Warnung: file_put_contents(/home/www/web1/html/php_dev/test.txt) [function.file-put-contents]: failed to open stream: Permission denied in /home/www/web1/html/php_dev/sys/lib.activity.php (Zeile 58)
Inputfelder Datum und Uhrzeit [Archiv] - PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr
ebiz-webhosting
- Ad -
php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Inputfelder Datum und Uhrzeit


 
Malebo
28-06-2008, 09:37 
 
Hallo,

ich brauche Hilfe. Ich habe ein Kontaktformular mit einigen Inputfeldern.
Ich benötige aber noch 2 Inputfelder mehr, eines mit Datum und
eines mit Uhrzeit. Die beiden (Uhrzeit und Datum), sollen
schon voreingestellt die richtige Uhrzeit und Datum anzeigen.
Beim Versand des Formulars sollen dann alle Werte mit
übertragen werden. Kann mich hierbei jemand unterstützen?

Steff

 
webteddy
28-06-2008, 11:26 
 
Hallöchen,

ganz einfach:

Datum: <?php echo date("d.m.Y", time()); ?>
<br />
Uhrzeit: <?php echo date("H:i", time()); ?>

Die Ausgabewerte kannst du dann den Value des Textfeldes zuweisen.

Mehr zu den Datums- und Zeitformaten findest du unter http://de3.php.net/manual/de/function.date.php

Gruß

Sven

 
TobiaZ
28-06-2008, 11:30 
 
<input type="text" name="datum" value="<?=date("d.m.Y)?>" />

Äquivalent für dir Urzeit.

 
Malebo
29-06-2008, 17:17 
 
danke

 
Malebo
29-06-2008, 18:17 
 
hi, die sonne mag mich kurzfristig verblödet haben, aber ich bekomme einen PHP-Fehler dei der Ausgabe der Input-felder.

das hier klappt einwandfrei

Datum: <?php echo date("d.m.Y", time()); ?>
<br />
Uhrzeit: <?php echo date("H:i", time()); ?>

aber das nicht;

<input type="text" name="datum" value="<?=date("d.m.Y)?>" />

dann bekomme ich an besagter Zeile (in meinem Beispiel die Zeile 214) einen Fehler, der so lautet:

Parse error: syntax error, unexpected '>' in /www/htdocs/w007740e/form/schaden.php on line 214

bitte nur noch eine kleine hilfe

Steff

 
unset
29-06-2008, 18:21 
 
Das liegt daran, weil der Tobias entgegen seinem ständigen Ratschlag nicht die PHP-Tags benutzt hat. Schau dir das halt mal genauer an, und prüfe, ob da nicht was fehlt.

 
TobiaZ
29-06-2008, 18:52 
 
Hehe, jau, das sieht aber auch nen blinder mitm Krückstock, dass ich da ne Mitdenk-Falle eingebaut habe! ;)

Immer wieder erschreckend, dass man hier alles haar genau und Copy&Paste-fahig vorkauen muss...

 
Malebo
29-06-2008, 19:07 
 
ja danke, die anführungszeichen:

so ist es richtig:


Datum: <?php echo date("d.m.Y", time()); ?>
Uhrzeit: <?php echo date("H:i", time()); ?>


<input type="text" name="datum" value="<?=date("d.m.Y")?>" />

<input type="text" name="time" value="<?=time("H:i")?>" />

danke

Steff

 
Malebo
29-06-2008, 19:22 
 
allerdings weiß ich nicht warum das Uhrzeitfeld so etwas ausgibt:

<input type="text" name="time" value="<?=time("H:i")?>" />

Ergebnis: 1214759564 im Inputfeld

merkwürdig, da H:i in den klammern aber stimmt

Steff

 
TobiaZ
29-06-2008, 19:23 
 
:rtfm: :teach:
time

merkwürdig, da H:i in den klammern aber stimmt Quatsch! Das stimmt ganz und gar nicht!

Ja, Programmieren ist eben doch ein bisschen mehr Arbeit als Copy&Paste! ;)

Aber ich bin mir sicher, du machst das nur also Hobby und erstellst keine kommerziellen Webseiten, gell. :)

 
Malebo
29-06-2008, 19:40 
 
wenn doch, wäre das schlimm? ich könnte jetzt lügen und sagen das ist nicht so, aber so ist es nicht. Fakt ist, das ich ein PHP Formular habe welches auch funktioniert. So ein normales mit Name, Vorname usw. Jetzt, kommt er auf einmal auf die Idee, dass Datum und Uhrzeit mit reinsollen. Ich kann zwwar sagen das ich blöd bin, aber damit ist ihm und auch nicht mir geholfen. Komischerweise habe ich die gleiche Frage als Jobangebot eingestellt und keiner zeigte Interesse daran. Also, was soll ich tun? Wir können auch hier etwas Ähnliches machen. Ich denke aber, das der Aufwand so gering ist, das da keiner mitmachen will.

Steff

 
TobiaZ
29-06-2008, 19:43 
 
Komischerweise habe ich die gleiche Frage als Jobangebot eingestellt und keiner zeigte Interesse daran. Find ich nicht. ;)

Die Lösung steht übrigens zwei Postings höher, peinlich ist das schon. ;)

 
Malebo
29-06-2008, 19:51 
 
hm, die Lösung steht nicht zwei Postings weiter oben, zumindest sehe ich es nicht. Vielleicht muss man auch zuerst eine Timestamp machen und dann so includieren

<input type="text" name="time" value="<?=time("H:i",$timestamp)?>" />

und weiter oben zum declarieren könnte dann so etwas stehen:

<?php
$timestamp = time();
?>

und die Ausgabe könnte über ein

<?php
$uhrzeit = date("H:i",$timestamp);
echo $datum," - ",$uhrzeit," Uhr";
?>

aber das klappt nicht.

 
TobiaZ
29-06-2008, 19:58 
 
hm, die Lösung steht nicht zwei Postings weiter oben, zumindest sehe ich es nicht. Vielleicht muss man auch zuerst eine Timestamp machen und dann so includieren Stimmt, sie steht eigentlich noch viel weiter oben. Aber du solltest vielleicht erstmal (endlich :motz:) den Blick ins Manual schaffen, damit du bemerkst, dass du auf dem Holzweg bist.

aber das klappt nicht. Ist keine Problembeschreibung also wird dir auch keiner Helfen...
EDV - Support München Stephan Brey

 
Malebo
29-06-2008, 20:04 
 
weißt du was ich nicht verstehe? Das du überhaupt antwortest. Es ist doch wohl klar das ich keine Ahnung on PHP habe. So weit so gut!
Aber helfe doch bitte nicht, wenn dir dazu die soziale Kompetenz fehlt.
Ich bin nicht hier um bei jedem Reposting zu hören, dass ich eine Null und du der größte bist. Also lass es einfach sein. Klar habe ich begriffen das du das Manual gemeint hast und weiter unten ein Link auf dem Wort "time" liegt, aber es bringt mir nichts, weil ich durch Lesen nicht weiß welche Funktion ich wie einsetzen kann. Aber trotzdem danke für die Hilfe. Jetzt kannst du den Thread zumachen.

 
Malebo
29-06-2008, 20:08 
 
aber ich habe die lösung - danke

 
TobiaZ
29-06-2008, 20:22 
 
Und da du offensichtlich zu egoistisch bist, deine Lösung für alle Suchenden zu hinterlegen hier die ausführliche Beschreibung.

Die Verwendung der Funktion time() war natürlich unsinn, weil time bekanntermaßen nur einen Unix-Timestamp zurück gibt. Egal welchen Parameter man angibt, weil diese laut Dokumentation gar nicht existieren.

Richtig wäre an dieser Stelle die Verwendung von date(), so wie es webteddy auch schon in der ersten Antwort dieses Threads korrekt beschrieben hat.

Wenn man jetzt noch 1 + 1 zusammenzählt, nämlich webteddys und mein jeweils erstes Posting, dann erhält man auch für die Uhrzeit ein funktionierende Input-Feld.

<input type="text" name="datum" value="<?=date("H:i")?>" />

Dabei fällt dann auch auf, dass die Angabe des zweiten Parameters nur optional ist.

Schön, dann haben wir auch das geklärt und der Thread kann ausnahmsweise geschlossen werden.

- -

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.