php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Betriebssysteme, Hardware & Netzwerk > Windows (Client/Server)
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Windows (Client/Server) Forum zum Austausch von Erfahrungen, Problemen, Tips und Tricks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1 (permalink)  
Alt 08-10-2009, 12:38
streuner
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : streuner ist offline
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Lüneburg
Beiträge: 623
streuner ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard PC fährt nicht mehr hoch

Hi.

Folgendes Problem: 1. Mein 2. Laptop (Fujitsu Siemens, Vista) bootet normal bis zum Anmeldialog. Wenn ich mein Kennwort eingebe wird der Bildschirm 2 Sekunden später blau (Blue Screen). Neustart im abgesicherten Modus funzt nicht, da er sich irgendwann in einer Endlosschleife (anscheinend) aufhängt. Lediglich über die Eingabeaufforderung (Dos) kann ich noch Befehle ausführen. Angelegte Sicherungen vom Pc existieren auf einmal auch nicht mehr.

Ja, ich weiß. Images machen etc. Mein Hauptlappi habe ich 3 Partitionen angelegt (System, Programme und Rest) mit einem Image.

Gibt es noch irgendeine Möglichkeit - die ich nicht kenne oder mir nicht einfällt - wie ich den Rechner zum Laufen bringe? Notfalls mache ich ihn halt platt!

2. Festrechner (Win XP), Rechner bootet und man kann sich anmelden. NAch ca. 3-8 Minuten fährt er von alleine runter und geht nicht mehr an (außer über den Knopf hinten am Rechner, 0 / 1 drücken). Gibt kein Hardware piepen, oder ähnliches.

Netzwerkteil, Grafikkarte oder RAM Bausteine kaputt? Kann ich das irgendwie prüfen?

Thanx schon mal.

mfg streuner
__________________
Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode verkauft, der letzte Algorithmus patentiert,
der letzte Netzknoten verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine programmiert.

"Diese Software verdient die 3 großen GGG: --- Gesehen --- Gelacht --- Gelöscht ---"
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08-10-2009, 15:26
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von streuner Beitrag anzeigen
Gibt es noch irgendeine Möglichkeit - die ich nicht kenne oder mir nicht einfällt - wie ich den Rechner zum Laufen bringe?
Installations-CD/-DVD einlegen, und Reparaturmodus auswählen?
(Ich nehme mal an, sowas bietet auch Vista noch.)

Zitat:
2. Festrechner (Win XP), Rechner bootet und man kann sich anmelden. NAch ca. 3-8 Minuten fährt er von alleine runter und geht nicht mehr an (außer über den Knopf hinten am Rechner, 0 / 1 drücken). Gibt kein Hardware piepen, oder ähnliches.
Was sagt das Ereignislog von Windows (oder wie immer das Ding unter XP heisst) dazu?
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 08-10-2009, 15:35
streuner
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : streuner ist offline
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Lüneburg
Beiträge: 623
streuner ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von wahsaga Beitrag anzeigen
Installations-CD/-DVD einlegen, und Reparaturmodus auswählen?
(Ich nehme mal an, sowas bietet auch Vista noch.)
...da bietet er mir leider keine Reparatur an, sondern sagt "System neu installieren" (oder so ähnlich).


Zitat:
Zitat von wahsaga Beitrag anzeigen
Was sagt das Ereignislog von Windows (oder wie immer das Ding unter XP heisst) dazu?
Gute Idee (das ich da selber nicht drauf gekommen bin). Bin gerade nicht vor dem betreffenden Rechner. Stelle das Log File sonst spät. Morgen rein. Thanx schon mal.

mfg streuner
__________________
Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode verkauft, der letzte Algorithmus patentiert,
der letzte Netzknoten verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine programmiert.

"Diese Software verdient die 3 großen GGG: --- Gesehen --- Gelacht --- Gelöscht ---"
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09-10-2009, 16:44
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von streuner Beitrag anzeigen
Hi.

Folgendes Problem: 1. Mein 2. Laptop (Fujitsu Siemens, Vista) bootet normal bis zum Anmeldialog. Wenn ich mein Kennwort eingebe wird der Bildschirm 2 Sekunden später blau (Blue Screen). Neustart im abgesicherten Modus funzt nicht, da er sich irgendwann in einer Endlosschleife (anscheinend) aufhängt. Lediglich über die Eingabeaufforderung (Dos) kann ich noch Befehle ausführen.
Irgendein Treiber ist kaputt. Oder der Treiber ist in Ordnung, aber die anzusteuernde Hardware hat 'ne Macke. Bei einem Notebook hilft das Rütteln an Steckkarten zwar wenig, aber manchmal sitzen auch hier Geräte nicht richtig in der Fassung (DVD-Laufwerk, WLAN-Karte, Speicherriegel etc.) B.T.W.: Laptop (Fujitsu Siemens) ist eine Sammelbezeichnung. Manche der Geräte dieses Vertreibers haben bekannte Macken, die man ergoogeln kann. Dazu braucht es aber die korrekte Typenbezeichnung des (echten) Herstellers. Die findest du meistens auf der Unterseite des Notebooks.

Auch die exakte Bluescreen-Meldung kannst du an Google verfüttern.

Zitat:
Ja, ich weiß. Images machen etc. Mein Hauptlappi habe ich 3 Partitionen angelegt (System, Programme und Rest) mit einem Image.
Tja leider Vista. Unter WinXP hab ich kaputte Installationen von Laptop zu Laptop immer nach folgendem Schema wiederbelebt:
Festplatte ausbauen und per USB an anderen Laptop hängen.
Dort auf dieser (externen) Festplattenpartion das Windows-Verzeichnis umbenennen.
Windowsverzeichnis von funktionierender Partition (also C zur externen kopieren.
Die Dateien ntldr, NTDETECT.COM und bootfont.bin ebenfalls so kopieren.
Festplatte wieder einbauen.
Booten, die "Neue-Hardware-gefunden"-Meldungen abnicken.
Eventuell nötige neue Treiber installieren.
Wenn alles läuft, das vorher umbenannte alte Windows-Verzeichnis löschen.

Keine Ahnung, ob das unter Vista auch funzt ...

Zitat:
Gibt es noch irgendeine Möglichkeit - die ich nicht kenne oder mir nicht einfällt - wie ich den Rechner zum Laufen bringe? Notfalls mache ich ihn halt platt!
Dann mach das doch ... So lange du wichtige Daten (und Einstellungen) vorher retten kannst, oder auf sie verzichten möchtest, ist das meist der unkomplizierteste Weg.

Zitat:
2. Festrechner (Win XP), Rechner bootet und man kann sich anmelden. NAch ca. 3-8 Minuten fährt er von alleine runter und geht nicht mehr an (außer über den Knopf hinten am Rechner, 0 / 1 drücken). Gibt kein Hardware piepen, oder ähnliches.
Piepen tuts (das BIOS) auch nur beim Start. Vermutung: Irgendein Programm fährt deinen Rechner runter. Passiert das auch, wenn du im abgesicherten Modus startest?

Da der Rechner 'n paar Minuten läuft, könntest du mal den Processexplorer befragen, welche Programme gerade laufen. Verdächtige Prozesse kann man mit diesem Tool auch direkt abschießen.

Ansonsten würde ich die Autostarts überprüfen, und alles rauswerfen, was nicht von Microsoft ist. Dazu gibts das berüchtigte msconfig (Linke Windows-Taste und "R" drücken und "msconfig" eingeben), oder Autoruns. Auch das hat einen Filter um signierte und Microsoft-eigene Programme auszublenden. Unerwünschte Autostarteinträge kann man hier deaktivieren oder direkt löschen (wenn man weiß, was man tut).

Wenn du das Ganze in der kurzen Zeitspanne bis zum automatischen Runterfahren nicht schaffst, dann hilft eine LiveCD mit einem WindowsPE und RunAlyzer drauf. Der lässt sich so konfigurieren, dass er die Registry des Betriebssystems auf der zu untersuchenden Festplatte durchforstet. Ich habe für solche Zwecke eine speziell gebastelte BartPE-CD parat.

Zitat:
Netzwerkteil, Grafikkarte oder RAM Bausteine kaputt? Kann ich das irgendwie prüfen?
Wenn der Rechner nicht mehr hochfährt, kannst du höchstens auf die BIOS-Pieptöne lauschen und hoffen, dass sie einen Fehler verraten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Power_O...ehlermeldungen
Bei Laptops und Notebooks hab ich allerdings bis auf den typischen "Alles-Okay"-Ton noch wie was Verdächtiges gehört.

Geändert von fireweasel (09-10-2009 um 16:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19-10-2009, 08:28
streuner
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : streuner ist offline
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Lüneburg
Beiträge: 623
streuner ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi.

Danke, hast mir einige gute/interessante Anregungen gegeben!

mfg streuner
__________________
Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode verkauft, der letzte Algorithmus patentiert,
der letzte Netzknoten verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine programmiert.

"Diese Software verdient die 3 großen GGG: --- Gesehen --- Gelacht --- Gelöscht ---"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC fährt nicht hoch -> endlosschleife exsilence Windows (Client/Server) 2 20-10-2006 01:22
[WinXP Pro] Event 1517 - NT fährt schläppend hoch Benny-one Windows (Client/Server) 2 21-06-2005 18:26
[XP Pro] Nach Neuinstallation fährt PC nich mehr alleine herunter TwuFaizz Windows (Client/Server) 8 04-06-2004 18:04
Windows 2000 fährt nicht mehr hoch! praetorian Windows (Client/Server) 8 06-04-2004 15:16
Apache fährt immer hoch !! pfeiffy Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.) 3 26-08-2002 09:24

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.