu den Bildern auf dem Webserver in Cover's speicerhn. und wenn ja, wie geht des aund was muss ich verändern ?


goth 19-12-2005 01:27

Zitat:

Original geschrieben von amd4ever
Mal ne dumme Frage: Kann cih dann in Cover Bilder speichern.
Hab immer gedacht da bruacht man dann die option als binary ?

Das mag schon sein das Du das dachtest ... ... aber Du dachtest ja auch du könntest 5 Auto Increment Felder verwenden ... :dontknow: ... was beweisst das also??

Le_Cheffe 19-12-2005 13:17

Zitat:

Original geschrieben von goth
Das mag schon sein das Du das dachtest ... ... aber Du dachtest ja auch du könntest 5 Auto Increment Felder verwenden ... :dontknow: ... was beweisst das also??
hehe wie immer gemein, aber treffend.

@spezial: Wo ist bei deiner Lösung der primary key ?

@amd4ever: Wenn ich mich nicht irre, dann braucht man BLOBs, um Bilder direkt in der Datenbank zu speichern. Willst du nur die Namen (inkl. Pfade) der Dateien speichern, tut es auch ein varchar Feld.

Gruß

Le Cheffe

P.S.: Tzztzztzz ... 5 auto_increment Felder, dabei weiß doch jeder, dass nur eine greade Anzahl an solchen Feldern funktioniert. :D

Spezial 19-12-2005 16:27

Zitat:

Original geschrieben von Le_Cheffe
@spezial: Wo ist bei deiner Lösung der primary key ?
also ich finde ein primary key macht nur sinn wenn das erste feld einer tabelle das feld `id` ist, es den typ INT hat und auto_increment besitzt ;)

@amd4ever: wie willst du ein bild in eine tabelle speichern? ;)
php (in diesem fall sql) setzt vorraus das man logisch nachdenkt, also sollte man das vorher probieren :) natürlich kannst du in der tabelle nur die URL für das cover speichern, wie du das machst kannst du dir mit dem tollen logischen nachdenken erschließen ;)

Le_Cheffe 20-12-2005 09:35

Zitat:

Original geschrieben von Spezial
also ich finde ein primary key macht nur sinn wenn das erste feld einer tabelle das feld `id` ist, es den typ INT hat und auto_increment besitzt ;)

Klar nur dann, aber (ich will dir das nicht ankreiden) gerade bei diesen Daten ist ein primary key zwingend notwendig und wenn man dafür eben ein neues Feld "id" hinzufügen muss. Wie will man sonst später den Film eindeutig identifizieren ? Anhand des Covers ? ;)

Gruß

Le Cheffe

schmalle 20-12-2005 10:22

Zitat:

Original geschrieben von Spezial
also ich finde ein primary key macht nur sinn wenn das erste feld einer tabelle das feld `id` ist, es den typ INT hat und auto_increment besitzt ;)
Aha.
Zitat:

@amd4ever: wie willst du ein bild in eine tabelle speichern? ;)
php (in diesem fall sql) setzt vorraus das man logisch nachdenkt, also sollte man das vorher probieren :) natürlich kannst du in der tabelle nur die URL für das cover speichern, wie du das machst kannst du dir mit dem tollen logischen nachdenken erschließen ;)

Die Lösung ist sicher die beste. Die Antwort ist trotzdem falsch. Vielleicht solltest Du mal das Handbuch von MySQL lesen ;)

Spezial 21-12-2005 18:42

Zitat:

Original geschrieben von schmalle
Die Lösung ist sicher die beste. Die Antwort ist trotzdem falsch. Vielleicht solltest Du mal das Handbuch von MySQL lesen ;)
mach mich ruhig fertig xD
kann man denn bilder in ner mysql-tabelle speichern? also ich meine jetzt bilder als solches, sicher könnte man doch nen bild, via while-schleife in jeden pixel und deren farbe zersetzen und das ergebnis in ner tabelle speichern, aber kann man bilder so einfach da "reintuen"?

@Le_Cheffe:
ja ne, schon kla, aber ich dachte das ist von ihm so beabsichtigt? :)

thommyk 22-12-2005 12:36

Zitat:

kann man denn bilder in ner mysql-tabelle speichern? also ich meine jetzt bilder als solches, sicher könnte man doch nen bild, via while-schleife in jeden pixel und deren farbe zersetzen und das ergebnis in ner tabelle speichern, aber kann man bilder so einfach da "reintuen"?
So natürlich nicht. Hast Du mal ein Bild mit nem Editor geöffnet?. Dann wirst Du ziemlichen Zeichensalat sehen.
Das ganze kann man in einem BLOB (Binary Large OBject)-Feld speichern und dann auch so wieder ausgeben.

verbraucht aber sehr viel Speicherplatz und es ist natürlich wesentlich effektiver, nur die URL bzw. den Pfad zu speichern, wo das Bild gefunden wird.

@amd4ever
Mein Tip:
Wenn Du neue Genre anlegen willst, solltest Du die in einer zweiten Tabelle verwalten und dann mit den Filmen über die GenreID verknüpfen.
Dann kannst Du unabhängig voneinander Filme und Genre eintragen/bearbeiten. Bei den Filmen gibts dann für die Genreauswahl z.B. eine Selectbox, die sich aus der Tabelle Genre generiert.

Le_Cheffe 22-12-2005 12:47

Zitat:

Original geschrieben von thommyk

@amd4ever
Mein Tip:
Wenn Du neue Genre anlegen willst, solltest Du die in einer zweiten Tabelle verwalten und dann mit den Filmen über die GenreID verknüpfen.
Dann kannst Du unabhängig voneinander Filme und Genre eintragen/bearbeiten. Bei den Filmen gibts dann für die Genreauswahl z.B. eine Selectbox, die sich aus der Tabelle Genre generiert.

Und wenn er es ganz geschickt machen will, dann macht er 2 neue Tabellen, so dass er mehrere Genres einem Film zuordnen kann.

Tabelle film :

fid | name | ... | gaid
1 | Film1 | ... | 1
2 | Film2 | ... | 2

Tabelle genre :

gid | name
1 | Äktschn
2 | Bluuut
3 | Lusdisch


Tabelle assoc_genre :

gaid | gid
1 | 1
1 | 2
2 | 3

Oder so ähnlich halt ... (hoffe nur, ich hab mich jetzt nirschendwo vertan)

Gruß

Le Cheffe

Didito 11-01-2016 18:33

Ich habe eine fertige Filmliste.

http://www.php-resource.de/forum/use...filmliste.html

goth 13-01-2016 19:43

Na, nach 10 Jahre wird Ihn das sicherlich freuen.

peterfido 25-06-2016 09:00

Klingt für mich interessant
 
Hallo,

die Info könnte für mich interessant sein. Jedoch fehlt der Source-Code ;)

Hintergrund:
Da aktuell die Verschlüsselungstrojaner umgehen, wollte ich meine Filmliste auf dem Synology NAS-Webserver 'auslagern'. So brauche ich nicht ständig Schreibrecht auf dem NAS, wo die derzeitige Filmliste als Excel-Datei liegt. Dafür suche ich nun eine geeignete Datenbank.

Filme kann ich ja schon per Weboberfläche kopieren, löschen, umbenennen. Dann plane ich noch den Filmordner zu 'scannen' und so gelöschte Filme zu erkennen. Diese sollen also in der Datenbank erhalten bleiben. So lässt sich erkennen, ob man Film XY schonmal hatte und wegen Nichtgefallen wieder gelöscht hat. Das spart dann ein weiteres Aufnehmen und Schneiden des Filmes, nur um zu erkennen, dass man den schon kennt und wieder gelöscht hat.


Falls sich jemand daran stört, dass ich dieses Thema dafür nutze, mache ich auch gern ein Neues auf.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG