Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3 (permalink)  
Alt 18-03-2005, 08:01
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:
return str_replace("\"","\\\"",implode("",file("templates/".$template.".".$endung))); 
ev mal so
PHP-Code:
return str_replace("\"","\"",implode("",file("templates/".$template.".".$endung))); 
oder
PHP-Code:
return str_replace("\"","\\\",implode("",file("templates/".$template.".".$endung))); 
Ein vor ein Zeichen gestellter Backslash entwertet dieses Zeichen, falls es in PHP eine "Funktion" hat. Bei deiner Version mokiert er einen unexpectet
T_STRING. Wenn du dir das Ende deines Returns anschaust, dann siehst du dass die $endung als String interpretiert wird.
Du hast also ein Durcheinander mit den Anführungszeichen, was auch kein Wunder ist, da diese z.T. ja entwertet werden.

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten