0% schneller und mySQL kompatibel soll die MemSQL Datenbank gegenüber mySQL sein.">

php-resource.de

MemSQL wandelt SQL-Anfragen in C++-Code

Berni | Neu | Beitrag gelesen 22347 gelesen |

 


30% schneller und mySQL kompatibel soll die MemSQL Datenbank gegenüber mySQL sein.

Das erst  2011 gegründete Unternehmen MemSQL verspricht, dank Codeumwandlung in C++  und lockfreie Datenstrukturen, eine bis zu 30% schnellere Ausführung von SQL-Querys.

MemSQL ist ein zwei Lizenzmodellen erhältlich. Die kostenlose Version kann bis zu 10 GByte  Daten verwalten und richtet sich an Entwickler und kleine Unternehmen. Für große Datenmangen gibt es eine   auf 30 Tage beschränkte Trial-Version.

MemSQL steht für CentOS, Fedora,  Opensuse Ubuntu und Debian sowie als Amazon-Image zum Download bereit. In nur 30 Sekunden soll MemSQL lauffähig installiert sein.

memsql> SELECT * FROM t WHERE col = 1;
Empty set (1.42 sec)

memsql> SELECT * FROM t WHERE col = 1;
Empty set (0.00 sec)

memsql> SELECT * FROM t WHERE col = 100000;
Empty set (0.00 sec)

Wie sich der Speicherverbrauch auswirkt, ist uns derzeit nicht bekannt.

MemSQL Product Overview from MemSQL on Vimeo.


Kommentare zum Artikel
Artikel kommentieren
 
Verwandte Beiträge
star Tools - man muss sie nur einzusetzen wissen.
star Google-Analytics-Alternative Piwik 1.8.2
star Street View kommt jetzt aus Langen
star MariaDB 5.5 veröffentlicht
star Deutsche Yii Framework Community

 
Links zum Artikel
zum download von MemSQL
Tutorials und getting started
Über den Autor
Berni

Berni

Status
Premium Mitglied

Beruf
Selbstständig

Mitglied seit:
22.01.2001

letzte Aktivität
26.09.2022