php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > XML
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


XML Hier passt alles rein, was das Thema XML (XSLT, JSON etc...) betrifft, auch in Verbindung mit PHP

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1 (permalink)  
Alt 25-09-2011, 15:14
Nedan
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nedan ist offline
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 2
Nedan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard SimpleXML -> Array

Guten Tag,

folgendes XML-Dokument:
Code:
<Collection>
  <DVD>
    <ProfileTimestamp>2010-06-09T19:35:47.000Z</ProfileTimestamp>
    <ID>4010232044778.5</ID>
    <MediaTypes>
      <DVD>true</DVD>
      <HDDVD>false</HDDVD>
      <BluRay>false</BluRay>
    </MediaTypes>
  <DVD>
</Collection>
parse ich mit Hilfe von SimpleXML
PHP-Code:
$xml simplexml_load_file('test.xml');
$c_dvd 0;
/** Foreach root element **/
foreach($xml as $key => $value){
    
/** foreach element on level 1 **/
    
foreach($value as $key => $value1) {        
        
$dvds[$c_dvd][$key] = (string) $value1;
        
/** If element has children **/
        
if(count($value1) > 0) { 
            
/** foreach element on level 2**/
            
foreach($value1 as $key1 => $value2) {
                
$dvds[$c_dvd][$key][$key1] = (string) $value2;
            }
        }
    }    
    
$c_dvd++;

Das kommt dabei heraus wenn ich mir das Array $dvds mit print_r ausgeben lasse
Code:
Array ([0] => Array (
    [ProfileTimestamp] => 2010-06-09T19:35:47.000Z
    [ID] => 4010232044778.5
    [MediaTypes] => f
    
    
   
    [UPC] => 4-010232-044778
  )
)
Und genau da liegt das Problem. Bei MediaTypes müssten eigentlich 3 Schlüssel mit den entsprechenden Werten auftauchen. Wenn ich mir mit einem echo die Werte $key1 und $value2 ausgeben lassen funktioniert das auch. Eigentlich müsste da nach meinem Verständnis so etwas herauskommen:
Code:
Array ([0] => Array (
    [ProfileTimestamp] => 2010-06-09T19:35:47.000Z
    [ID] => 4010232044778.5
    [MediaTypes] => array (
      [DVD]=>true
      [HDDVD]=>false
      [BluRay]=>false 
    )
    [UPC] => 4-010232-044778
  )
)
Oder etwa nicht?

Viele Dank für's Durchlesen.
Nedan
Mit Zitat antworten
freelancermap.de - IT Projektvermittlung für Selbständige und Freiberufler
  #2 (permalink)  
Alt 25-09-2011, 16:06
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kannst du noch ne Testausgabe von $xml posten?
Wiese parst du das ganze noch mal von Hand?

Deine Testausgaben wirken nicht plausibel, weil da Leerzeichen drin sind, die print_r() niemals ausgeben würde.

Die Abfrage if(count($value1) > 0) { sollte eigentlich schon kommen, bevor du den Wert ins Array speicherst.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!

Geändert von TobiaZ (25-09-2011 um 17:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25-09-2011, 23:02
Nedan
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Nedan ist offline
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 2
Nedan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

ich habe den Fehler gefunden. Siehe weiter unten.
zu den Fragen:
Testausgabe direkt nach simplexml_load_file
Code:
SimpleXMLElement Object (     
  [DVD] => SimpleXMLElement Object (             
    [ProfileTimestamp] => 2010-06-09T19:35:47.000Z             
    [ID] => 4010232044778.5             
    [MediaTypes] => SimpleXMLElement Object  (                     
      [DVD] => true                     
      [HDDVD] => false                     
      [BluRay] => false
    )          
  )  
)
Warum ich das ganze noch mal von Hand parse?
Weil nachher sowas im XML kommt:
Code:
<Actors>
  <Divider Caption="1. Pilot: Kaltgestellt" Type="Episode"/>
  <Actor FirstName="Jeffrey" MiddleName="" LastName="Donovan".../>
  <Actor FirstName="Gabrielle" MiddleName="" LastName="Anwar".../>
  <Divider Caption="2. Ausgetrickst " Type="Episode"/>
   ...
</Actors>
Der Divider hat keinerlei Kindelemente ist aber eine Unterteilung. Und die soll beibehalten werden.
SimpleXML macht, ohne das von Hand parsen, daraus:
Code:
[Actors] => SimpleXMLElement Object (                     
  [Divider] => Array (                             
    [0] => SimpleXMLElement Object (                                     
      [@attributes] => Array (                                             
        [Caption] => 1. Pilot: Kaltgestellt                                             
        [Type] => Episode                                         
      )                                  
    )                              
   [1] => SimpleXMLElement Object (                                     
     [@attributes] => Array (                                             
       [Caption] => 2. Ausgetrickst                                             
       [Type] => Episode
     )                                  
   )                              
 )                      
[Actor] => Array (                             
  [0] => SimpleXMLElement Object (                                     
    [@attributes] => Array (                                             
      [FirstName] => Jeffrey                                             
      [MiddleName] =>                                              
      [LastName] => Donovan
    )                                  
  )                              
  [1] => SimpleXMLElement Object (                                     
    [@attributes] => Array (                                             
      [FirstName] => Gabrielle                                             
      [MiddleName] =>                                              
      [LastName] => Anwar                                         
    )                                  
  )
)
So geht die Zuordnung von Divider und Schauspieler verloren.
Vielleicht kennst du eine besser Möglichkeit mit XML was dann in die Datenbank geschrieben wird. Ich bin offen für neues =)

Damit allerdings kann ich nichts anfangen. Kannst du mir genau erklären was du meinst?
Zitat:
Deine Testausgaben wirken nicht plausibel, weil da Leerzeichen drin sind, die print_r() niemals ausgeben würde.
Lösung
Es war mal wieder ein Denkfehler (rot markiert).
Code:
/** foreach element on level 1 **/
foreach($value as $key => $value1) {        
  $dvds[$c_dvd][$key] = (string) $value1;
    /** If element has children **/
    if(count($value1) > 0) { 
      /** foreach element on level 2**/
      foreach($value1 as $key1 => $value2) {
        $dvds[$c_dvd][$key][$key1] = (string) $value2;
      }
    }
  }
}
Denkfehler deswegen:
$key ist dem Fall Mediatype und dieses Element hat weder Attribute noch Werte, sondern nur Kindelemente. Ich schreibe aber fröhlich in $value1 und das ist dann das komplette SimpleXML Object für MediaTypes:
Code:
object(SimpleXMLElement)#5 (3) {   
  ["DVD"]=>   string(4) "true"   
  ["HDDVD"]=>   string(5) "false"   
  ["BluRay"]=>   string(5) "false" 
}
Also muss ich, bevor ich die erste Ebene in das Array schreibe überprüfen ob das Element Kindelemente hat oder nicht.
So funktioniert es dann:
PHP-Code:
foreach($xml as $key => $value){
    
/** foreach element on level 1 **/
    
foreach($value as $key => $value1) {
        
/** If element has children **/
        
if(count($value1) > 0) {
            
/** foreach element on level 2**/
            
foreach($value1 as $key1 => $value2) {
                
$dvds[$c_dvd][$key][$key1] = (string)$value2;                
            }
        } else {
            
$dvds[$c_dvd][$key] = (string)$value1;
        }
    }    
    
$c_dvd++;

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SimpleXML Bronco XML 3 30-06-2010 13:26
simplexml jens2 XML 9 28-03-2008 13:49
SimpleXML - array, object? enforcer PHP Developer Forum 1 02-05-2007 23:59
Simplexml FrankH XML 1 13-11-2006 11:59
SimpleXML Marcusson PHP Developer Forum 4 25-07-2006 14:17

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

PHP Marktplatz-Software
PHP Marktplatz-SoftwareEs hat sich viel getan! Die neue Version 7.5.9 unserer PHP Marktplatz-Software ebiz-trader steht ab sofort zur Verfügung.

28.10.2019 | Berni

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Microweber CMS

Open source, drag and drop website builder

13.01.2020 Berni | Kategorie: HTML5/ EDITOR
PhoneGap Apps mit JS, CSS3 und HTML5 erstellen ansehen PhoneGap Apps mit JS, CSS3 und HTML5 erstellen

PhoneGap, Framework zur Erstellung hybrider Applikationen für mobile Endgeräte.

13.01.2020 Berni | Kategorie: App-Entwicklung
Bo)Tickets

Bo)Tickets bietet Ihnen eine Schnittstelle für Kundenanfragen an. In dem Script definieren Sie Supportbereiche, also zum Beispiel „Technik, Buchhaltung, Support“. Ihre Kunden können dann über ein Formular eine Anfrage abschicken.

31.12.2019 bocombo | Kategorie: PHP/ Ticketsystem
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.