Thema: 4 gewinnt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9 (permalink)  
Alt 29-11-2003, 18:07
mrhappiness
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : mrhappiness ist offline
Registriert seit: Oct 2002
Beiträge: 14.890
mrhappiness ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
mrhappiness eine Nachricht über AIM schicken mrhappiness eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von derHund
so wie ich den code verstehe, bestimmst du das feld/den wert, der in allen rekursionsebenen der größste/kleinste ist, speicherst dann spalte und wert?
so hatte ich das vor
Zitat:
du müßtest afaik aber vielmehr pro rekusionsebene den min/max-wert bestimmen, den zurückgeben, in der nächsten ebene wieder den max/min-wert usw. so daß du dann in der ersten ebene die spalte bestimmen kannst
also noch ein return $value; ?
Zitat:
dh. für mich auch, daß in den inneren ebenen die spalte irrelevant ist,
und woher weiß ich, dass ich in einer inneren ebene bin (die tiefe soll ja variabel sein)?
Zitat:
einzig der wert sollte zurückgegeben werden und nach beendigung der rek. sollte dann gesetzt werden.
und woher weiß ich nach beendigung der rekursion zu welcher spalte das gehört?
Zitat:
ich weis aber nicht, ob ich richtig verstanden habe, was du mit $this->eval bezweckst
ich speichere den momentan gefundenen besten wert und die dazugehörige spalte
Zitat:
du kannst gern mal die auswertungs-routine zeigen, es würde mich interessieren, welche sttellungen du wie bewertest
ich zähle einfach nur, wieviel 4er, 3er und 2er der gegenspieler bzw. ich habe und multipliziere das mit (-)900, (-)300 und (-)100 (negativ wenn $player == OPPONENT)
__________________
Ich denke, also bin ich. - Einige sind trotzdem...
Mit Zitat antworten