php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > XML
 

Login

 
eingeloggt bleiben || php-forumjetzt anmelden
 

XML Hier passt alles rein, was das Thema XML (XSLT, JSON etc...) betrifft, auch in Verbindung mit PHP

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 15-12-2006, 09:58
Fanello
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Fanello ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 64
Fanello ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Ich schaffe es nicht, diesen Knoten anzusprechen

Liebe XML-Spezialisten

Ich hoffe wirklich dass ihr mir helfen könnt. Aus einem Redaktionssystem werden XML exportiert. Diese XML will ich nun in HTML umwandeln. Eigentlich mache ich es so, dass das jeweilige XML on-the-fly, also beim Aufruf, als HTML angezeigt wird. Das ist soweit kein Problem, ich hab mein PHP-File das XML aufruft und per XSL alles umwandelt. Da sehr viele Stilvorlagen vorkommen und versch. Abschnitte wie Titel, Lead, Text usw. habe ich auch verschiedene XSL gemacht. Eins davon habe ich process.xsl genannt. Das sieht (zumindest ein Teil davon) so aus:
PHP-Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<xsl:stylesheet version="1.0" xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform" xmlns:fo="http://www.w3.org/1999/XSL/Format">
    <xsl:output method="text" omit-xml-declaration="yes" indent="yes" encoding="ISO-8859-1"/>
    <xsl:variable name="x02" select="/k4Export/publication/issue/article/textObjects/textObject/text/inlineTag/" />
    <xsl:variable name="x03" select="/k4Export/publication/issue/article/textObjects/textObject/text/inlineTag/inlineTag/" />
    <!-- BEGINN PROCESS-DEFIENIERUNG -->
    <xsl:template match="/">

    
  <!-- AUFRUF PROCESS_MAIN -->
                <xsl:call-template name="PROCESS_MAIN"/>
    <!-- ENDE AUFRUF PROCESS_MAIN -->        
    <!-- AUFRUF PROCESS_MAIN -->
                <xsl:call-template name="PROCESS_KASTENARTIKEL"/>
    <!-- ENDE AUFRUF PROCESS_MAIN -->
        
    </xsl:template>
    <xsl:template name="PROCESS_MAIN">
        <!-- DEFIENIERUNG PROCESS TITEL -->
        <xsl:variable name="_titel" select="$x02"/>
        <xsl:call-template name="PROCESS_TITEL">
            <xsl:with-param name="_titel" select="$_titel"/>
        </xsl:call-template>
        <!-- ENDE TITEL -->

        <!-- DEFIENIERUNG PROCESS LEAD -->
        <xsl:variable name="_lead" select="$x02"/>
        <xsl:call-template name="PROCESS_LEAD">
            <xsl:with-param name="_lead" select="$_lead"/>
        </xsl:call-template>
        <xsl:variable name="_autor" select="$x03"/>
        <xsl:call-template name="PROCESS_AUTOR">
            <xsl:with-param name="_autor" select="$_autor"/>
        </xsl:call-template>
        <!-- ENDE TITEL UND LEAD -->
        <!-- DEFIENIERUNG PROCESS ARTIKEL -->
        <xsl:variable name="_artikel" select="$x02"/>
        <xsl:call-template name="PROCESS_ARTIKEL">
            <xsl:with-param name="_artikel" select="$_artikel"/>
        </xsl:call-template>
        <xsl:variable name="_sonderzeichen" select="$x02"/>
        <xsl:call-template name="PROCESS_SONDERZEICHEN">
            <xsl:with-param name="_sonderzeichen" select="$_sonderzeichen"/>
        </xsl:call-template>
        <!-- ENDE ARTIKEL -->
    </xsl:template>
    </xsl:template>
</xsl:stylesheet>

Dann habe ich natürlich noch jeweils das XSL, das den oben definierten Prozess aufruft und angibt, was damit zu tun ist:

PHP-Code:
<xsl:template name="PROCESS_ARTIKEL">
        <
xsl:param name="_artikel"/>
        <
xsl:for-each select="$_artikel">
            <
xsl:choose>
                <
xsl:when test="@name = 'XML_Grundschrift'">
                    <
xsl:text disable-output-escaping="yes">&lt;span class="artikel_grundtext"&gt;</xsl:text>
                    <
xsl:value-of select="."/>
                    <
xsl:text disable-output-escaping="yes">&lt;/span&gt;</xsl:text>
                </
xsl:when>
                <
xsl:when test="@name = 'XML_Zwischentitel'">
                    <
xsl:text disable-output-escaping="yes">&lt;br&gt;&lt;br&gt;&lt;strong&gt;</xsl:text>
                    <
xsl:value-of select="."/>
                    <
xsl:text disable-output-escaping="yes">&lt;/strong&gt;&lt;br&gt;</xsl:text>
                </
xsl:when>
                <
xsl:otherwise>
                    <
xsl:text disable-output-escaping="yes">&lt;span class="artikel_grundtext"&gt;</xsl:text>
                    <
xsl:value-of select="textbox/paragraph"/>
                    <
xsl:text disable-output-escaping="yes">&lt;/span&gt;</xsl:text>
                </
xsl:otherwise>
            </
xsl:choose>
        </
xsl:for-each>
    </
xsl:template>
    <!-- 
ENDE ARTIKEL --> 
Mein Problem ist z.B. genau hier beim Artikel-Prozess. Und zwar schaffe ich es einfach nicht, den Zwischentitel-Knoten anzusprechen.
Mit @name = 'XML_Grundschrift bin ich zwar bei der Grundschrift, der Zwischentitel wäre aber noch eine Stufe weiter unten, also eigentlich inlineTag/@name='XML_Zwischentitel'

Ist ziemlich schwierig zu erklären.. hoffe ihr versteht mich ein wenig...
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20-12-2006, 13:32
Fanello
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Fanello ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 64
Fanello ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ich antworte mir jetzt gleich mal selber.. und beim durchlesen meines ersten Eintrags merke ich, dass ich vielleicht nicht gerade sehr deutlich war...

Aber ich hab jetzt zumindest eine Teillösung.
PHP-Code:
    <xsl:template match="/">
        <
xml_titel>
            <
xsl:for-each select="//k4:inlineTag[(@name ='XML_Titel')]">
            <
line>
                <
h2><xsl:value-of select="text()" /></h2>
            </
line>
            </
xsl:for-each>
        </
xml_titel>
        <
xml_lead>
            <
xsl:for-each select="//k4:inlineTag[(@name ='XML_Lead')]">
            <
line>
                <
em><xsl:value-of select="text()" /></em>
            </
line>
            </
xsl:for-each>
        </
xml_lead>        
            <
xml_autor>
            <
xsl:for-each select="//k4:inlineTag[(@name ='XML_Autor')]">
            <
line>
                <
p><xsl:value-of select="text()" /></p>
            </
line>
            </
xsl:for-each>
        </
xml_autor>
        <
xml_zwischentitel>
            <
xsl:for-each select="//k4:inlineTag[(@name = 'XML_Zwischentitel')]">
            <
line>
                <
strong><xsl:value-of select="text()" /></strong>
            </
line>
            </
xsl:for-each>
        </
xml_zwischentitel>
        <
xml_text>
            <
xsl:for-each select="//k4:inlineTag[(@name ='XML_Grundschrift')]">
            <
line>
                <
p><xsl:value-of select="text()" /></p>
            </
line>
            </
xsl:for-each>
        </
xml_text>    
        <
xsl:apply-templates select="//k4:publication"/>
    </
xsl:template
so schaffe ich es immerhin, jeden einzelnen Knoten anzusprechen den ich will.. aber jetzt bereits das nächste Problem: Wenn ich es so mache, dann sieht das Resultat logischerweise folgendermassen aus:

Titel

Lead

Autor

Zwischentitel Zwischentitel Zwischentitel

Text

Die ersten drei sind ok, aber danach müsste es natürlich so aussehen:

Text
Zwischentitel
Text
Zwischentitel
Text
Zwischentitel
Text

nach welchen Stichworten muss ich suchen, um an dieses Resultat zu gelangen?

ich bin wirklich um jeden Tipp dankbar....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

OnPremise versus Cloud - das richtige System finden
Wir beleuchten in diesem Artikel, die Vor- und Nachteile für Cloud oder OnPremise Systemen. Und warum es definitiv Zeit wird in die Cloud zu wechseln.

09.05.2022 | julia_mjr

Warum Texterstellung mit künstlicher Intelligenz richtig gut ist
Warum Texterstellung mit künstlicher Intelligenz richtig gut istKünstliche Intelligenz ist dabei, die Welt zu erobern. Die größten Unternehmen entwickeln Systeme, die einen Text für Sie schreiben können. Und sie machen das sehr gut.

05.01.2022 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

MyPHPlib-Bibliotheksverwaltung

MyPHPlib ist eine Scriptsammlung, mit der die Bibliotheksverwaltung incl. Ausleihe und Recherche gelingt. Die Scriptsammlung wird seit Mitte 2005 entwickelt und ist besonders an den Bedürfnissen von Schulen angepasst.

11.08.2022 RobertG | Kategorie: PHP/ Management
responsive vertikales Menu

Diese Menu basiert auf php, jQuery, css und ajax. Wer sein Menu mit nested sets vertikal realisieren will, findet darin eine gute Lösung.

11.08.2022 COVISIONMEDIA | Kategorie: JAVASCRIPT/ Navigation
VIZUKA Affiliate CMS & Preisvergleich Portal ansehen VIZUKA Affiliate CMS & Preisvergleich Portal

Produktkalalog mit Preisvergleichfunktion, Gutscheinverwaltung und umfangreichem CMS. Live-Produktdaten! Nischen- oder Allg. Produktkatalog von hunderten Shops und über 60 Millionen Produkte mit wenigen Klicks erstellen. Mitglieder- & Werbekundenbereich.

10.08.2022 VIZUKA | Kategorie: PHP/ Affiliate-Programme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.