php-resource

PHP 5.4.x Handbuch


$GLOBALS

(PHP 4, PHP 5)

$GLOBALSReferenziert alle Variablen, die im globalen Gültigkeitsbereich vorhanden sind

Beschreibung

Ein assoziatives Array, das Referenzen auf alle Variablen enthält, die derzeit im globalen Gültigkeitsbereich (Scope) des Skripts bekannt sind. Die Namen der jeweiligen Variablen sind die Schlüsselwerte, um auf den Inhalt der jeweils referenzierten Variablen zuzugreifen.

Beispiele

Beispiel #1 $GLOBALS-Beispiel

<?php
function test() {
    
$foo "local variable";

    echo 
'$foo in global scope: ' $GLOBALS["foo"] . "\n";
    echo 
'$foo in current scope: ' $foo "\n";
}

$foo "Example content";
test();
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt eine ähnliche Ausgabe wie:

$foo in global scope: Example content
$foo in current scope: local variable

Anmerkungen

Hinweis:

Dies ist eine 'Superglobale' oder automatisch globale Variable. Dies bedeutet, dass sie innerhalb des Skripts in jedem Geltungsbereich sichtbar ist. Es ist nicht nötig, sie mit global $variable bekannt zu machen, um aus Funktionen oder Methoden darauf zuzugreifen.

Hinweis: Verfügbarkeit der Variablen

Im Gegensatz zu allen anderen Superglobals ist $GLOBALS notwendigerweise immer in PHP verfügbar.




Anmerkungen zum PHP Handbuch
Neue Anmerkung schreiben