Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 07-05-2015, 00:49
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von HerrLich Beitrag anzeigen
Bin beim Googlen auch schon auf AJAX gestoßen doch leider keine konkreten Beispiele oä. gefunden was mir weiter hilft.
Ich bin jetzt zu faul, um nach AJAX-Einführungsscripts zu googeln, die speziell für dich geeignet sind. Als ich aber vor (vielen, vielen) Jahren das erstemal mit AJAX experimentiert habe, gabs da eigentlich jede Menge.
...
Okay, um wenigstens ein paar Startpunkte zu setzen: Der Wikipedia-Artikel zu AJAX hat ein einfaches Beispiel als JavaScript-Source. Der Kern von AJAX ist das XMLHttpRequest-Objekt (das X in AJAX). Dessen Wikipedia-Artikel ist recht ausführlich. Eventuell gibts im WikiMedia-Universum auch ein Wikibook dazu, das eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bereithält.

Auch brauchbar und in deutsch:
JavaScript/Ajax ? SELFHTML-Wiki
JavaScript/API/XMLHttpRequest ? SELFHTML-Wiki

Zitat:
In Javascript bin ich noch weniger bewandert als in PHP. Aber ich werde mein bestes versuchen.
Viel Glück. Erfolg wird dir nur beschieden werden, wenn du beides halbwegs beherrschst.

Zitat:
Wäre jemand so freundlich, der in dem Bereich etwas Erfahrung hat, mir ein Beispiel oder Inspiration zu liefern ? ^^
Prinzipiell muss dein erstes PHP-Script (das auf dem Server läuft), die Information über den Fortschritt der Aktion irgendwo abspeichern. Eine temporäre Datei kann dafür ausreichen. Bei Mehrbenutzer-Betrieb (siehe weiter unten) ist aber eine Datenbank-Tabelle besser.

Ein zweites PHP-Script (auch auf dem Server) liefert auf Anfrage vom Browser diese Information aus. Das Datenformat kann hier simpler Text sein (beispielsweise eine Prozentangabe). Das ist zwar dann AJA"X" nur mit halbem X, reicht aber für diesen Einsatzzweck völlig aus.

Ein JavaScript (im Browser) fragt in regelmäßigen Abständen das zweite PHP-Script nach dem Fortschritt der Aktion und stellt diesen im Browser dar.

Das ist im Prinzip nicht sehr schwer zu bauen. Problematisch wird das ganze, wenn mehrere solcher Abfragen per Browser gleichzeitig gemacht werden. Dann muss jede Fortschritts-Information mit einer ID versehen werden, damit das zweite Server-Script sie auseinanderhalten kann.

Geändert von fireweasel (07-05-2015 um 12:02 Uhr) Grund: typo + beispiellinks + s/dass/das/ (meine Verblödung schreitet offenbar voran)
Mit Zitat antworten