Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8 (permalink)  
Alt 24-09-2008, 17:40
Mathis
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Mathis ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 119
Mathis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also. Hab grad nochmal nen bisschen rumprobiert.

Es sieht folgendermaßen aus:
Ich habe ein ganz normales Dateiuploadformular. In diesem Formular sind noch ein paar zusätzlich auszufüllende Felder. Dieses Formular wird per Submit-Btn abgesendet. Der Uploadzeit zufolge wird die Datei auch komplett hochgeladen. Bei kleineren Dateien funktioniert das ganze auch einwandfrei. Die Daten sind nach dem Upload im php-Script verfügbar (in $_FILES bzw. $_POST für die zusätzlichen Angaben). Bei größeren Dateien wird das Script so ausgeführt, als wäre gar kein Formular abgesendet worden. $_FILES und $_POST sind leer (mit var_dump() getestet)... Das Script wird so ausgeführt, als wäre nichts passiert. Keine Fehlermeldung. Gar nichts!

Gibt es vllt. außerhalb der php.ini noch irgendwelche Dateilimits, Time-Limits oä. ...? Denn in der php.ini hab ich jetzt mit ziemlicher Sicherheit alles, was dafür relevant ist geändert.

Ich hab einfach mal die Ausgabe der phpinfo() angehängt. Vielleicht findet ihr ja noch was, was ich übersehen hab... Irgendwelche Timeouts oder so. Wobei man da ja eigentlich immer ne Fehlermeldung bekommen müsste, oder? Benennt einfach die Dateiendung in .html um. Die wird hier sonst geblockt...
Angehängte Dateien
Dateityp: txt phpinfo.txt (45,5 KB, 343x aufgerufen)
Mit Zitat antworten