PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   SQL / Datenbanken (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/)
-   -   Konzeption und Umsetzung (https://www.php-resource.de/forum/sql-datenbanken/77366-konzeption-und-umsetzung.html)

RealFairPlayer 27-10-2006 12:14

[NOT SOLVED] Konzeption und Umsetzung
 
Hi zusammen,

Ich habe eine Datenbank (Eventmanager) in welcher derzeit folgende Felder vorhanden sind:

- id
- Day
- Date
- Event
- Description

Soweit so gut :) Diese lese ich in einer Schleife mit PHP aus und verarbeite sie in Flash weiter. Da man den Wert in einer Variablen nicht formatieren kann habe ich nun folgendes Problem:

Wenn ich bei Description eintage:

Markus Müller der top dj
Meier Hans auch ein guter DJ

verhunzt es mir bei der Ausgabe in Flash die Wert so das ich es dann so sehe:

Markus Müller der top dj
Meier Hans auch ein guter DJ

Das geht ned :)

Okay, nun dachte ich mir ergänze ich die Datenbank einfach um zwei Felder und lese diese seperat aus - weise Ihnen seperate Variablen zu und gut ist .... funzt auch soweit einwandfrei .... nur das ich dann halt nur einen Wert habe. Sprich - den ersten ... denn der zweite DJ der zwar auch noch zum ersten Event gehört wird erst beim zweiten Schleifendurchlauf (und somit ins falsche Event) gepackt.

Hilfe ?

Matze

closure 27-10-2006 12:34

Re: Konzeption und Umsetzung
 
Zitat:

Original geschrieben von RealFairPlayer

Wenn ich bei Description eintage:

Markus Müller der top dj
Meier Hans auch ein guter DJ

verhunzt es mir bei der Ausgabe in Flash die Wert so das ich es dann so sehe:

Markus Müller der top dj
Meier Hans auch ein guter DJ

Das geht ned :)

Bin ich der einzige der der meinung ist dass die beiden varianten identisch
und damit also keine varianten sind ? :confused:

RealFairPlayer 27-10-2006 12:44

Hi!

Du hast recht, beim Schreiben des Threads habe ich es anders formatiert als es dann dargestellt wurde (die leerzeichen wurden entfernt) .... wie ich scho gesagt habe - verdammte Formatierungen.

Ich habe mittlerweile einen Lösungsansatz:

Ich habe in der Datenbank zusätzlich folgende Felder erstellt:

- dj1
- ref1
- dj2
- ref2
- dj3
- ref3
- dj4
- ref4
- dj5
- ref5
- dj6
- ref6

Okay, nun kann ich also bis zu 5 Daten einfügen in einen Datensatz :)

Nun geht es um die Ausgabe der Daten in PHP... da sieht es derzeit so aus:
Code:

$sql = "SELECT date, event, description, dj1, ref1, dj2, ref2

from events WHERE Day LIKE 'Samstag'";

$result = mysql_query($sql);

$idate=1;

$ievent=1;

$idesc=1;

$idj=1;

$iref=1;


while ($row2 = mysql_fetch_array($result, MYSQL_ASSOC)) {

echo '&date'."_sa_". $idate++ . '=';

echo "<b>".'Sa '."</b>";

echo"<b>".($row2['date']."\n")."</b>";

echo '&event'."_sa_". $ievent++ . '=';

echo"<b>".utf8_encode($row2['event']."\n")."</b>";

echo '&desc'."_sa_". $idesc++ . '=';

echo utf8_encode($row2['description']."\n");


echo "dj1". '=';

echo utf8_encode($row2['dj1']."\n");


echo "dj2". '=';

echo utf8_encode($row2['dj2']."\n");


Nun wäre die Frage ob ich die letzten beiden echo Anweisungen nicht durch eine foreach Schleife lösen könnte, hat da jemand nen Ansatz für mich?

Danke :)
Matze
EDIT:
Code umbrechen, verflixt noch mal.

wahsaga 27-10-2006 12:45

Re: Re: Konzeption und Umsetzung
 
Zitat:

Original geschrieben von closure
Bin ich der einzige der der meinung ist dass die beiden varianten identisch und damit also keine varianten sind ? :confused:
Nein, da bist du nicht der einzige.

Allerdings ist das rein optisch, beim zitieren siehst du, dass da Tabulatoren oder Leerzeichen zwischen den einzelnen Teilen seiner Description sind.

Vielleicht möchte der Frager das ja noch mal vernünftig in [code]-Tags posten, damit man das erkennen kann.

Wo genau jetzt sein Problem liegt, sollte er dann allerdings auch noch mal schildern, denn das ist mir bis jetzt auch nicht klar.

RealFairPlayer 27-10-2006 12:58

Wenn ich noch einmal angemotzt werde zwecks CODE umbrechen ....

Meine Frage anders:

Code:

PHP-Code:

echo utf8_encode($row2['dj2']."\n"); 

Ist es Möglich den Parameter "dj2" automatisch zu erhöhen?

Matze

closure 27-10-2006 13:02

Hi,
Zitat:

Wenn ich noch einmal angemotzt werde zwecks CODE umbrechen ....
dann machst du es einfach weil du einsiehst, dass es einfacher ist hilfe zu
bekommen wenn man den helfenden so geringen aufwand wie möglich
bereitet.

Zum thema:
Zitat:

Ist es Möglich den Parameter "dj2" automatisch zu erhöhen?
nein es ist völlig unmöglich eine laufvariable innerhalb einer
schleife zu incrementieren und diese dann zusammen mit einem
prefix zu einem string zusammen zu kleistern der dann als index benutzt
werden kann. :p ;)

greets

RealFairPlayer 27-10-2006 14:21

Hoi again,

Okay, folgend mein Code - und da kann man nichts optimieren? Ich meine das MIR da nix einfällt is ja noch okay (als blutiger Anfänger) ... aber hier ist doch soviel Wissen :)


PHP-Code:

$sql "SELECT date, event, description, dj1, ref1, dj2, ref2 from 
events WHERE Day LIKE 'Samstag'"
;
$result mysql_query($sql);
$idate=1;
$ievent=1;
$idesc=1;

while (
$row2 mysql_fetch_array($resultMYSQL_ASSOC)) {
echo 
'&date'."_sa_"$idate++ . '=';
echo 
"<b>".'Sa '."</b>";
echo
"<b>".($row2['date']."\n")."</b>";
echo 
'&event'."_sa_"$ievent++ . '=';
echo
"<b>".utf8_encode($row2['event']."\n")."</b>";
echo 
'&desc'."_sa_"$idesc++ . '=';
echo 
utf8_encode($row2['description']."\n");

echo 
"dj1"'=';
echo 
utf8_encode($row2['dj1']."\n");
echo 
"ref1"'=';
echo 
utf8_encode($row2['ref1']."\n");

echo 
"dj2"'=';
echo 
utf8_encode($row2['dj2']."\n");
echo 
"ref2"'=';
echo 
utf8_encode($row2['ref2']."\n");

echo 
"dj3"'=';
echo 
utf8_encode($row2['dj2']."\n");
echo 
"ref3"'=';
echo 
utf8_encode($row2['ref2']."\n");

echo 
"dj4"'=';
echo 
utf8_encode($row2['dj2']."\n");
echo 
"ref4"'=';
echo 
utf8_encode($row2['ref2']."\n");

echo 
"dj5"'=';
echo 
utf8_encode($row2['dj2']."\n");
echo 
"ref5"'=';
echo 
utf8_encode($row2['ref2']."\n"); 

Vielleicht fällt doch noch jemandem was ein :)

Matze

wahsaga 27-10-2006 16:00

Zitat:

Original geschrieben von closure
nein es ist völlig unmöglich eine laufvariable innerhalb einer
schleife zu incrementieren und diese dann zusammen mit einem
prefix zu einem string zusammen zu kleistern der dann als index benutzt
werden kann. :p ;)

@RealFairPlayer: Erkenne bitte in dieser Aussage die Ironie.

RealFairPlayer 27-10-2006 16:40

Anstatt das Leuten die sich reinknien geholfen wird ... wird man hier veräppelt. Denkt mal über den Sinn eines Hilfeboards nach... ich meine ich sage ja nichts wenn Leuten die sich anmelden HILFE schreien aber nichts machen nicht unbedingt weitergeholfen wird .... aber ich habe knapp 100 Beiträge, ich strenge mich an ... ich mach und tu ... und jedesmal schreibe ich einen neuen Thread hier mit einem unguten Gefühl weil ich ja doch weiß wie es wieder ausgeht ....

MERCI Board ....

wahsaga 27-10-2006 16:49

Sorry, aber ein bisschen ironisch wird man manchmal, wenn manche Leute für sowas simples extra nachfragen müssen ...


Du weißt doch wohl, dass deine Array-Indizes simple Strings sind.
Du weißt doch wohl, dass du an so einer Stelle statt des String auch eine Variable einsetzen kannst, die den Stringinhalt als Wert hat.
Du weißt doch wohl, wie Stringverkettung funktioniert.
Du kannst doch wohl in einer Schleife eine Zählvariable hochzählen lassen.

(Solltest du jetzt an irgendeinem Punkt "nein" gedacht haben, dann solltest du dich mehr mit den Grundlagen der Sprache, die du benutzen willst, beschäftigen.)

Es ist mir schleierhaft, wo das Problem liegen soll, diese drei Sachen mit einem klitzekleinen bisschen logischem Nachdenken zu kombinieren.

RealFairPlayer 27-10-2006 17:52

Unverschämt und dreist ... mehr fällt mir dazu nicht ein.
Das ist euer Verständnis von Hilfe, ja? DANKE!

Und sowas von nem MOD .... wirklich unglaublich ...

closure 27-10-2006 18:08

Nu komm mal wieder runter. So ein aufreger ist es nun wirklich
nicht. Wenn du mal aufhören würdest dich ständig nur angegriffen
zu fühlen und einfach mal auch inhalte verstehend lesen würdest,
dann wär dir aufgefallen, dass du hier bereits alles an hilfe bekommen
hast was du brauchst. Wahsager hat dich sogar nochmal explizit
darauf hingewiesen, dass mein statement mal abgesehen von der
satzeinleitung im prinzip eine anleitung für das ist was du zu tun
hast um zu erreichen was du willst.
Wenn du es also weder implizite noch explizite, und die wurden
dir gegeben, als wahsager dir noch mal schritt für schritt fragen stellte,
hilfen aufnehmen und annehmen kannst, dann kann man dir
wirklich nicht helfen.

Muss man euch denn immer alles auf einem silbertablett servieren?
Wo soll denn das enden ?

greets

RealFairPlayer 27-10-2006 18:11

Ich beende das mal indem ich hier keine weiteren Kommentare abgebe.

Merci trotzdem ...

Matze

P.S. Nun bin ich entmutigt genug um aufzugeben...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG