PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   User pages (https://www.php-resource.de/forum/user-pages/)
-   -   Musel-online.de (https://www.php-resource.de/forum/user-pages/39219-musel-online-de.html)

Musel-online 22-05-2004 02:15

Musel-online.de
 
so dann möchte ich auch mal meine Seite vorstellen.
Es handelt sich um http://musel-online.de

Etwas zum inhalt:
Es handelt sich eigentlich um PC-Portal aber es entpupt sich immer mehr zu einer phpkit support seite. ich habe auch schon einige Sytles für das phpkit gebaut und ein paar kleine scripte. Aber hauptsächlich möchte ich Support und infos rund um die PC und iT weld geben, für die nicht so ganz versierten User...
Es ist ja heutzutage auch immer scher zu sehen was gut und was nicht gut ist auch in der IT sind ne menge schwarzer schafe unterwegs.

So dann bin ich mal auf eure kritik gespannt.
Ach ja, es ist schon einiges vom org phpkit bei mir geändert, also nicht sagen, da hast nu nix selber gemacht weil alles baukasten ;)
Nagut kann der nicht phpkit user warscheinlich nicht gleich sehen.

derHund 22-05-2004 06:30

Re: Musel-online.de
 
Zitat:

So dann bin ich mal auf eure kritik gespannt.
gut find ich u.a.:
- optimized for all browsers

schlecht find ich u.a.:
- daß der validator so viele fehler anzeigt
- daß die style-sheet definitionen nicht extern liegen
- die intro-page (ihre existenz)
- der scroller macht mich wahnsinnig .. sind auch ein paar typos drin
- daß sich scheinbar keiner der genialität des c's in css bewußt ist ;)
- daß du 2004 html 3.0 verwendest

schwachsinnig find ich u.a.:
Code:

<BODY onload=window.setTimeout("show_clock()",1000); oncontextmenu="return false">
des oncontextmenu. wie soll ich denn eine seite finden, die elementare funktionen meines browsers unterdrücken will?

lustig find ich u.a.:
Code:

<table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" width="100%" align="center">
 <tr>
  <td valign="top">
        <table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" width="100%" align="center">
        <tr>
          <td align="center" valign="top"><table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" width="682">
<tr><br>
<div align="center"><font size="1" face="Verdana"><b><center><script language="JavaScript" type="text/javascript" src="vc.js"></b></center></s

ne tabelle in einer tabelle in einer tabelle. toll! in der inneren eine <tr>, dann ein <br>, dann ein <b> ...

manche leute haben scheinbar soviel zeit, daß sie mal einfach so drei tabellen sinnloserweise verschachteln und mit jeder menge nutzlosem code zupflastern können ...

aber gut, da dies ja nen cms zu sein scheint?, kannst du da vielleicht nichts dran ändern (haha).

just my 2 cent

OffTopic:
hallo, schaut euch mal den w3c-validator an, die haben neues design und neue features ...

EDIT:
edit eben

Abraxax 22-05-2004 13:56

ich habe die html-frage abgetrennt .....

http://www.php-resource.de/forum/sho...threadid=39230

Musel-online 22-12-2004 22:08

Fals es jemanden inetressiert, ich habe mal di eseite etwas umgestrickt, so zimlich wech von dem standart phpkit....

Etwas kritik über den aufbau ist erwüscht...
Aber bitte kommt jetzt nicht mit dem html validatoren an, denn ich habe kein bock, das ganze kit nach alt tags zu durch suchen, di ekein inhlat bzw garkein altag haben ;)
also wenn da mal 200 fehler auftrete kann ich mit leben solnage die seite in so zimlich alles gängigen browsern gleich auschaut.
Also vorlage dient mir ja e schon immer der Mozilla, der IE ist nur noch end kontrolle, so wie opera.

Also bin ich mal gespannt ob noch was an kritik, aber vernüftich dargestellt, kommt.

S.Oliver 23-12-2004 03:10

Ich kann mich eigentlich dem WauWau nur anschliessen. Wenn Du den W3 Validator ignorierst, dann kannst Du auch den Doctype weglassen. Wenn schon inkonsequent dann richtig. Die Änderung auf html 4.01 bringt Dich einem vernünftigem Endergebnis auch nicht näher. Das alleine würde ich auch nicht kritisieren.

Was ich allerdings kritisiere und das auch zu recht, ist die schlechte Zugänglichkeit für alle nicht "normalen" Ausgabegeräte und die schlechte Struktur (siehe das CSS *narf*). Programmiertechnisch ist das so ziemlich unterster Level.

Das Design spricht mich persönlich jetzt nicht an, aber ist für eine private Seite in Ordnung. Inhaltlich ist es nicht viel Neues, aber wenn man nicht auf den einschlägigen IT Seiten unterwegs ist, ist es bestimmt lesenswert.

Urteil: Ok, aber verbesserungsfähig.

P.S.: Den Pinguin find ich gut, aber leider kann ich ihn ja wegen der Rechtsklicksperre nicht speichern ;).

Musel-online 23-12-2004 03:15

Das ist doch mal klasse kritik....
aber kannst du mir den satz etwas genauer erklären?
Zitat:

Was ich allerdings kritisiere und das auch zu recht, ist die schlechte Zugänglichkeit für alle nicht "normalen" Ausgabegeräte und die schlechte Struktur (siehe das CSS *narf*).
und ich glaube ich werd das dann doch wol mal wc3 kompatieble machen

goth 23-12-2004 13:01

Zitat:

Original geschrieben von Musel-online
... zu durch suchen, di ekein inhlat bzw garkein altag haben ...
Erklär' Du mal diesen Satz ... !

Musel-online 23-12-2004 14:19

aua was habe ich denn da gemacht...
zur meiner verteidigung, war zimloch müde beim schreiben gestern ;)

zu durch suchen, die kein inhalt bzw gar keine "alt tag" haben ...

so besser?

S.Oliver 23-12-2004 16:54

Zitat:

Original geschrieben von Musel-online
Das ist doch mal klasse kritik....
aber kannst du mir den satz etwas genauer erklären?
Das ist ja auch ne Krasse Seite :D.

Normalerweise schreibt man ein CSS immer so, dass es vom größten Element zum kleinsten geht, also zuerst html/body, damit man es sich sparen kann überall die Schriftart/größe/farbe anzugeben. Danach geht es weiter bis zu speziellen Elementen divs/spans/p. In Deinem CSS geht es kreuz und quer und ist daher auch sinnlos groß. Viele Tags kannst Du Dir sparen.

Das sieht man z. b. auch daran, dass manchmal font Tags in Zellen stehen, anstatt einfach den Zellen die Werte zuzuordnen. Dann gibt es da noch sowas, wo verschiedenen Elemente die gleichen Eigenschaften haben:

Code:

td.left,
th.left,
td.commentleft,
th.commentleft  {
 background-color: #E7E7E1;
 color: #364752; }

td.right,
th.right,
td.commentright,
th.commentright {
 background-color: #F1F1EB;
 color: #364752; }

td.standard,
th.standard,
td.event,
th.event {
 background-color: #E7E7E1;
 color: #364752; }

Sowas solltest Du kombinieren. Da bist Du ziemlich ungenau, was die Links angeht. Mal steht im CSS A: ... und mal a: ... Das ist in dem Zustand nicht schlimm. Wenn Du allerdings die Dateien irgendwann mal als application/xhtml+xml ausliefern willst funktioniert das nicht mehr. Von daher ist es besser alles klein zu schreiben.

Dann sind die Schriftgrößen schwer durcheinander. Mal pt, mal px. Allerdings ist beides nicht ideal, weil man dann im IE die Schriftgröße nicht anpassen kann. Besser wären em oder %.

Musel-online 23-12-2004 17:01

Suppi....
Klasse erklärung...
Dann weiss ich was ich als nägstes angehen werde.
die kompletten CSS mal über arbeiten.

Ich mach das ja hier um genau solche Tips zu bekommen wie von dir.
Dann lernt man ja auch gleich was für Später :p
Also sollte man sich immer ein verbugtes CMS suchen und dass dann in sauber umarbeiten, das brint lernefekt = 100%

@Mods, kann man einer da oben ein zeilen umbruch machen?? der scrollbalken nervt ein wenig...

MaxP0W3R 23-12-2004 18:02

hi

eigentlich hasse ich portal-style und ein design aus lauter rechtecken abgrundtief, aber bei dir gefällts mir ganz gut.

die figur is gut, ohne würde die seite viel zu blass wirken, aber versuch mal irgendwo noch paar farbtuper reinzubringen, ne rote überschrift oder ka, irgendwas zum aufpeppen, aber sonst ganz ok.

zum html sag ich nix, die technik is nich mein problem, musst selber wissen was du machst :)

Hopka 23-12-2004 18:13

Zitat:

Original geschrieben von S.Oliver
Wenn schon inkonsequent dann richtig.
:grin:

S.Oliver 23-12-2004 18:36

Zitat:

Original geschrieben von Musel-online
Ich mach das ja hier um genau solche Tips zu bekommen wie von dir.
Dann lernt man ja auch gleich was für Später :p
Also sollte man sich immer ein verbugtes CMS suchen und dass dann in sauber umarbeiten, das brint lernefekt = 100%
Joah, PHP Kit ist ja nicht unbedingt für seine saubere Programmierung bekannt aber da hab ich ja öfters schonmal gegen Wände geredet :rolleyes:. Mir fällt auf, wenn Du das CSS überarbeitest, schmeiss auch gleich die ganzen Schrott Tabellen raus.

Zum layouten Layer zu verwenden verbessert die Zugänglichkeit, lässt die Luft aus dem aufgeblähtem Quelltext und vereinfacht die zukünftige Pflege. Ausserdem wird es viel einfacher, alles auf xhtml zu bringen - bei CMSs gibt es in der Zukunft viele tolle Anwendungsmöglichkeiten. Die Arbeitsweise ist natürlich komplett anders (tschüss Dreamweaver) und ist sehr aufwendig am Anfang, ABER es lohnt sich.

Du hattest noch gefragt, warum das CSS aus dem Quelltext soll. Ganz einfach: Der Browser speichert Dein Stylesheet. Das spart Traffic und Zeit. Ausserdem kannst Du mit ein paar Tricks oder mit dem richtigem Browser mehrere Designs zur Verfügung stellen. So bist Du auf den Style ziemlich festgenagelt.

Dooki 24-12-2004 03:59

Mal zu dem CSS..

Die CSS Angaben im Header des Quelltextes werden durch das PHPKIT und dessen Adminbereich durch die Datenbank "generiert" bzw die Werter der einzelnen Sachen kommen aus der DB..

Somit wird das extern aufrufen eines StyleSheets nicht möglich sein.
Es ist damit oben "festgenagelt" :D

Ansonsten, bin selbst ich für Anregungen offen wo man die CSS angaben verbessern kann. (zumal das orignale Template nicht wirklich w3c konform ist)

Also nochma kurz: PHPKIT CSS Angaben im Header = Template welches die Werte aus der DB bekommt.

S.Oliver 24-12-2004 05:21

Zitat:

Original geschrieben von Dooki
Also nochma kurz: PHPKIT CSS Angaben im Header = Template welches die Werte aus der DB bekommt.
Grundsätzlich spricht ja nichts dagegen, ...
... das Template entweder so auszulagern, wie es ist.
... die Daten aus der DB in eine externe Datei zu laden.

Auch PHP Dateien kann man als CSS ausgeben ;).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG