Warnung: file_put_contents(/home/www/web1/html/php_dev/test.txt) [function.file-put-contents]: failed to open stream: Permission denied in /home/www/web1/html/php_dev/sys/lib.activity.php (Zeile 58)
ich dreh gleich durch.....??Parse Error?? [Archiv] - PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

- Ad -
php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
ich dreh gleich durch.....??Parse Error??


 
thetexas
22-02-2004, 11:08 
 
Hi @ all...
why zu hell bekomme ich hier nen:
Parse error: parse error in /srv/www/htdocs/web1/html/intern/av.php on line 31



<?


echo "<p><b>AV für Auftrag: $auftragsnummer</b></p><br>";

echo "<form method='POST' action='av.php'>";
echo "<table border='1' cellspacing='0' style='border-collapse: collapse; ' bordercolor='#111111' width='100%' id='AutoNumber2'>";
echo "<td width='10%' style='border-style: solid; border-width: 1; '>Produktname</td>";
echo "<td width='3%' style='border-style: solid; border-width: 1; '>Provision</td>";
echo "<td width='3%' style='border-style: solid; border-width: 1; '>Menge</td>";
echo "<td width='5%' style='border-style: solid; border-width: 1; '>VK Einzelpreis €</font></td></tr></table>";

$produkt_kwierie = mysql_query("SELECT pname, prozent FROM $db_tab13 ORDER by pname DESC");

while ($produkt = mysql_fetch_array($produkt_kwierie,MYSQL_ASSOC)) {
$pname = $produkt['pname'];
$prozent = $produkt['prozent'];

echo "<table border='1' cellspacing='0' style='border-collapse: collapse; ' bordercolor='#111111' width='100%' id='AutoNumber2'>";
echo "<td width='10%' style='border-style: solid; border-width: 1; '>$pname</td>";
echo "<td width='3%' style='border-style: solid; border-width: 1; '>$prozent %</td>";
echo "<td width='3%' style='border-style: solid; border-width: 1; '><input type='text' name='menge_$pname'></td>";
echo "<td width='5%' style='border-style: solid; border-width: 1; '><input type='text' name='ep_$pname'></td>";
echo "</tr></table>";
echo "<input type='submit' value='Daten Senden' name='av_remington'>

}


?>

 
thetexas
22-02-2004, 11:10 
 
alles klar... habs gesehen.... ist wohl noch zu früh.... :) sorry for post

 
TobiaZ
22-02-2004, 11:11 
 
naja, einmal bis zum zeilenende der enstprechenden Zeile gucken:eek:

 
thetexas
22-02-2004, 11:24 
 
@zeile31 ist aber die überlezte zeile im script! der fehler war n paar zeilen drüber! Das kommt weil die zeile oben nicht geclosed war... die page ist ja viel viel länger... und er hatte den Fehler dann immer in zeile 120 gezeigt obwohl er ja eigendlich in zeile 70 war... schon doof

 
derHund
22-02-2004, 15:19 
 
schon doof
wie du deinen code gestaltet hast, ...

was veranlaßt euch, meterlangen html-code per echo auszugeben? isch kann es nicht verstehen ....

 
goth
22-02-2004, 15:25 
 
Original geschrieben von derHund
was veranlaßt euch, meterlangen html-code per echo auszugeben? isch kann es nicht verstehen ....

Deshalb bist Du ja auch Du ... :teach: ... weil Du nicht's verstehst ... :dontknow:

 
derHund
22-02-2004, 15:43 
 
Original geschrieben von goth
Deshalb bist Du ja auch Du ... :teach: ... weil Du nicht's verstehst ... :dontknow:
wie möchtest du das verstanden wissen? ich verstehs nicht ;)

klar, der hang zur codeoptinierung ist teil meiner selbst, ...

 
goth
22-02-2004, 16:46 
 
Original geschrieben von derHund
wie möchtest du das verstanden wissen? ich verstehs nicht ;)

klar, der hang zur codeoptinierung ist teil meiner selbst, ...

Klar ... wenn Du mit Code Optimierung die reduktion von Tipparbeiten meinst ...

... performanter war lange Zeit auf jeden Fall die Variante mit Echo ... :teach:

 
kill_bill
22-02-2004, 16:51 
 
Original geschrieben von goth
... performanter war lange Zeit auf jeden Fall die Variante mit Echo ... :teach:
dennoch spricht nichts dagegen, hier und da ein "/n" mit einzubauen;)

 
derHund
22-02-2004, 16:57 
 
Original geschrieben von goth
Klar ... wenn Du mit Code Optimierung die reduktion von Tipparbeiten meinst ...

... performanter war lange Zeit auf jeden Fall die Variante mit Echo ... :teach:

stimmt schon, es geht mir meistens darum, mit möglichst wenig arbeit (für mich) möglichst viel zu erreichen ... bzw. die übersichtlichkeit des codes einigermaßen zu gewährleisten ...

darum bin ich auf templates umgestiegen.

warum ist die echo variante dem einfachen html vorzuziehen?

 
thetexas
22-02-2004, 22:44 
 
wozu zahl ich denn 30€ im Monat für nen Root Server?
Dann soll er auch was tun für sein Geld...
:)
Tex

 
thetexas
22-02-2004, 22:49 
 
übrigens,
________
thetexas
Newbie
_______

gebe ich zu, steht da nicht umsonst!

Ich bin froh wenns läuft und ich in einem Jahr noch sehe was ich gemacht habe, und nicht erst 100 VARS verfolgen muss....
Klar ich kann sie alle kommentieren! Super.. damit habe ich die Tipparbeit ja richtig reduziert!

 
TobiaZ
22-02-2004, 23:03 
 
wozu zahl ich denn 30€ im Monat für nen Root Server?
a) wenn das mal nicht n bisschen overdone ist :D
b) die dinger sind nicht bestechlich und führen den code so aus, wie er geschrieben wird.

 
schmalle
22-02-2004, 23:08 
 
Original geschrieben von derHund
warum ist die echo variante dem einfachen html vorzuziehen? weil der parser dann nicht zwischen php und html-ausgabe springen muss. das macht ihn die eine oder andere millisekunde langsamer. :)

ich verstehe allerdings nicht, warum man für jede zeile ein neues echo braucht, auch auch nicht, was ewin /n bringen soll :) \n hätte gerafft ...

aja, und templates ... naja auch nicht das optimum an speed ...

 
TobiaZ
22-02-2004, 23:10 
 
ich sach nur textbasierte Webseiten ala Lynx :grin:

 
schmalle
22-02-2004, 23:12 
 
Original geschrieben von TobiaZ
ich sach nur textbasierte Webseiten ala Lynx diese aussage bringt uns jetzt meilen nach vorne ...

 
derHund
22-02-2004, 23:40 
 
aja, und templates ... naja auch nicht das optimum an speed ...

ja, eher das gegenteil :) aber templates machen halt viel weniger arbeit ...

 
Rocco
23-02-2004, 03:49 
 
Machen wir's kurz. Meterlange Ausgaben von HTML via echo sehen nicht nur Scheisse aus, der HTML-Code ist auch nicht mehr gescheit lesbar (Escape-Orgien, keine Einfärbung der HTML-Tags im Editor, keine gescheite Strukturierung des HTML-Teils mit TABS und Absaetzen). Verschachtelte Tabellen und groessere Formulare sehen sicher toll aus in den echo-Anführungszeichen ;)

Rocco

 
TobiaZ
24-02-2004, 12:30 
 
ich musste HTML-Code noch nie escapen.

 
asp2php
24-02-2004, 12:49 
 
vorab: weil ich Newbie bin und obendrauf noch zu faul bin, um nachzulesen :D
(wo immer es auch sein mag), daher meine Frage:

wo ist der Unterschied zwischen "echo" und "print", oder gibs denn keine :dontknow:

TIA

 
TobiaZ
24-02-2004, 18:47 
 
echo kannst du auch mehrere argumente übergeben.

 
asp2php
24-02-2004, 21:23 
 
Original geschrieben von TobiaZ
echo kannst du auch mehrere argumente übergeben.

Danke Tobi :)

 
quinn
25-02-2004, 01:11 
 
ihr seit eh komisch. ich häng mich erher an dem "[htmlstuff]$var[morehtmlstuff]" auf. Das ist meines erachtens unsauber bis dorhinaus! wenn, dann
echo "[htmlstuff]".$var."[morehtmlstuff]";

martin

 
derHund
25-02-2004, 06:45 
 
wenn, dann
echo "[htmlstuff]".$var."[morehtmlstuff]";

gleich komm die, die statt " ' verwenden, gehöre jetzt übrigens auch dazu :)

also, wenn schon, dann

<div class="row">
<div class="desc" style="width:40px;">&nbsp;</div>
<div>
<input
class="button"
type="submit"
value="Bilder hochladen"
title="Ausgew&auml;hlte Bilder hochladen (Tastenk&uuml;rzel: Alt + H)"
accesskey="h"
/>
<input
class="button"
type="reset"
value="Eingabefel<?PHP echo 'd'; ?>er zur&uuml;cksetzen"
title="Eingabefelder zur&uuml;cksetzen (Tastenk&uuml;rzel: Alt + R)"
accesskey="r"
/>
</div>
</div>

:D

selbst wenns ne performance-bremse ist, ... einfacher und übersichtlicher ists, imho.

- -

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.