PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   User pages (https://www.php-resource.de/forum/user-pages/)
-   -   Webhosting Pakete mal anders (https://www.php-resource.de/forum/user-pages/91154-webhosting-pakete-mal-anders.html)

Naerk 03-04-2008 10:24

Zitat:

Original geschrieben von aimbot
die 100%ige verfügbarkeit wird euch das genick brechen. nur weil _ihr_ meint dass damit damit die stromversorgung gemeint ist, heisst das noch lang nicht, dass das alle meinen :)
Verstehe nicht so ganz was daran so schlecht zu verstehen ist:
Stromversorgung
• Unterbrechungsfreie Lösungen für Wechsel- und Gleichstrom
• 100% garantierte Verfügbarkeit möglich

Aber wenn es so mißverständlich ist, werde ich das wohl mal ändern.

Bugbuster 03-04-2008 13:32

Weil 100% einfach eine utopische Aussage ist. Du hast eine USV, du hast einen Generator und es gibt Leute die Fehler machen. Hab schon erlebt das die Techniker vor Ort vergessen hatten Treibstoff für den Generator nachzuschütten ;) Da wurde dann alles etwas hektischer ... Ich würde die Aussage einfach raus nehmen.

mfg
bugbuster

Naerk 03-04-2008 13:56

Diese Aussage stammt original von der Seite des Rechenzentrums LEVEL(3)

unset 03-04-2008 13:56

Zitat:

Original geschrieben von Bugbuster
Weil 100% einfach eine utopische Aussage ist. Du hast eine USV, du hast einen Generator und es gibt Leute die Fehler machen. Hab schon erlebt das die Techniker vor Ort vergessen hatten Treibstoff für den Generator nachzuschütten ;) Da wurde dann alles etwas hektischer ... Ich würde die Aussage einfach raus nehmen.

mfg
bugbuster

Was war das denn für eine Kitsche? Für das betanken der Diesel-Aggregate sind nicht die Techniker zuständig sondern die Verwaltung, die dafür sorge trägt, dass ein Tanklaster vorbeischaut und die Tanks befüllt - und überhaupt ist ein Anspringen der Notstromaggregate eine krasse Ausnahme. Vorher gibt es noch die USV, die in der Regel auch nochmal ein paar Stunden alleine druchhält - je nach Auslastung der Einheit.

jahlives 03-04-2008 14:16

Zitat:

• 100% garantierte Verfügbarkeit möglich
Würde ich auch rausnehmen. Könnte ja sein, dass einer darunter die Verfügbarkeit des Webservers meint. Und wie willst du für eine Applikation 100% garantieren? Macht kein Hoster der Welt so. Da steht so etwas wie 99.65 % Verüfgbarkeit.
Niemand kann garantieren, dass ein Apache und IIS während 365 Tagen im Jahr während 24h pro Tag läuft. Nur schon ein allfälliger Neustart des Servers nach Updates o.ä. würde die 100% verletzen...

Gruss

tobi

Naerk 03-04-2008 14:32

Klar es geht hier ja auch nicht um eine Verfügbarkeit des Webservers, da würde ich auch niemals 100% garantieren. Werde es nachher rausnehmen, da es anscheinend ja wirklich sehr mißverständlich ist.

Bugbuster 03-04-2008 14:32

@unset
stell dir das ganze mal eher etwas kleiner vor. statt eines tanklasters ein 10 liter kanister und eine USV die so groß ist wie nen schreibtisch, nicht wie ein bürokomplex. :D ein ordentlicher serverraum wäre wohl die treffende bezeichnung.

trotz meines vielleicht unglücklich gewählten beispiels finde ich 100% utopisch.

mfg
bugbuster

Lennie 03-04-2008 16:14

zu "und so" fallen mir nur negative assoziationen ein, wenn man es im Zusammenhang sieht. Eine meiner Meinung nach gute Idee ist die zusätzliche Konfiguration von der Php.ini, "Experten Konfiguration", für jede Konfiguration, dazu bietet ihr eine Live ansicht von php_info an. Lässt sich sicher realisieren.

Naerk 09-04-2008 13:58

Egal ob negativ oder positiv. Der Name bleibt im Kopf und das war das Ziel dieses Namens. Sicherlich ist er auch gewöhnungsbedürftig. Guck Dir mal manch einen bekannten Anbieter an, manche haben seltsame Namen aber sie bleiben im Kopf hängen...

Naerk 10-04-2008 15:24

Nach meheren Vergleichen mit anderen Anbietern, muss ich an dieser Stelle den Leuten Recht geben, die den Preis von hosting-und-so.de kritisiert haben.
Habe neu kalkuliert und die Preise angepasst.
Ziel des Konfigurators ist es ja eben Geld einzusparen indem man nur das einstellt, was wirklich benötigt wird und nicht für unnütze Optionen mitbezahlt, die einem bei anderen Anbietern aufgedrängt werden.

Danke nochmals für eure Hinweise.

Lennie 10-04-2008 15:33

Ich finde es ansonsten bei manchem Spezialeinstellungen sehr fragwürdig ob sich die konfiguration aufgrund des preises lohnt. Durch das erstellen von subdomains scriptgesteuert entstehen kaum annährend messbare kosten, insofern sollte dabei der preis deutlich geringer sein. dann z.b. in packs z.B. 5 subdomains 20 subdomains usw. bei den email adressen finde ich das noch enormer. da würde ich unlimitiert anbieten, durch die entstehen keine kosten. das mit den postfächern wiederrum ist da gerechtfertigt. aber ansonsten zahlt man ja praktisch doppelt, wobei manche zusätze garnichts in wirklichkeit kosten.

Naerk 10-04-2008 16:04

Es ist nicht einfach Webhosting in verschiedene preiswirksame Bestandteile aufzuteilen. Bzlg. der Mailadressen muss ich Dir Recht geben, das wird geändert, da ja nicht die Mailadressen sondern die Postfächer die Kosten verursachen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG