Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 08-02-2007, 12:42
absinth1986
 Newbie
Links : Onlinestatus : absinth1986 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11
absinth1986 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:
foreach ($xml->as $node) { //Schleife wird gestartet

    
$transform[$i] = $node["transform"]; //Wert für Attribut "transform" wird ausgelesen
    
$style[$i] = $node["style"]; //Wert für Attribut "style" wird ausgelesen
    
$d[$i] = $node->path["d"]; //Wert für Attribut "d" wird ausgelesen
$i++;

ich hab es jetzt so gemacht, keine ahnung ob das eine elegante lösung ist aber es funktioniert
das problem war ich wusste nicht dass man es auch so schreiben kann "$node->path["d"]"

EDIT:
so jetzt komm ich wieder bei einem problem an
die quelldatei ist zur mitte hin dann plötzlich anders aufgebaut..
heißt nicht mehr
Zitat:
<g>
<path>
</g>
sondern
Zitat:
<g>
<text>
<tspan></tspan>
</text>
</g>
das könnte man doch höchstens mit if-else lösen oder?
also das script rödelt ja jedes <g> ab und das man in dieser schleife jedes mal abfragt..
PHP-Code:
if ($style[$i] = "") { .. }
else { 
weiterlaufen lassen 
oder gibt es mit xml dort eine einfachere lösung?

Geändert von absinth1986 (08-02-2007 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten