php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > SQL / Datenbanken
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


SQL / Datenbanken Probleme mit SQL? Hier könnt ihr eure Fragen zu SQL (MySQL, PostgreSQL, MS-SQL und andere ANSI-SQL Server) los werden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 5 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 11:43
RicoD
 Newbie
Links : Onlinestatus : RicoD ist offline
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 6
RicoD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard MySQL Tabellen verknüpfen

Hallo,

ich habe ein Problem und bin über jede Hilfe dankbar

Ich möchte drei Tabellen mit einander verknüpfen - so wie ich das verstanden habe, brauch ich also eine vierte Tabelle wo die Primärschlüssel aus den anderen Tabellen Fremdschlüssel sind. Dann hab ich gelesen das so etwas nur bei InnoDB möglich ist und ich bei MyISAM die Verknüpfung im Skript über JOIN Abfragen erstellen muss. Leider seh ich immer nur Beispiele wo INNER JOINs etc, in SELECT Abfragen sind. Aber wie ist die INSERT und UPDATE Abfrage ? Oder brauch ich dazu wieder keine JOINs, aber dann würde ich sich auch Tabelle "service" nicht füllen.


Ich habe mal meine Struktur angehanden.

Freue mich über jeden hilfreichen Beitrag


Gruß Rico
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg unbenannt.jpg (21,1 KB, 349x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 12:32
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Informiere dich über Fremdschlüssel. Mit solchen verknüpfst du deine Tabellen miteinander. Das Einfügen/Ändern von Datensätzen funktioniert dann weiter wie gewohnt, du musst nur die Fremdschlüsselverweise einhalten. D.h. du kannst nur Werte in eine Spalte mit Fremdschlüssel schreiben, die auch in der referenzierten Spalte vorhanden sind.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 12:42
RicoD
 Newbie
Links : Onlinestatus : RicoD ist offline
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 6
RicoD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo,

natürlich habe ich schon über Fremdschlüssel erkundigt.
Was mir dabei aber nicht klar wurde funktioniert es auch bei MyISAM und wenn nicht und ich InnoDB verwende - brauch ich dann keine JOIN Abfragen mehr ?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 12:55
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Fremdschlüssel werden von der MyISAM-Engine nicht unterstützt. Was meinst du mit dem Join? Die Select-Abfragen bleiben natürlich die gleichen. Nur beim Ändern von Datensätzen ist ein wenig Magie (automatisches Ändern abhängiger Datensätze) hinzugekommen und du musst darauf achten, den Fremdschlüssel-Constraint nicht zu verletzen.
Falls das deine Frage nicht beantwortet, werde etwas präziser
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 13:31
RicoD
 Newbie
Links : Onlinestatus : RicoD ist offline
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 6
RicoD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das würde heißen benutze ich MyISAM muss ich bei der Abfrage mit reinschreiben was beim UPDATE oder DELETE passiert und bei InnoDB kann ich die Beziehungen schon festlegen ?

Ich habe beide Varianten eigentlich schon ausprobiert. Nur krieg ich nie Daten eingefügt. Füllt sie die Tabelle mit den Fremdschlüsseln von selbst ? Zumindest bei InnoDB ?


Ich weiß echt nicht wie ich anfangen sollte.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 13:45
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

MyISAM unterstützt keine Fremdschlüssel, d.h. es werden keine Datensätze automatisch mit den referenzierten Datensätzen abgeräumt oder geändert. Hier muss die Anwendung für die Datenintegrität sorgen, also bei einem Update müssen auch alle Referenzen aktualisiert bzw. bei einem Delete mit abgeräumt werden. Das macht der Fremdschlüssel sonst für dich.

Ich mach mal nen ganz einfaches Beispiel:
Code:
create table configs (
	name varchar(512) not null,
	value varchar(512) not null,
	primary key( name )
) engine=innodb;

create table foo (
	id integer unsigned not null auto_increment,
	config_name varchar(512) not null,
	data text not null,
	primary key( id ),
	foreign key( config_name )
		references configs( name )
		on update cascade
		on delete cascade
) engine=innodb;
Tabelle mit Daten füllen:
Code:
insert into configs values('is_blue', '1'), ('is_red', '1');
Der folgende Datensatz enthält eine Referenz auf die is_blue-Konfiguration:
Code:
insert into foo(config_name, data) values('is_blue', 'foobar');
Dieser Einfügevorgang geht schief, da kein Wert mit Namen is_black nicht vorhanden ist.
Code:
insert into foo(config_name, data) values('is_black', 'bla');
Fehler:
Code:
#1452 - Cannot add or update a child row: a foreign key constraint fails (`test/foo`,
CONSTRAINT `foo_ibfk_1` FOREIGN KEY (`config_name`) REFERENCES `configs` (`name`) ON DELETE CASCADE ON UPDATE CASCADE)
Das Löschen ist analog. Wenn du einen Datensatz aus der configs-Tabelle löschst, werden alle Referenzen in der foo-Tabelle automatisch mit abgeräumt (ON DELETE CASCADE).
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 14:53
RicoD
 Newbie
Links : Onlinestatus : RicoD ist offline
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 6
RicoD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Woooow

Super, danke!

Das Prinzip habe ich denke ich verstanden.
InnoDB, vorher Beziehungen festlegen, was beim UPDATE oder DELETE passiert.
INSERT für jede Tabelle einzeln und SELECT, da könnte ich dann ja auch jede Tabelle einzeln Abfragen ?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 15:10
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
SELECT, da könnte ich dann ja auch jede Tabelle einzeln Abfragen ?
Das könntest du tun, wenn du willst. Bei den Abfragen bleibt alles das gleiche.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 15:43
RicoD
 Newbie
Links : Onlinestatus : RicoD ist offline
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 6
RicoD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hm,

bleibt mir nur noch eine Frage offen:

Als Beispiel

Tabelle_kunden

ID | VORNAMENAME | NACHNAME
1 | Max | Mustermann
2 | Maxi | Mustermann

Tabelle_Subdomain

ID | WUNSCHDOMAIN | AKTIVEDOAMIN
1 | test1domain | keine
2 | test2domain | keine
3 | test3domain | keine

Tabelle_Einstellungen

ID | EINSTELLUNG1| EINSTELLUNG2
1 | TRUE | TRUE
2 | FALSE | TRUE
3 | FALSE | TRUE

Tabelle_Aufträge

ID | kundenID| subdomainID | einstellungenID
1 | 1 | 1 |1
2 | 2 | 2 |2
3 | 1 | 3 |3


So sollte es am Ende aussehen. Beziehungen hab ich halt in der Tabelle Aufträge.
kundenID => Tabelle_Kunden FELD:ID
subdomainID=> Tabelle_Subdomain FELD:ID
einstellungenID => Tabelle_Einstellungen FELD:ID

Das kann nicht richtig sein oder ?

Geändert von RicoD (06-05-2009 um 15:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 15:51
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ob das jetzt korrekt normalisiert ist, sei mal dahingestellt. Aber es ist durchaus möglich, von einer Tabelle auf 3 weitere zu verweisen. Warum auch nicht?
Zu deiner Anwendung kann ich nicht viel sagen, dazu weiß ich zu wenig von dieser. Aber sieht schon ok aus. Was auch immer WUNSCHDOMAIN und AKTIVEDOAMIN sind.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 16:10
RicoD
 Newbie
Links : Onlinestatus : RicoD ist offline
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 6
RicoD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zu meiner Anwendung:

Soll eine einfache Subdomainverwaltung werden:

Jeder Kunde hat eine loginID die am LDAP hängt,
Kunden meldet sich an, sieht ein Formular, sag eine Wunsch-Subdomain und ein Pfad wohin das ganze weisen soll.

Jeder Kunde darf mehr als einen Subdomain haben.

Im internen Bereich soll halt geguckt werden ob die wunsch_domain erlaubt ist und wenn ja wird sie in aktiv_domain eingetragen.

Es geht einfach nur um die Datenbankstruktur.
Bis jetzt habe ich alles in einer Tabelle. Erstens ist da nichts normalisiert - und ein Kunde kann auch nur eine Subdomain haben, da LoginID Primärkey ist.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 06-05-2009, 18:23
UzumakiNaruto
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : UzumakiNaruto ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 642
UzumakiNaruto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

du "verknüpfst" hier über die WHERE klausel

[...]
WHERE kunde_tbl.kunden_id = domain_tbl.kunden_id
__________________
Gruß
Uzu

private Homepage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.