php-resource

PHP 5.4.x Handbuch


array_walk

(PHP 4, PHP 5)

array_walkWendet eine Benutzerfunktion auf jedem Element eines Arrays an

Beschreibung

bool array_walk ( array &$array , callback $funcname [, mixed $userdata ] )

Wendet die mittels funcname angegebene Benutzerfunktion auf jedes Element von array an.

array_walk() ist nicht von dem internen Arrayzeiger von array betroffen. array_walk() geht ungeachtet der Zeigerposition das gesamte Array durch.

Parameter-Liste

array

Das Eingabe-Array.

funcname

Typischerweise akzeptiert funcname zwei Parameter. Der Wert von array wird als erster übergeben, und der Schlüssel/Index als zweiter.

Hinweis:

Wenn funcname direkt mit den Werten des Arrays arbeiten soll, spezifizieren Sie den ersten Parameter von funcname als Referenz. Dann werden alle änderungen an diesen Elementen direkt in dem originalen Array durchgeführt.

Hinweis:

Viele interne Funktionen (wie z.B. strtolower()) erzeugen eine Warnung, wenn mehr als die erwartete Anzahl von Parametern übergeben wird; sie sind auch nicht direkt nutzbar als funcname.

Nur die Werte von array können geändert werden. Die Struktur des Arrays kann nicht geändert werden, d.h. dass der Programmierer keine Elemente hinzufügen oder löschen kann und dass die Reihenfolge der Elemente nicht geändert werden kann. Falls die Callback-Funktion diese Anforderung nicht beachtet, ist der Verhalten dieser Funktion nicht definiert und auch nicht vorhersagbar.

userdata

Wenn der optionale Parameter userdata angegeben ist, wird er als dritter Parameter dem Callback funcname übergeben.

Rückgabewerte

Gibt bei Erfolg TRUE zurück. Im Fehlerfall wird FALSE zurückgegeben.

Fehler/Exceptions

Sollte die Funktion funcname mehr als die ihr übergebenen Parameter benötigen, wird bei jedem Aufruf von funcname durch array_walk() eine Fehlermeldung der Stufe E_WARNING generiert. Diese Warnmeldungen können unterdrückt werden, indem man dem Funktionsaufruf von array_walk() den Operator @ voranstellt, oder error_reporting() verwendet.

Beispiele

Beispiel #1 array_walk()-Beispiel

<?php
$fruits 
= array("d" => "Zitrone""a" => "Orange""b" => "Banane""c" => "Apfel");

function 
test_alter(&$item1$key$prefix)
{
    
$item1 "$prefix$item1";
}

function 
test_print($item2$key)
{
    echo 
"$key$item2<br>\n";
}

echo 
"Vorher ...:\n";
array_walk($fruits'test_print');

array_walk($fruits'test_alter''Frucht');
echo 
"... und nachher:\n";

array_walk($fruits'test_print');
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

Vorher ...:
d. Zitrone
a. Orange
b. Banane
c. Apfel
... und nachher:
d. Frucht: Zitrone
a. Frucht: Orange
b. Frucht: Banane
c. Frucht: Apfel

Siehe auch

  • array_walk_recursive() - Wendet eine Benutzerfunktion rekursiv auf jedes Element eines Arrays an
  • iterator_apply() - Call a function for every element in an iterator
  • create_function() - Erzeugen einer anonymen / temporären (Lambda-Stil) Funktion
  • list() - Weist Variablen zu, als wären sie ein Array
  • each() - Liefert das aktuelle Paar (Schlüssel und Wert) eines Arrays und rückt den Arrayzeiger vor
  • call_user_func_array() - Call a callback with an array of parameters
  • array_map() - Wendet eine Callback-Funktion auf die Elemente von Arrays an
  • Informationen über den Callback-Typ
  • foreach




Anmerkungen zum PHP Handbuch
Neue Anmerkung schreiben